Sollten Sie an diesem Black Friday einen Laptop oder PC zum Spielen kaufen?

Sollten Sie an diesem Black Friday einen Laptop oder PC zum Spielen kaufen?

Für alle, die schon einmal versucht waren, in die Gewässer des PC-Gaming einzutauchen, ist der Schwarze Freitag eine unglaubliche Gelegenheit. Laptops und Tower-PCs werden immer teurer, also ist es eine großartige Zeit zum Eintauchen. Aber sollten Sie am Schwarzen Freitag einen Laptop oder einen Desktop-PC kaufen? Beides hat Vorteile.

Weitere Angebote

Sollten Sie an diesem Black Friday einen Laptop oder PC zum Spielen kaufen?

Sich einen der besten Gaming-PC-Desktops zu sichern, ist der einfachste Weg, die leistungsstärksten Komponenten zum niedrigsten Preis zu erhalten, und Sie sollten im November mit einer Menge Black Friday-Gaming-PC-Deals rechnen. Alle schnellsten CPUs und GPUs sind &lsquo, Schreibtischteile, häufig mit der sperrigen Luft- oder Flüssigkeitskühlung angebracht. Es gibt einen Grund, warum das Tower-Gehäuse seine Popularität beibehalten hat: Die schiere Größe eines Geforce 2080Ti mit einem daran angebrachten Kühler mit drei Lüftern kann manche Leute überraschen. Es ist die Größe einer Spielekonsole oder eines kleinen PCs und eines Tower Es passt nur in dieses Gehäuse. Tower-PCs mit den Chips des letzten Jahres – die CPUs der AMD Ryzen 2000-Serie oder die GeForce RTX-GPUs, die vor diesem Jahr veröffentlicht wurden &lsquo, Super ‘Produktaktualisierung – sollte für bestimmte übereinkünfte diesen schwarzen Freitag bilden, da beide vor kurzem ersetzt worden sind.

AMD preist seine CPUs aggressiv ein, um die Intel-Äquivalente zu unterbieten, und während viele behaupten, dass sie die absolut beste CPU für Spiele sind, wird sie mit einer ausgeliefert &lsquo, ich bin auf dem Kasten, die Ryzen Rivalen sindfastso gut wie für weniger Geld. Tatsächlich sind viele der 3000er besser als ihre Intel-Kollegen. Ein PC mit einer AMD-CPU und einer Nvidia-Nicht-Super-GPU ist fast genauso gut, kostet aber weniger als ein PC mit einer Intel-CPU und einer Nvidia-Super-Karte. Ein Blick auf die Marken in Ihrem neuen PC kann der Schlüssel zum Schnäppchen sein. AMD stellt auch GPUs her, hat jedoch gerade eine neue Produktreihe herausgebracht, bei der am Black Friday mit geringerer Wahrscheinlichkeit Preisnachlässe zu erwarten sind.

Sollten Sie an diesem Black Friday einen Laptop oder PC zum Spielen kaufen?

Transportable Energie

Früher galten Laptops als ungeeignet für Spiele, aber das Aufkommen mobiler Grafikchips und energieeffizienter Multi-Core-Prozessoren hat dies geändert. Erwarten Sie jedoch mehr für eine Laptop-Version eines Chips als für dessen Desktop-Gegenstück. Tragbare Computer sprechen diejenigen an, die nicht über ausreichend Platz für ein Tower-Gehäuse, eine Tastatur, eine Maus und einen Monitor in voller Größe verfügen.

Schlanke und leichte Ultrabooks sind für Spiele in der Regel weniger nützlich, da sie auf integrierte Grafiken angewiesen sind, die besser zum Verschieben von Tabellenkalkulationen geeignet sind als eine Gaming-Workload. Viele davon sind sperrig und mit ziemlicher Sicherheit aus schwarzem Kunststoff und weisen eine sehr enttäuschende Akkulaufzeit auf. Einige der besten Gaming-Laptops bewegen sich zwischen schlank und leistungsstark, wie das Razer Blade (vor kurzem aktualisiert, achten Sie auf die Schnäppchen der alten Modelle), Asus ROG Zephyrus und MSI Stealth, die ästhetisch ansprechender sind und es werden Ermöglichen es Ihnen, das PC-Spielerlebnis auf Reisen mitzunehmen (auf Kosten der Erwärmung Ihres Schoßes).

Der Gaming-Laptop ist ein derart wettbewerbsfähiger Sektor, dass recht häufig neue Modelle auf den Markt kommen. Das bedeutet, dass Modelle für 2018 für einen angemessenen Preisnachlass erhältlich sein sollten, wenn noch welche in der Nähe sind. Achten Sie jedoch auf die Größe des Arbeitsspeichers auf einem älteren Computer. Es sollte nicht weniger als 8 GB sein, und wirklich benötigen Sie 16 GB für eine schnellere Erfahrung und eine gewisse Zukunftssicherheit. Vier Gigabyte Speicher sind vielleicht ein Schnäppchen, und es wird sicherlich funktionieren, aber es ist keine gute Investition.

Sollten Sie an diesem Black Friday einen Laptop oder PC zum Spielen kaufen?

Dieser letzte Punkt ist vielleicht der größte Vorteil eines Tower-PCs gegenüber einem Laptop – sie können aktualisiert werden. Es gibt nichts, was Sie davon abhält, ein bisschen mehr RAM, mehr Speicher oder eine neue GPU in einen Tower zu stecken, wenn Sie sich sicher fühlen und langfristig Geld sparen, da Sie keinen neuen PC kaufen müssen. Laptops werden in der Regel als gelötete Einheit geliefert, sodass Sie nicht auf wichtige Teile zugreifen können, um ein vollständiges Upgrade zu gewährleisten.

PC-Spiele waren in letzter Zeit auf einem Höhepunkt, da die PC-Ports von Konsolenspielen mit zusätzlichen Modi, ultrahochauflösenden Texturen und vielem mehr aufwarten. Schauen Sie sich einfach den PC-Port von Red Dead Redemption 2 an. Die PC-Version bietet eine verbesserte Beleuchtung, bessere Reflexionen und bessere Schatten &lsquo, verbesserte Gras- und Pelzbeschaffenheiten, 4K HDR Unterstützung und eine entriegelte Framerate. Das hat natürlich seinen Preis – Sie benötigen eine Grafikkarte, mit der Sie all diese ultra-strukturierten HDR-Pixel verschieben können, und eine dicke Internet-Pipe, mit der Sie die gesamte 175-GB-Installation auf Ihrer Festplatte speichern können.

Sollten Sie an diesem Black Friday einen Laptop oder PC zum Spielen kaufen?

Ansonsten ist die Suite der PC-Exklusivprodukte breit und umfangreich. Die Total War-Reihe von Strategiespielen hat seit einiger Zeit ihre beste Fortsetzung veröffentlicht – Three Kingdoms – in diesem Jahr, und das Total War: Warhammer 2 aus dem letzten Jahr ist nach wie vor das Beste, was Warhammer Fantasy Battles auf einem Computer zu bieten hat. In Mechwarrior 5 stehen gigantische Roboteraktionen und Strategiespiele von Firaxis, aus denen Xcom 2 hervorgegangen ist, sowie von Julian Gollop, dem Vater des Xcom-Franchise, an.

Und das Beste an einem PC? Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Laptop oder einen Desktop entscheiden, können Sie so tun, als würden Sie ordentlich arbeiten, wenn Ihr Chef auf der Suche ist.