Plungers, Poltergusts und das Paranormale machen Luigi’s Mansion 3 zu einem exklusiven Schatzschalter

Plungers, Poltergusts und das Paranormale machen Luigi's Mansion 3 zu einem exklusiven Schatzschalter

Nintendo spielt schnell und locker mit der Definition von ‘Villa’ in Luigi’s Mansion 3. Anstelle eines großen, gruseligen Hauses wird unser erschrockener Kumpel in der neuesten Ghost-Hunting-Serie ein Hotel erkunden, dessen Level im Wesentlichen von Etage zu Etage gehen Boden, die jeweils mit einem Spektral Boss Kampf enden. Er hat seine Freunde verloren – Mario, Peach und ein paar Kröten – und sie sind irgendwo im Hotel, aber die Knöpfe für den Aufzug fehlen alle. Das ist schon eine schwierige Situation.

Aber keine Angst, unser guter Freund Luigi ist hier um zu helfen. Im Gegensatz zum 3DS-Titel Luigi’s Mansion: Dark Moon sind die Level eher eine Erkundungstour, um alle Geheimnisse und Sammlerstücke zu finden, die Sie im Angebot erwarten würden. In dem Level, den ich bei E3 2019 gespielt habe, hast du schwertförmige Edelsteine ​​gesammelt, die in geheimen Bereichen versteckt oder über versteckte Pfade zugänglich waren. Es ist eine schöne Abwechslung für Sammlerjäger, nachdem Dark Moon die Level wiederholt hat, um alles zu bekommen. Mächtige goldene Geister wagen sich zurück, um sich wieder zu sammeln, was bedeutet, dass es immer einen zusätzlichen Grund gibt, länger in einem Raum herumzustöbern, als Sie denken, dass Sie sollten.

Luigi selbst mag zwar immer noch Angst vor jedem einzelnen Geist haben, aber der Junge hat die Moves. Ähnlich wie Sie Dark Moon gespielt haben, ist Luigis wichtigstes Kapital sein Poltergust, auch bekannt als Handstaubsauger Gespenster aufsaugen. Sie können sowohl Geister als auch andere Elemente auf der Welt saugen oder blasen – wie Propeller, die sich drehen, um Aufzüge zu heben oder zu senken. Sie haben auch eine brandneue Fähigkeit, einen Kolben aus Ihrem Poltergust zu schießen, den Sie auf verschiedene Oberflächen oder Feinde kleben können. Am Ende des Kolbens befindet sich ein Seil, das Sie mit dem Poltergust aufsaugen können, um an einem Objekt zu ziehen – beispielsweise einem feindlichen Schild oder einer Wand, die einen versteckten Edelstein versteckt. Luigi hat natürlich auch seine vertrauenswürdige Taschenlampe, denn die Erkundung eines unheimlichen Raumes wäre ohne sie nicht dasselbe.

Combat funktioniert genauso wie in der vorherigen Serie: Sie müssen Geister mit Ihrer Taschenlampe betäuben und sie dann so weit in Ihren Poltergust ziehen, dass Sie sie wiederholt auf dem Boden zerschlagen können – oder in Objekte oder andere Geister. Bosskämpfe sind etwas komplizierter und erfordern Taktiken wie das Warten auf den Moment, in dem das Gesicht des Spukes hinter seinem Schutzschild auftaucht, um ihn mit Ihrer Fackel zu blenden. Letztere steuern Sie mit dem rechten und Luigi mit dem linken Joystick, und um ehrlich zu sein, sind die Bedienelemente etwas gewöhnungsbedürftig. Die Taschenlampe reagierte nicht sehr auf die Winkel, die ich mit dem Joystick drückte.

Plungers, Poltergusts und das Paranormale machen Luigi's Mansion 3 zu einem exklusiven Schatzschalter

Aber Luigis neue Geheimwaffe ist Gooigi. Diese grüne Goopy-Version von Luigi besteht aus einer Art Geister-Goo und wurde unter Verwendung seines eigentlichen DNA-Materials in Luigis Form gebracht. Seltsam. Das heißt, Luigi und der bunt benannte Gooigi verbindet eine besondere Verbundenheit. Mit einem kurzen Doppelklick auf den rechten Joystick können Sie Gooigi aufrufen, der sich in einem Beutel unter dem Poltergust zu befinden scheint. Der Wechsel zu ihm ist dann nur ein einfacher oder ein weiterer doppelter Tipp, um ihn wieder sicher aufzubewahren. Komischerweise wird Luigi schlaff, wenn Sie Gooigi kontrollieren, aber lassen Sie uns nicht einmal zu viel darüber nachdenken.

Bei Gooigi geht es darum, an Orte zu gelangen, die Luigi nicht erreichen kann. Er kann Stacheln überqueren, Plattformen auslösen und vieles mehr, alles mit den gleichen Fähigkeiten wie Luigi. Er ist ein eingebauter Spieler zwei, der von einem Kumpel kontrolliert werden kann, wenn Sie möchten. Zum Reiz von Luigi’s Mansion 3 gehört es jedoch, ihn selbst als Teil des Levels zu verwenden, in dem Sie Rätsel lösen. Es ist ein ziemlich kluger kleiner Mechaniker und wird sich ohne Zweifel weiterentwickeln, je höher Sie das Hotel erreichen.

In Luigis Mansion 3 gibt es einen Mehrspielermodus, in dem bis zu acht Spieler den sogenannten Scarescraper erkunden können. Sie müssen Herausforderungen meistern, während Sie 10 Stockwerke des Hotels hochrücken. Leider war es nicht Teil der E3-Demo, aber nach allem, was ich bisher gesehen habe, sieht es aus wie eine fantastische Ergänzung zu einem bereits brillant gespenstischen exklusiven Switch.

Luigi’s Mansion 3 wird irgendwann im Jahr 2019 zu Nintendo Switch wechseln, der Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.