RUSE – zum Anfassen

Wir haben es geschafft, unsere rechte Flanke mit einer Reihe von Haubitzen zu stützen, aber sie werden von Jagdbombern belästigt, die über den Fluss kommen. Die Vorräte gehen zur Neige, und unsere Aufklärungsfahrzeuge haben gerade eine Eimerladung nicht identifizierter feindlicher Einheiten auf der anderen Seite des Kamms entdeckt. Wir brauchen wirklich etwas, um sie aufzuhalten – etwas, das sie zweimal überlegen lässt, bevor sie ungebremst in das Nervenzentrum unserer Basis vordringen. "Neue List verfügbar." Moment mal, wir haben eine Idee.

RUSE - zum Anfassen

RUSE ist ein Strategiespiel, das auf Last-Ditch-Plänen basiert. Die Spieler befinden sich in den vertrauten, spielerischen Gefilden des Zweiten Weltkriegs und befinden sich in den Kriegsräumen der Top-Generäle des Konflikts. Ihre Standardansicht ist eine Tischansicht, Sie können jedoch einzelne Schützengruppen beim Laden von Granaten vergrößern. Ziehen Sie die Kamera heraus und Sie werden sehen, wie Ihre Einheiten in Risikomarken gestapelt sind, die bereit sind, nach Belieben durch die Sektoren der Karte zu schlurfen. Ziehen Sie sich noch weiter zurück, und das leise Summen eines kriegsstarken Büros ist Ihr akustischer Begleiter und verleiht Ihnen die nötige Ruhe, um einen anspruchsvollen Kampf zu koordinieren.

Diese Distanz zum Konflikt verleiht RUSE seine Schlüsselidee: die Fähigkeit, hinterhältige Tricks in Form von Titletastic anzuwenden &lsquo, Tricks. Jede angebotene List enthüllt die Absichten eines weit entfernten Feindes oder deckt Ihre eigenen skurrilen Spuren ab, während Sie einen Plan zusammenstellen. Ein Explosionsschema.

Der Zugriff auf Streichhölzer erfolgt über dasselbe Build-Menü wie auf Truppen- und Gebäudekarten und beginnt mit dem Zugriff auf eine festgelegte Anzahl von Trickkarten, die jederzeit in festgelegten Sektoren der Karte gespielt werden können. Zeit und Erfolg im Kampf füllen deine Beute wieder auf und du kannst mehrere Karten gleichzeitig spielen, aber es sind wertvolle Dinge, die einen Kampf gewinnen können, wenn sie gut eingesetzt werden. Ein Feind, der beispielsweise durch einen Angriff in eine Pattsituation geraten ist, kann durch sorgfältige Manipulation der ihm zur Verfügung stehenden Intelligenz zur Kapitulation gezwungen werden. Hier sind ein paar Beispiele für Tricks:

RUSE - zum Anfassen

Die Pokerchips auf der anderen Seite des Hügels sehen harmlos aus, aber wir kennen ihr Ziel: uns. Wir werfen den ersten nieder und enthüllen die Befehle unseres Gegners – vor unseren Augen sind zwei rote Angriffspfeile aufgedeckt, die direkt auf unser Primärversorgungsdepot gerichtet sind. Wir können uns auf keinen Fall gegen einen Frontalangriff verteidigen – wir müssen uns etwas Zeit nehmen.

RUSE - zum Anfassen

Die Ressourcen sind begrenzt – Spieler benötigen nur Versorgungspunkte, um Einheiten zu bauen, aber die Knoten, die diese produzieren, sind endlich. Der Versuch, eine ausgeglichene, siegreiche Kraft zu schaffen, dauert lange, mehr als genug, damit Ihr Gegner sein Geld in einen Sektor pumpt und Sie überwältigt. Die Landung in RUSE ohne ein Gehirn voller Pläne A bis Q ist taktischer Selbstmord.