Release Radar: Unsere Auswahl der besten Fernsehsender, Filme und Spiele der Woche (22.-28. Juli)

1. Ellen Page: Das Videospiel kommt auf den PC

Wenn du Beyond: Two Souls 2013 auf PlayStation verpasst hast, hast du eine weitere Chance, es dir auf dem PC anzusehen. Es zeigt Quantic Dreams traditionelle Mischung aus bewegungserfassender Magie und menschlichen Geschichten und erzählt die Geschichte von Jodie, einer Frau, die an einen Geist aus einer anderen Welt gebunden ist. Das Besondere an diesem Quantic Dream-Experiment ist, dass Ellen Page die Hauptrolle spielt – ja, die Schauspielerin und Kickass-Aktivistin Ellen Page – und dass eine Szene, in der die junge Jodie versucht, die Geburtstagsfeier eines Kindes zu genießen, ein Schlag ins Gesicht ist. Beyond: Two Souls ist der neueste Quantic Dream-Titel, der über den Epic Store auf den PC kommt. Heavy Rain ist bereits verfügbar, und Detroit: Become Human wird noch in diesem Jahr veröffentlicht.

Was:Jenseits zweier Seelen
Wo:PC über den Epic Store
Wann:22. Juli

2. EA Access kommt zu PS4

EA Access ist seit einiger Zeit auf Xbox One verfügbar, und PC hat ein ähnliches Programm über Origin Access. Daher ist es nur natürlich, dass EA seine abonnementbasierte Bibliothek auf PS4 bringt. Ab dem 24. Juli können PS4-Spieler für 5 USD pro Monat oder 30 USD pro Jahr auf die EA Access-Bibliothek mit über 100 Spielen zugreifen. Das Programm umfasst Sportspiele wie FIFA und Madden, einige EA-Originals wie Fe und Unravel sowie einige Bigguns wie Dragon Age Inquisition und Star Wars Battlefront 2 (die vollständige Bibliothek finden Sie hier). Abonnenten erhalten auch eine 10-stündige Vorschau auf neue von EA veröffentlichte Spiele. Verglichen mit den Millionen anderen Abonnementdiensten ist EA Access also ein ziemlich guter Deal, vorausgesetzt, es macht Ihnen nichts aus, keine Spiele technisch zu besitzen.

Was: EA Access
Wo: PS4
Wann: 24. Juli

3. The Boys kommt zu Amazon Prime – und könnte an DC und Marvels jüngsten Superhelden-TV-Shows vorbeiziehen

Wir kennen den Deal mit Männern (und Frauen) aus Spandex. Sie bekämpfen das Böse, gewinnen und verdienen sich eine wohlverdiente Dönerpause, bis die nächste Phase beginnt. The Boys von Amazon Prime will das ändern.

In Anlehnung an die gleichnamige Comic-Serie sehen die Boys, wie sich Billy Butcher von Karl Urban mit einer bunt gemischten Besatzung von Superkräften zusammentut, um korrupte Superhelden zu besiegen und über die Runden zu kommen. Wie der Trailer oben zeigt, hat wohl jemand Wächter und Selbstmordkommando zu lange im Ofen gelassen, und alles war hart gekocht, schimpfig und voller brillanter Einzeiler. Es gibt eine Metapher für Spice Girls und alles. Dies ist auch die perfekte Gelegenheit, Ihre Amazon Prime-Testmitgliedschaft zu nutzenbestimmtnutzte nicht nur die tollen Deals am Prime Day … richtig?

Was:Die jungen
Wo:Amazon Prime
Wann:26. Juli

4. Besiege die Eingeweide der Nazis und mache es mit deinem Besten

Die Wolfenstein-Serie hat es immer sehr lustig gemacht, Facisten hervorzubringen, aber Wolfenstein: Youngblood mischt die Dinge auf aufregende neue Weise. Anstatt als BJ zu spielen, kannst du als seine Zwillingstöchter Jess und Soph Blazkowicz spielen, und noch besser, du kannst es im Koop-Modus machen. Es spielt in den 1980ern, aber nicht in den 1980ern, an die Sie sich vage erinnern. Es ist auch eine Gelegenheit, sich mit Charakteren aus den vorherigen Spielen zu treffen, wie Abby, dem Baby, das Grace in Wolfenstein 2: The New Colossus stillte. Ein Spiel mit Kickass-Frauen, in dem man Nazis töten muss? Das Schlimme im Internet wird ihre Khaki-Hosen kaputt machen.

Was:Wolfenstein: Jungblut
Wo:PS4, Xbox One, PC
Wann:26. Juli

5. Es war einmal in Hollywood, vielleicht der letzte nicht-weltraumtaugliche Tarantino-Film

Quentin Tarantinos “Es war einmal in Hollywood” kehrt zu dem breiigen Glanz, dem Glamour und den Lebenseinschränkungen zurück, die ihm geholfen haben, seinen Namen für seinen neunten Film zu machen, und es könnte sein vorletztes Projekt sein. Tarantinos Scherz über die Produktion von 10 Filmen (die beiden Kill Bill-Bände zählen als einer) und die anschließende jahrelange Pensionierung, und obwohl er sich dieser Idee nie ganz verschrieben hat, hat er sich im Laufe der Jahre immer ernster angehört. Angesichts eines Star Trek-Films, der für den Regisseur eine immer größere Chance darstellt, scheint die Zukunft plötzlich in Stein gemeißelt zu sein. Wie auch immer, Es war einmal in Hollywood, es sieht schon nach einem Muss aus, um zu sehen, was passiert, wenn Tarantino Bruce Lee und den Manson-Kult in einem Film zusammenfügt.

Was:Es war einmal in Hollywood
Wo:US-Theater
Wann:26. Juli

Release Radar wählt jeden Montag um 11:00 Uhr GMT die besten Spiele, Filme und Shows der nächsten sieben Tage aus.