Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Mit der Ankündigung von Destiny 2 Shadowkeep scheinen sich die Auswirkungen von Bungies Trennung von Activision abzuzeichnen, und es sieht nach guten Nachrichten für Destiny 3 aus. Wir sollten nicht davon ausgehen, dass Activision die vielen vielversprechenden aktiv behinderte oder ablehnte Features kommen zu Destiny, aber Bungie’s hat sicherlich einige aufregende Änderungen vorgenommen, nachdem er sich selbst hervorgetan hat. Die Zukunft von Destiny 2 sieht gut aus, ebenso wie die Zukunft des Destiny-Franchise – das heißt, was auch immer nach Destiny 2 kommt, nämlich Destiny 3. Bungie hat unglaubliche Dinge mit Destiny 2 als Basis gemacht. Stellen Sie sich also vor, was es mit einem tun könnte Ein Neustart, der auf all dem schrittweisen Wachstum aufbaut.

Trotz aller Aufregung in der Luft haben wir noch kein offizielles Wort über Destiny 3 erhalten. Wir wissen, dass Bungie es schaffen wirdirgendwann, Aber hier enden die harten Fakten. Der offiziellen Anerkennung am nächsten kommt ein Kommentar von Luke Smith, Creative Director von Destiny, der während eines Destiny 2 Shadowkeep Q auf eine Frage zu Destiny 3 geantwortet hat&amp, A.

"Alles, was wir über das hinaus tun, wovon wir heute sprechen, ist super weit weg," Sagte Smith. "Momentan haben wir das Team erneut für Destiny 2 engagiert, das nächste Kapitel in diesem Herbst. Wir haben Pläne, wohin wir mit Destiny gehen wollen, und es gibt eine Menge Dinge, über die wir hier gesprochen haben, die wir liefern müssen. Eine Sache, die ich über die Zukunft des Schicksals sagen werde, ist, dass diese Vision, die wir skizziert haben, wahr sein wird, egal was wir tun. Wir machen ein großartiges Action-MMO und eine sich entwickelnde Welt, die Sie überall spielen können, und genau das werden wir tun."

In dieser Phase müssen wir nur noch eine Mischung aus Gerüchten, angeblichen Lecks, der Geschichte der Serie und einigen Hinweisen in Destiny 2 machen. Das heißt, das ist immer noch viel mehr als nichts. Hier ist alles, was wir über Destiny 3 gehört haben.

Erscheinungsdatum von Destiny 3

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Fangen wir mit dem Großen an: Wann dürfen wir Destiny 3 spielen? Bekannter Destiny-Leaker AnonTheNine sagte zuvor, dass Bungie Ende 2018 mit der aktiven Entwicklung von Destiny 3 begonnen habe. Dieses Leak bleibt unbestätigt, aber AnonTheNine hat eine Geschichte zuverlässiger Informationen, und die Zeitleiste passt. Destiny 2 wurde im September 2017 veröffentlicht, genau drei Jahre nach dem ursprünglichen Spiel. Die Geschichte deutet also darauf hin, dass Destiny 3 im September 2020 veröffentlicht wird.

Das ist natürlich keine perfekte Schätzung. Die Entwicklungspipelines sind sehr unterschiedlich, und in drei Jahren kann sich vieles ändern. Bungie hat zum Beispiel erst kürzlich die Trennung von Activision vollzogen, was die Prozesse erheblich beeinträchtigen wird. Die Scarlett-Konsolengeneration für das PS5 / Xbox-Projekt wird voraussichtlich Ende 2020 verfügbar sein. Dies wird zweifellos Bungies Pläne für Destiny 3 berücksichtigen. Das Studio möchte möglicherweise auch einfach mehr Zeit mit Destiny 3 verbringen, um die Fehler der vorherigen zu vermeiden Spiele oder erweitere einige neue Ideen.

In Anbetracht dessen würde ich sagen, dass es ziemlich vernünftig ist, mit weiteren Details im Jahr 2020 zu rechnen, wenn ein potenzieller Veröffentlichungstermin für Destiny 3 frühestens Mitte bis Ende 2021 feststeht.

Worauf wird sich die Destiny 3-Geschichte konzentrieren??

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Schicksal 2: Verlassen war wohl die erste Geschichte in der Geschichte des Schicksals, die die Handlungen der Wächter ernsthaft in Frage stellte, und seit dieser Erweiterung hat Bungie moralische Probleme im Zusammenhang mit dem Krieg zwischen den Mächten der Finsternis und den Verbündeten des Lichts. Die mysteriösen Pyramidenschiffe, die am Ende der Hauptgeschichte von Destiny 2 zu sehen sind, sind ebenfalls eindeutig mit dem Reisenden verbunden, sodass Sie wetten können, dass es sich um eine neue Darkness-Fraktion handelt. Von Destiny 3 wird erwartet, dass es tiefer in die Ursprünge der Dunkelheit und den wahren Zweck des Lichts eintaucht – und das ist mehr als nur Spekulation.

Im Vorfeld von Destiny 2: Joker’s Wild veröffentlichte Bungie eine Reihe von Kurzgeschichten, die sich mit den Ambitionen des Drifter, der Legalität von Gambit und der Perspektive der großen Perücken der Vanguard befassten. Zusammen mit der Hintergrundgeschichte, die durch die Destiny 2 Invitations of the Nine erzählt wurde, näherten sich diese Geschichten der Dunkelheit, wobei der Drifter andeutete, dass das Licht nicht alles ist, was es sein soll, und dass die Dunkelheit nutzbar gemacht werden kann und sollte. Die mysteriösen Neun, eine Rasse von interstellaren Wesen, die Geschichte mit Wächtern haben, könnten ebenfalls eine Rolle spielen, da sie seit der Einführung des Drifter bekannter geworden sind.

Dies stimmt auch mit Hinweisen in der Überlieferung für Thorn und The Last Word überein, die beide wieder in Destiny 2 enthalten sind. Ich werde hier nicht versuchen, ein ganzes Kapitel von Destiny Grimoire zu übermitteln, also lassen Sie uns einfach diese exotischen Handfeuerwaffen und die Wächter, die sie ursprünglich trugen, sind aufgrund von Streitigkeiten über die Dunkelheit diametral entgegengesetzt. Beide Geschütze sind auch in Destiny 2 eindeutig mit dem Drifter verbunden, und das ist kein Zufall. Wir haben noch nicht einmal die Destiny 2 Drifter Allegiance Quest erreicht, bei der die Spieler direkt aufgefordert werden, sich entweder dem Drifter oder der Vanguard anzuschließen. Wir wissen bereits, dass Ihre Wahl in der Allegiance Quest Einfluss darauf hat, welchen Inhalt Sie in der Geschichte erleben, und Bungie sagt, dass dies später weitere Konsequenzen haben wird.

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Es ist klar, dass Bungie sich in Destinys Handlung auf einen von der Dunkelheit angeheizten Riss stürzt, aber wie – und ob – es in Destiny 3 übergeht, bleibt abzuwarten. Das heißt, eine weitere Charge von unbestätigten, aber merkwürdigen Lecks hat uns eine Idee gegeben.

Kürzlich erschien ein Reddit-Benutzer, der sich ShadowOfAnonTheNine nannte, mit einer Informationstüte, die angeblich von AnonTheNine geliefert wurde. Nun, wir haben seit einiger Zeit nichts mehr von AnonTheNine gehört – Berichten zufolge, weil Bungie sie gebeten hat, es mit den Lecks abzukühlen – und keines dieser Dinge wurde verifiziert, daher sollte es als Gerücht behandelt werden. Obwohl Shadows Behauptungen umfassend und unbestätigt sind – und nein, ich kann diesen Benutzernamen auch nicht ernst nehmen -, sind sie nicht völlig unbegründet.

Gemäß den Informationen dieses Benutzers wird Destiny 3 durch eine neue feindliche Fraktion, die als der Schleier bekannt ist, die Dunkelheit verdoppeln. Der Schleier wird beschrieben als "Astrodemonen" welche sind "auf der gleichen Machtstufe wie die Wächter, wenn nicht sogar stärker." Sie sollen sich hinter den vorgenannten Pyramidenschiffen befinden, die beim Erwachen des Reisenden eingeführt wurden und in Destiny 2: Forsaken (dank der erwachten Königin Mara Sov) erneut gezeigt wurden. Der Schleier wird Berichten zufolge in Schicksal 3 in die Erde eindringen, damit sie die Macht des Reisenden für sich beanspruchen und sie nutzen können, um ihren Gott wiederzubeleben.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Bungie ruft in Destiny 2s Geschichte und Überlieferung ständig die Darkness auf, die Drifter und die Nine bekommen mehr Leinwandzeit als je zuvor, diese Pyramidenschiffe werden es irgendwann tunetwas, und alle verfügbaren Gerüchte deuten darauf hin, dass dieser Topf in Destiny 3 überlaufen wird. Nun, ich hätte dir vor drei Jahren sagen können, dass Destiny 3 in gewisser Weise die Dunkelheit beinhalten wird, aber wir fangen endlich an, eine Vorstellung davon zu bekommenWie, und es klingt nach ziemlich coolen Sachen.

Schicksal 3 Planeten und Orte

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Leaker haben auch einige Planeten ausgeworfen, die als neue Ziele in Destiny 3 gelten. Wir wissen nicht genau, ob Destiny 3 einige oder alle dieser Ziele enthält, ganz zu schweigen von anderen potenziellen Standorten, aber die Möglichkeiten sind interessant.

  • Europa, Jupiters Mond
  • Venus, die ein Bestimmungsort im ursprünglichen Schicksal war
  • Altes Chicago, das die dritte Erdzone sein würde

Diese mysteriösen Pyramidenschiffe sollen auch ein Endspielziel in Destiny 3 sein, ähnlich wie der Dreadnaught from Destiny: The Taken King oder die Dreaming City in Destiny 2: Forsaken.

Destiny 3 Darkness-Kräfte und RPG-Elemente

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Während wir uns zumindest auf die Geschichte verlassen können, wenn wir über das Erscheinungsdatum und die Handlung von Destiny 3 spekulieren, beruht die Idee, dass Destiny 3 Darkness-Kräfte hinzufügt, fast ausschließlich auf unbestätigten Gerüchten von AnonTheNine. Der Drifter ist fest entschlossen, die Dunkelheit zu nutzen, und Sie könnten auch auf Uldrens Korruption in Forsaken hinweisen, aber es gibt in diesem Fall nicht viel zu tun.

Jedenfalls geht das Gerücht um, dass Destiny 3 das langjährige Unterklassensystem erweitern wird, indem es im Gegensatz zu den üblichen Lichtkräften, die Wächter ausüben, weitere Dunkelkräfte hinzufügt. Wenn echt, ist nicht abzusehen, wie sich diese Dunkelheitskräfte auf das Dreieck zwischen Leere, Sonne und Lichtbogen auswirken würden, geschweige denn, wie sie in die einzelnen Elemente eingreifen würden. Es ist möglich, dass Dunkelkräfte neben Standardkräften verfügbar sind, aber sie können auch ihre eigenen Fähigkeitenbäume haben.

Übrigens, dasselbe Leck, das diese gemunkelten Dunkelheitskräfte hervorgebracht hat, ließ auch darauf schließen, dass Destiny 3 mehr RPG-Elemente vorantreiben wird, insbesondere im Hinblick auf das Laden und Anpassen von Charakteren. Bungie hat sich in der Vergangenheit vor detaillierten Ausfällen gescheut, aber Destiny 2 Shadowkeep soll das ändern, also ist es möglich, dass Destiny 3 bei RPGs All-in geht. Destiny hatte immer Mühe, die Wünsche von Hardcore-Spielern, die Hunderte von Stunden investieren möchten, mit den Interessen von Spielern in Einklang zu bringen, die gerne ein paar Stunden pro Woche spielen. Natürlich ist es durchaus möglich, Hardcore-Spieler anzusprechen, ohne andere Spieler auszuschließen.

Was wollen wir von Destiny 3??

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Das sind die größten Gerüchte und Brotkrumen, die wir bisher gefunden haben. Auch hier ist es noch sehr früh, und ohne offizielle Ankündigung von Bungie sind die Details von Destiny 3 dürftig. Ich sage Ihnen, was nicht knapp ist: Hoffnungen und Träume. Wir freuen uns genauso auf die Fortsetzung wie auf den nächsten Guardian, und es gibt viele Verbesserungen und Ergänzungen, die wir gerne sehen würden.

Destiny 2 ist heutzutage ein großartiger Ort, aber es begann ziemlich rau, nicht zuletzt, weil es einige Fehler aus dem ursprünglichen Destiny wiederholte, das ebenfalls mit Tonnen von Problemen auf den Markt kam. Ehrlich gesagt hoffen wir, dass wir nicht warten müssen, bis Destiny 3 besser wird. Wir möchten, dass Bungie es von Anfang an tötet und Updates verwendet, um Destiny 3 hinzuzufügen und keine großen Teile davon zu reparieren.

Es gab Gerüchte, wonach Bungie das PvP von Destiny 3 komplett abgeschnitten hat, aber das Studio hat deutlich gemacht, dass diese unbegründet sind. Wir wollen auch nicht, dass PvP verschwindet, aber wir wollen, dass es mit PvE gut funktioniert. Zwischen Unterklasse, Super und Waffenbalance stehen die Bedürfnisse von PvE und PvP häufig im Widerspruch zueinander und ziehen sich häufig gegenseitig nach unten. Bungie hat es besser gemacht, die Dinge getrennt zu balancieren, aber die beiden Spielmodi könnten immer noch klarer definiert werden, um sozusagen eine Kreuzkontamination zu verhindern.

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Destiny 2 hat an einigen Supern geringfügige Änderungen vorgenommen – das größte ist Daybreak, das sich von Radiance völlig unterscheidet -, aber es verwendet meistens die gleiche Reihe von Solar-, Bogen- und Leerenfähigkeiten wie das erste Spiel. Vergleichen Sie das mit der Forsaken-Erweiterung, die mit neun neuen Supern einiges bewegt hat. Ich denke, wir haben genug Golden Guns abgefeuert und genug Nova Bombs zugeschlagen. Wie wäre es mit einer Reihe brandneuer Fähigkeiten – Super-, Granaten-, Nahkampf- und Klassenfähigkeiten – in Destiny 3??

In ähnlicher Weise führte Destiny 2 in jeder Darkness-Fraktion einige neue Feindtypen ein, fügte jedoch erst dem Scorn in Forsaken eine neue Fraktion hinzu, sodass es sich in seinem ersten Jahr etwas zu vertraut anfühlte. Egal, ob es sich um den gemunkelten Schleier oder eine andere mysteriöse Macht handelt, wir würden uns freuen, wenn wir am ersten Tag mindestens einen völlig neuen Feindtyp in Destiny 3 sehen würden.

Forsaken ist in jeder Hinsicht das beste Schicksal, das es je in Bezug auf Beute und Aktivitäten gegeben hat. Die Erweiterung lieferte auch einige der denkwürdigsten Charaktere und Story-Beats in der Serie, und ich spreche nicht nur über Caydes Tod (RIP). Uldren war ein interessanter und äußerst hasserfüllter Bösewicht, und die acht Barone verliehen der Erweiterung einen Hauch von Wild West, während sie Meilensteine ​​für Ihre Rachegeschichte setzten. Das Finale kam aus dem linken Feld – obwohl dies zu diesem Zeitpunkt praktisch Tradition ist -, aber Forsaken war ein großartiger Ritt, und wir würden es begrüßen, wenn sein filmischer Ansatz auf Destiny 3 angewendet würde.

Schicksal 3 Lecks, Gerüchte, unsere Wunschliste und alles, was wir bisher wissen

Die Einführung von Modding und die anschließende Wiedereinführung von Zufallswürfeln gaben den Waffen von Destiny 2 die Vielfalt, die sie brauchten, aber andere Kategorien von Beute fehlen immer noch. Die Rüstung ist seltsamerweise begrenzt, Verbesserungskerne und Mod-Komponenten sind unglaublich selten, viele Materialien und Waffenarchetypen sind absolut rätselhaft, einige Schlüsselelemente hängen mit RNG-Crapshoots zusammen und die Mehrheit der zufälligen Vorteile fühlt sich völlig nutzlos an. Das Ergebnis ist ein System mit mehr Tiefs als Hochs, was in einem Beutespiel entmutigend sein kann. Die umsetzbare Menagerie von Destiny 2 Season of Opulence und die erweiterte Anpassung in Destiny 2 Shadowkeep sind auf jeden Fall ermutigend, aber Destiny 3 bietet meiner Meinung nach noch Raum, um den Prozess der Anpassung und Aktualisierung von Guardians zu verbessern.

In Anbetracht der Ankündigung von Ziel 2 können wir dies ziemlich genau von der Liste streichen. Ab September 2019 können Destiny 2-Spieler ihre Wächter zwischen PS4, Xbox One, PC und Google Stadia übertragen. Habe ich die Destiny 2-Google-Stadiaversion erwähnt? Bungie hat sich auch dazu verpflichtet, künftig plattformspezifische Inhalte zu vermeiden, um die Cross-Save-Kompatibilität zu schützen und die Community des Spiels zu vereinen. Ich würde mich auf keinen Fall beschweren, wenn Destiny 3 zusätzlich zu oder eher Cross-Saves ein echtes plattformübergreifendes Matchmaking hätte, aber ich bin glücklich, solange dies die Norm für die Zukunft ist.