PlayStation E3 2019: Sony lässt die E3 2019 aus, aber heißt das, dass es still sein wird?

PlayStation E3 2019: Sony lässt die E3 2019 aus, aber heißt das, dass es still sein wird?

Möglicherweise hat Sony die E3 2019-Feierlichkeiten ausgelassen, aber das heißt nicht, dass es nicht viele aufregende Ankündigungen und E3 2019-Spiele gegeben hat, die in den Konferenzen Xbox E3 2019 und Bethesda E3 2019 veröffentlicht wurden, die ab 2019 auch für PS4 erhältlich sind. Von der Nachricht, dass das Erscheinungsdatum von Cyberpunk 2077 in Stein gemeißelt wurde, bis zur Enthüllung von Spielen wie Arkanes Deathloop, Tango Gameworks ‘GhostWire: Tokyo. Obsidians bevorstehende Veröffentlichung von RPGOuter Worlds wurde ebenso bestätigt wie der Veröffentlichungstermin von TheDoom Eternal. Sony E3 2019 ist vielleicht nicht offiziell passiert, aber es ist immer noch eine großartige Zeit, um ein PlayStation-Fan zu sein.

Außerdem hat PlayStation letzte Woche vor den jährlichen Konferenzen einen neunminütigen Death Stranding-Trailer veröffentlicht, der ebenso faszinierend wie verwirrend war. Sony hat auch bereits begrenzte Details über das PS5 enthüllt, das voraussichtlich im Jahr 2020 auf den Markt kommen wird, und eine Reihe von Lecks haben uns bereits unsere erste Enthüllung für das PS5-Gameplay gebracht. Lassen Sie uns jetzt einsteigenWarumIn den kommenden Monaten wird es keine Pressekonferenz für PlayStation E3 2019 geben und was dies für Sony bedeuten könnte.

In diesem Jahr findet keine Pressekonferenz für PlayStation E3 2019 statt

PlayStation E3 2019: Sony lässt die E3 2019 aus, aber heißt das, dass es still sein wird?

Im vergangenen November gab Sony bekannt, dass es keine PlayStation E3 2019-Präsenz geben wird. Dies ist das erste Mal, dass das Unternehmen die Show überspringt.

"Während sich die Branche weiterentwickelt, sucht Sony Interactive Entertainment weiterhin nach innovativen Möglichkeiten, um die Community einzubeziehen," Sony sagte in einer Erklärung. "PlayStation-Fans bedeuten uns die Welt und wir möchten immer innovativ sein, anders denken und mit neuen Möglichkeiten experimentieren, um Gamer zu begeistern. Infolgedessen haben wir uns entschlossen, 2019 nicht an der E3 teilzunehmen. Wir suchen nach neuen und vertrauten Wegen, um unsere Community 2019 einzubeziehen, und können es kaum erwarten, unsere Pläne mit Ihnen zu teilen."

Sony hat zwar eine Reihe von Spielen für die PS4 (und vermutlich für die PS5) in der aktiven Entwicklung, aber dieser Schritt scheint eine Bestätigung dafür zu sein, dass die Vorbereitung auf die E3 ein zeit- und ressourcenintensiver Prozess sein kann. Da keine PlayStation E3 2019-Konferenz geplant ist, können sich Studios wie Naughty Dog, Sucker Punch und Kojima Productions auf die Kernentwicklung konzentrieren, anstatt Demonstrationsstücke zusammenzustellen oder vertikale Serien von Serienspielen zusammenzustellen, die Bestand haben um sowohl die Presse als auch die Öffentlichkeit, die den E3-Showfloor betreten werden, auf den Prüfstand zu stellen.

Es ist zwar zu erwarten, dass im Laufe der E3 2019 eine Reihe von Spielen von Drittanbietern für die PS4 angekündigt wird, diese werden jedoch nicht direkt von Sony bereitgestellt.

Beunruhigender ist auch, dass wir etwas länger warten müssen, um von einigen der größten Erstanbieter- und Partnerstudios von Sony zu hören. Woran hat Guerilla gearbeitet, da Horizon Zero Dawn im Jahr 2017 ausgeliefert wurde und eine Fortsetzung, Horizon Zero Dawn 2, immer noch ein Gerücht ist? Was ist mit dem Gran Turismo-Entwickler Polyphony Digital, der 2017 auch sein letztes Spiel veröffentlicht hat??

Leider bedeutet dies auch, dass wir etwas länger warten müssen, um zu sehen, was Manchester Studio für PSVR vorbereitet und was Insomniac und Japan Studio nach der Veröffentlichung von Spider-Man bzw. Astro Bot geplant haben. E3 2020 könnte für Sony enorm sein, aber es bedeutet, dass es auf der Vorderseite der PlayStation E3 2019 ruhig ist.

Was das für PlayStation im Jahr 2019 bedeutet

PlayStation E3 2019: Sony lässt die E3 2019 aus, aber heißt das, dass es still sein wird?

Nur weil PlayStation es nicht istbeimE3 2019, das heißt nicht, dass wir nicht mehr von dem Unternehmen hören werdenim2019. Irgendwann muss Sony öffentlich und ausführlicher über PS5 sprechen als bisher – andernfalls besteht die Gefahr, dass Microsoft und Google das Gespräch für die nächste Generation mit Xbox Project ScarlettandStadia führen.

Wir wollen auch nicht die großen Erstanbieter-Titel vergessen, die in Arbeit sind. Neben Death Stranding hat Sony The Last of Us Part 2 – ein Spiel, von dem wir schon eine Weile nichts mehr gehört haben – und Sucker Punchs Ghost of Tsushima. Dank dieser undichten Stellen, über die wir bereits gesprochen haben, hat Sony seine Unterstützung für die aktuelle Generation bekräftigt und bestätigt, dass The Last of Us: Teil 2, Death Stranding und Ghost of Tsushima immer noch mit PS4 verbunden sind. Wir erwarten auch, dass Pixelopus ‘Concrete Genie, Flavourworks Erica und das MediEvil-Revival von Other Ocean in diesem Jahr eintreffen, aber wir müssen auf weitere Informationen warten.

Erwarten Sie dann, dass Sony die PlayStation Experience – auch als PSX bekannt – im Dezember 2019 zurückbringt. Das Fan-Event hat 2018 übersprungen, aber da E3 aus dem Bild ist, ist es die große Chance für den Plattform-Inhaber, direkt mit den Fans zu sprechen und sie zu aktualisieren alle auf der PlayStation-Blockbuster, die ihren Weg kommen.

Verfolgen Sie den GamesRadar E3 2019-Hub für alle unsere exklusiven Berichte außerhalb der Show, einschließlich Analysen, praktischer Vorschauen, Interviews und mehr!