Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Mit jedem Jahr wird das Fehlen von Skate 4 etwas ausgeprägter. Es wäre lustig, wenn es nicht so absurd wäre. Und hör zu, ich verstehe, EA verfügt über eine Menge inaktiver geistiger Eigentumsrechte, und da wir uns am Vorabend der nächsten Generation befinden, werden einige von ihnen einfach nicht den Schnitt machen. Es gibt Burnout und Black, Knights of the Old Republic, Medal of Honor, SSX und Ultima. Um ganz ehrlich zu sein, die vollständige Liste der branchenbildenden und generationsbestimmenden Franchise-Unternehmen, die EA auf den Markt gebracht hat, hat sich angesammelt In einem Tresor irgendwo in Redwood, Kalifornien, wird ausführlich gelesen.

Und sicher, wenn man die Situation objektiv betrachtet, scheint es ein ziemlich solides Argument gegen die Rückkehr der legendären Eislaufspielserie zu sein. EA Black Box wurde 2013 geschlossen, und die Mehrheit der Mitarbeiter des Studios – die Leute, die hinter den Pixeln arbeiten, um die Skate-Spiele so zu gestalten, wie sie waren – sind in alle Winde zerstreut. In dieser Branche hat sich in den neun Jahren, in denen Skate 3 auch 2010 in Erscheinung getreten ist, viel verändert. Denn, mal ehrlich, ist ein Skateboard-SpielJa wirklicheine wirtschaftlich tragfähige Perspektive im Jahr 2020?

Das Komische ist, wenn man eine bestimmte Perspektive von Skate als ein weit gefasstes Konzept betrachtet, gibt es ein Argument dafür, dass es nie einen besseren Zeitpunkt für die Rückkehr der Serie gegeben hat. Würde es für einige Änderungen bedeuten? Natürlich, aber wenn es bedeutet, dass wir noch einmal mit dem Auto zurück ins sonnige San Vanelona fahren können, dann bin ich alles dafür. Lassen Sie uns darauf eingehen, sollen wir?

Skaten als Dienstleistung

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Wenn es um EA geht, muss die folgende Wahrheit wiederholt werden: Der Publisher wird keine Ressourcen in die Produktion investieren, die keine Variation eines Games as a Service-Modells als Grundlage enthält. Und bevor Sie Star Wars Jedi: Fallen Order in mein Gesicht werfen, sollten Sie nicht vergessen, dass das bevorstehende Einzelspieler-Spiel vor der Übernahme von Respawn Entertainment durch EA und lange bevor das Unternehmen Schritte unternahm, um die gesamte Entwicklung zu zentralisieren, in Betrieb genommen wurde Initiativen rund um die Frostbite-Engine und Live-Service-Initiativen. Es ist ein Ausreißer, wie wir ihn von EA schon seit einiger Zeit nicht mehr sehen. All dies bedeutet, dass Skate 4 dementsprechend als Live-Service entwickelt werden muss.

Es ist Zeit für eine Sitzung

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Lust auf Skate 4? Dann sollten Sie outSession, den spirituellen Nachfolger der Serie, ausprobieren.

"Aber wieso?" Sie könnten fragen, kämpfen, um die Tränen zurückzuhalten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass EA in den neun Jahren seit der Veröffentlichung von Skate 3 von einem Wert von rund 5 Milliarden US-Dollar auf rund 40 Milliarden US-Dollar gewachsen ist, was hauptsächlich auf die Einnahmen aus Mikrotransaktionen und Games as a Service-Modellen aus den Kerngeschäftsbereichen Sport, Shooter und Mobile zurückzuführen ist. Damit Skate wieder zum Leben erweckt wird, muss eines der internen Studios von EA einen Weg finden, um die Kernthemen, das Ethos und den Stil des Spiels in einer stets online verfügbaren Netzwerkstruktur zu nutzen. Dies könnte jedoch tatsächlich zu Gunsten von Skate 4 funktionieren.

Skateboarding ist von Natur aus ein sozialdemokratisches Unternehmen. Es ist ein Zusammenprall von Subkulturen, die sich im Gleichklang zu einem prahlerischen Beat bewegen, der aus einer kaputten Boombox explodiert. Es sind Individuen aus allen Lebensbereichen, die sich um ein D-I-Y-Punk-Ethos bilden. Städte verwandeln sich in Spielplätze, auf denen alle Menschen dazu ermutigt werden, sich zu beteiligen, Stile zu konstruieren und sich frei auszudrücken, ohne Angst oder Beklemmung. Schlittschuhlaufen heißt, ohne Verweis zu rebellieren. Skaten bringt Menschen zusammen, und Skate ist praktisch auf ein sozial motiviertes, stets online verfügbares Erlebnis ausgelegt.

EAs Park, unser Spielplatz

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Nicht, dass ich hier sitzen und als Backseat-Entwickler oder so etwas spielen möchte, aber versuchen wir uns vorzustellen, wie dieses Spiel in einer perfekten Welt Gestalt annehmen könnte. San Vanelona sollte in erster Linie als soziales Zentrum positioniert werden. EA muss die Multiplayer-Erfahrung, mit der es in Skate 3 experimentiert hat, nutzen und massiv ausbauen, um die Reichweite von sechs Freunden auf ganze Communities auszudehnen – eine Spielwiese für kooperatives und wettbewerbsorientiertes Spielen. Es gibt einen Präzedenzfall dafür, es gibt ihn in der realen Welt.

Hast du jemals einen Skatepark getroffen? Sie sind voll von Leuten aus allen Gesellschaftsschichten, die abhängen, Musik hören und ein paar Stunden damit verbringen, einen Platz zu besprechen, um zu versuchen, es richtig zu machen. Das ist eine Erfahrung, die online auf eine leicht verständliche Weise übersetzt wird, bei der Gruppen von Spielern zusammenkommen, die Stadt erkunden, um neue Schienen zu finden, benutzerdefinierte Parameter festzulegen und abwechselnd neue Highscores und Rekorde zu erzielen, während die Scheiße gedreht wird . Es ist authentisch, es ist sozial und es wäre eine clevere Erweiterung des Skate-Kernerlebnisses. Kombinieren Sie das mit so etwas wie Ranglisten, die über Werbetafeln im Live-Service durch die Welt gezogen werden – ein System, das nicht anders ist als das, das Sie in EAs Apex Legends kürzlich gesehen haben, unter anderem in den letzten zehn Jahren – und plötzlich haben Sie es hat eine Welt, die sich mit der Präsenz des Spielers verbunden fühlt.

Gehen wir noch einen Schritt weiter. Eines der beliebtesten Systeme dieser Generation war der Aufstieg des Fotomodus, und muss ich Ihnen erklären, wie offensichtlich dies zu etwas wie Skate 4 führen könnte? Werfen Sie einen einfachen Videoeditor in das Back-End des Spiels, und plötzlich finden Sie Gruppen von Spielern, die als Videofilmer den Weg nach vorne bahnen, den besten Skatern in einer Sitzung folgen und Filme erstellen, die durch eine Fischaugenlinse gefiltert werden. Die resultierenden Videos wären von Natur aus gemeinsam nutzbar – speziell für die Streaming-Kultur, die so viele Designtrends in der Branche vorantreibt. Verdammt, finden Sie eine Möglichkeit, kuratierten Videoinhalt über die oben genannten Werbetafeln zu übertragen, und plötzlich integrieren wir mehrere Ebenen der Skating-Kultur in ein kompaktes Live-Service-Paket.

Schau auf Fortnite

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Das alles ist natürlich leichter gesagt als getan. Ich kann mir nicht vorstellen, was für ein Albtraum das sein muss, aber es ist eine Idee. Eine Idee ist ein Anfang. Damit Skate jemals zurückkehren kann, muss jemand, der intern bei EA arbeitet, große, mutige Ideen haben. Wenn die Serie intern nicht als natürlich profitabel angesehen wird, muss ein Team über den Tellerrand hinausdenken, um so etwas in die Realität umzusetzen.

Interessanterweise muss sich EA nur mit dem größten Spiel des Westens befassen, um einen Proof-of-Concept-Eindruck zu bekommen – dieser Idee, diesem alles entscheidenden Start. Viele, insbesondere diejenigen außerhalb der Kernkreise des Glücksspiels, verstehen eine bedeutende Komponente hinter Fortnites zugrunde liegender Popularität falsch. Für eine Generation von Kindern und jungen Erwachsenen ist Fortnite ein virtueller „dritter Ort“ zwischen privatem und öffentlichem Leben, ein Ort zum Reden, Entspannen und Erforschen neuer Ideen. Die Zeit wird diese Idee bestätigen, aber im Moment sieht es tatsächlich so aus, als hätte Fortnite die traditionellen Treffpunkte ersetzt, die der Skateparks, Fußballfelder und Basketballplätze, die in so vielen Gemeinden langsam erodieren oder gänzlich verschwinden. Für Erwachsene, denen es an Geld, Zeit und Energie mangelt, ersetzt es die Kneipentouren und Coffeeshopsitzungen. Und ich weiß nichts über dich, aber ich würde lieber in San Vanelona abhängen als in der Nähe von Tilted Towers (und, was auch immer es wert ist, einen Wetherspoon).

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Es macht Spaß zu träumen, nicht wahr? Angesichts des gegenwärtigen Zustands von EA ist es schwierig, eine Zukunft für Skate 4 zu sehen, aber es ist nicht aus dem Bereich der Möglichkeiten heraus. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir nur hoffen, dass die Anzüge bei EA – diejenigen, die offensichtlich auf den Erfolg von Fortnite und Apex Legends setzen und sich fragen, wie es wieder repliziert werden kann – Skate als eine tragfähige Perspektive sehen. Es ist ein Anwesen, das für die Games as a Service-Behandlung mit kosmetischen Mikrotransaktionen und Live-Service-Geschichtenerzählungen in einem sich ständig weiterentwickelnden städtischen Skatepark geradezu schreit und mit jeder neuen Umweltentwicklung neue Spots und Sitzungsmöglichkeiten bietet.

Ich weiß nicht, wie es um dich bestellt ist, aber ich konnte mir leicht vorstellen, dass ich meinem virtuellen Skater Geld für neue Klamotten einbrachte, ganz zu schweigen von Markendecks, Abziehbildern, Lagern, Lastwagen und Rädern in Zusammenarbeit mit einigen der größten Marken da draußen. Ehrlich gesagt, ist es ein perfektes Vehikel für den Verkauf von kosmetischen Mikrotransaktionen. Wenn EA, Activision, Valve und alle anderen Verlage der Branche einen Weg finden, ausgerechnet Skins für Waffen zu monetarisieren, sollte jemand in der Lage sein, herauszufinden, wie man ein gottverdammtes Thrasher-T-Shirt verkauft.

Wo ist Skate 4??

Skate 4 könnte die nächste Erfolgsgeschichte von EA im Live-Service sein

Damit Skate 4 im Jahr 2019 und darüber hinaus stattfinden kann, müssen wir die Realität akzeptieren, dass eine in sich geschlossene Kampagne im heutigen Klima einfach nicht funktioniert. Es müssten Änderungen an der Struktur vorgenommen werden, aber das bedeutet nicht, dass der Kern des Spiels nicht im Takt gehalten werden würde (oder nicht konnte). Bringen Sie einige der Pioniere der analogen Flickit-Steuerung zurück in die Rolle, nutzen Sie die Fortschritte, die in den letzten zehn Jahren bei den Physiksystemen erzielt wurden, und entwickeln Sie das ultimative Freiform-Street-Skating-Spiel.

Ein Skating-Spiel, in dem Sie nicht nur aktiv dazu ermutigt werden, neue, einzigartige Stile zu entwickeln und sich auszudrücken, sondern dies auch Ihren Freunden und anderen gleichgesinnten Spielern mitteilen. Nehmen Sie die innovative Reihe von Systemen und Mechaniken, die die Skate-Spiele immer so geschickt auf den Tisch gebracht haben, aber geben Sie uns die Möglichkeit, alles mit Legionen anderer Skateboard-Fans auf der ganzen Welt zu teilen. Wird Skate 4 eines der Überraschungsspiele der E3 2019 sein? Es scheint unwahrscheinlich, aber es ist nicht unmöglich. Skate as a series hat das Potenzial, in der Branche zu arbeiten und erfolgreich zu sein. Dazu sind nur ein wenig neues Denken und eine offene Haltung gegenüber Veränderungen erforderlich.