Sony PS5 Preis – was wird es sein, und wann werden wir wissen?

Sony PS5 Preis - was wird es sein, und wann werden wir wissen?

Jeder möchte wissen, wie hoch der PS5-Preis sein wird, und wir bekommen eine Antwort, als wir uns dem Release-Datum von Holiday 2020 der Konsole nähern. Wie bei einem Investorengespräch mit Sonys Finanzvorstand (über unsere Freunde bei T3) bekannt wurde, stehen die Kosten derzeit im Vordergrund des Unternehmens. Genauer gesagt ist PlayStation "Analyse der Kosten, des akzeptablen Marktpreises und der Plattformdurchdringung" um herauszufinden, wofür sich ihr neues System verkaufen soll. Dieser Fokus auf "akzeptabel" cost gibt uns die Hoffnung, dass es keine Bombe kostet. Tatsächlich erhöht dies unsere Vermutung, dass das System irgendwo zwischen 400 und 500 US-Dollar / 400 und 500 US-Dollar auf den Markt kommen wird – genau wie der leitende PS5-Architekt Mark Cerny während seines Interviews mit Wired, in dem er die Kosten nannte "Anziehend für Gamer in Anbetracht seiner fortschrittlichen Funktionen".

PlayStation der nächsten Generation

Sony PS5 Preis - was wird es sein, und wann werden wir wissen?

PS5
Möchten Sie mehr über die nächste Konsole von PlayStation erfahren? Wir haben alle Details, die Sie brauchen.

Und meine Güte, was für ein Funktionsumfang das ist. Grundsätzlich entwickelt sich die PS5 zu einem Rivalen der besten Gaming-PCs in Bezug auf Technologie und gibt dem Xbox Project Scarletta definitiv den nötigen Run für sein Geld. Im Einzelnen hat sich Sony erneut mit dem Hardwareriesen AMD zusammengetan, um eine erstklassige Erfahrung zu erzielen. Es wurde bestätigt, dass wir eine modifizierte Ryzen 3-CPU der dritten Generation und fortschrittliche Grafiken auf Navi-Basis erhalten, die Ray-Tracing ermöglichen (ein überaus ausgefallenes Beleuchtungssystem). Der eigentliche Game-Changer für die PS5-Spezifikationen ist jedoch die Hinzufügung einer SSD. Dadurch werden die Ladezeiten erheblich verkürzt. Zusamenfassend? Die nächste PlayStation ist vollgepackt mit beeindruckendem Kit, und wir werden uns glücklich schätzen, wenn der Preis für PS5 nicht ins Schwarze trifft.

Möchten Sie Ihre Konsole der aktuellen Generation noch ein bisschen länger behalten? Besuchen Sie unsere Seite mit günstigen Angeboten für PS4-Spiele, um die niedrigsten Preise zu erhalten. Währenddessen sollten diejenigen, die ein Upgrade durchführen möchten, aber keine Lust haben, Hunderte für eine PS5 herauszusuchen, auf die bevorstehenden PS4 Black Friday-Angebote achten, wenn sie Ende November landen.

Sony PS5 Preis - was wird es sein, und wann werden wir wissen?

Black Friday Spiel Deals
Der Schwarze Freitag ist fast da. Setzen Sie also ein Lesezeichen für unseren Reiseführer, wenn Sie die besten Schnäppchen machen möchten. Achten Sie auch auf diese Black Friday-Gaming-Specials.

PS5 Preis

Sprechen wir über Einzelheiten. Nach seinem Artikel in Wired hat der Autor Peter Rubin einige unveröffentlichte Details aus seinem Interview mit dem PS5-Architekten Mark Cerny veröffentlicht und über den Preis der neuen Konsole von Sony spekuliert. Sie können den vollständigen Tweet unten sehen, aber der interessante Teil des Zitats ist, dass Cerny behauptet, der empfohlene Verkaufspreis sei "ansprechend für Gamer". Was wahrscheinlich bedeutet, dass es mehr als normale Einführungspreise für Konsolen sein wird.

Auf dem Papier könnte dies darauf hindeuten, dass der Preis höher ist als der Start der PS4 für 399 US-Dollar und näher an der Marke von 599 US-Dollar (die die PS3 erreicht hat). Wir sind jedoch der Meinung, dass es momentan wirklich in der Luft liegt: Ist Sony der Meinung, dass es genug Fans gibt, um den Einführungspreis für die PS5 zu erhöhen? Oder vielleicht können sie es jetzt niedriger halten, da Abonnements wie PS Plus sehr wahrscheinlich noch beliebter werden, was vielleicht notwendig ist – könnte dies den niedrigen Preis der PS5 “ausgleichen”? Einige von uns hier denken, dass Letzteres der Fall sein könnte: Halten Sie die Konsole selbst zu einem niedrigeren Preis, um so viele Leute wie möglich frühzeitig an Bord zu bringen, und steigern Sie dann die Einnahmen aus dem Start durch PS Plus usw. Schreiben Sie es so klingt ein bisschen gierig und dürftig, aber wenn das bedeutet, bei 400 USD (ish) anstatt bei 500 USD (ish) zu starten, ist das im Großen und Ganzen positiv, wenn man bedenkt, wie einfach und schmackhaft ein PS Plus-Abonnement heutzutage für viele von uns ist.

Lassen Sie uns jedoch auf der Hut sein – 500-600 Dollar klingen nach viel, oder? Werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie viel Sie möglicherweise nächstes Jahr ausgeben müssen, um den entsprechenden Gaming-PC zu bauen.

Was steckt in der PS5??

Lassen Sie uns ein bisschen Mathe machen, basierend auf wirklich groben Schätzungen, um zu sehen, was der PS5-Preis wäre, um gerade jetzt zu erstellen. Die größten Kosten für PS5 dürften zweifach anfallen: Grafikverarbeitung und SSD-Speicher. Schauen wir uns zuerst die GPU an. Momentan würden Sie sich eine RTX 2080-äquivalente Grafikkarte ansehen, die Raytracing mit jeder angemessenen Bildrate und Auflösung unterstützt, obwohl wir wissen, dass Radeon-Karten jetzt den gleichen Effekt erzielen können und etwas billiger sind Verbraucherniveau. Um Raytracing auch bei 4K zu erzeugen (bevor wir zu den 8K kommen, die Sony über Wired behauptet hat), benötigen Sie einen leistungsstarken Chip wie eine Radeon VII oder was auch immer sich das Navi-Äquivalent in der PS5 befindet. Gerüchte besagen, dass die nächste Generation von Navi-Chips einen dedizierten Ray-Tracing-Kern haben wird. Nehmen wir also an, dass dies vorerst geschieht.

Im Moment würden Sie allein für die GPU 800 USD für etwas in Betracht ziehen, das 4K-Spiele mit 30 fps und mittelhohen Einstellungen verarbeiten kann. Angesichts der Fortschritte bei der GPU-Entwicklung, die angesichts des unvermeidlichen Preisverfalls zu verzeichnen sind, würden Sie vielleicht einen Navi-Chip in Betracht ziehen, der um September 2020 30 fps bei 8 K und 60 fps bei 4 K produzieren könnte (bei mittelhohen Einstellungen). wenn sie etwas so klein und so effizient machen können. Ich würde erwarten, dass der Preis für etwas in Consumer-PCs in etwa gleich ist, wenn auch etwas weniger. Es ist wirklich albern Mathe.

Sony PS5 Preis - was wird es sein, und wann werden wir wissen?

Nun, diese SSD … Wenn Sie jetzt auf Schnäppchenjagd gehen, zahlen Sie 350 US-Dollar für eine 1-TB-NVMe-SSD von Samsung. Wir betrachten den 970 Pro als Referenz. Sicher, Sie können billiger werden, aber Sony behauptet, dass die SSD der PS5 alle aktuellen PC-SSDs übertrifft, was eine kühne Behauptung ist. Nehmen wir an, es sind 1 TB (wenn Sie jedoch 4K- oder 8K-Assets installieren möchten, benötigen Sie wirklich 2-4 TB), und gehen Sie davon aus, dass der Preisverfall bei SSDs die gesteigerte Leistung der PS5-Innereien ausgleichen wird Ich möchte Ende 2020 350 US-Dollar für die entsprechende SSD bezahlen. Das ist also bereits ein Build über 1000 US-Dollar. Bevor Sie andere Teile berücksichtigen. Wir gehen davon aus, dass mindestens 32 GB RAM, eine Ryzen 7-äquivalente CPU mit 8 Kernen (die wir kennen) und die gesamte Kühlung, Stromversorgung, Wireless-Technologie und das Gehäuse vorhanden sind, um alles zusammenzuhalten. Das sind mindestens weitere 500-800 US-Dollar. Auch hier ist die Mathematik so ungenau, aber Sie würden wahrscheinlich einen PC mit einem Gegenwert von 1500 bis 1800 US-Dollar in Betracht ziehen.

Jetzt. Bereits 2013 baute ExtremeTech einen Spiele-PC, der in etwa dem Preis von PS4 (der 2013 auf den Markt kam) entsprach. Gute Arbeit, auch wenn man bedenkt, dass PS4 einige zusätzliche Funktionen wie Controller enthält. Es gibt keinen Zweifel, dass Dinge wie Zeit, Effizienz und – entscheidend – Massenproduktion die Kosten der PS5-Kernkomponenten senken werden, aber ich bezweifle ernsthaft, dass Sie 2020 einen entsprechenden PC für den Preis bauen können, zu dem Sony PS5 verkaufen muss um es lebensfähig zu machen. Im schlimmsten Fall würden Sie sich 599 US-Dollar (bekanntermaßen der Einstiegspunkt für PS3) ansehen, aber realistisch werden es 500 US-Dollar sein (Sony bietet uns zum Start eine aktualisierte PS5-Option an. Für Verbraucher bedeutet mehr Auswahl eine größere Kaufneigung. Und seitdem Sony ist ein Unternehmen, dessen einziger Zweck darin besteht, Einnahmen für Stakeholder zu generieren, und bei dem mehr Menschen das Produkt kaufen, handelt es sich um eine Win-Win-SituationProfi, In der Hand tauchen geldgierige Spieler überglücklich auf. Frühanwender des theoretischen Nicht-Pro-PS5-Modells würden sich jedoch vermutlich ausgeschlossen und möglicherweise durch die vorzeitige Existenz eines überlegenen Produkts bedroht fühlen.

Eine PS5 oder zwei?

Oder wie Digital Trends-Autorin Gabe Gurwin es kürzlich in einem Gespräch formulierte, "Ich denke, es wird nur eine SKU sein. Sie möchten nicht, dass Kunden glauben, dass sie durch den Kauf einer brandneuen Konsole etwas verpassen. Wenn sie erneut einen Pro-Start durchführen, sind es mindestens zwei Jahre später."

Mit Ausnahme von Herrn Spohn antworteten praktisch alle, die ich nach ihren PS5-Preisprognosen fragte, mit der gleichen Zahl: 400 US-Dollar. Während einige meiner Kollegen vorschlugen, dass es deshalb subventioniert wird "kostenlos" Mit dem Kauf eines umfassenden Abonnements für PlayStation Plus und / oder PlayStation Now (wie bei einem Telefonvertrag) bleiben meine Überzeugungen unberührt. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Abonnementpreis von Google Stadia auf die Kosten für PS5 auswirkt. Wenn Sony ein Abonnementmodell plant, muss es dem Angebot von Google entsprechen. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass PS5 einen Standardpreis für die Heimkonsole mit zusätzlichen Unterfunktionen wie der Erweiterung von PS Now oder PS Plus bietet. Einfach, das funktioniert für PS4 (und Xbox One) und es scheint immer noch Nachfrage danach zu geben. Sony verfügt über die Infrastruktur, um Spiele-Streaming anzubieten, und kann möglicherweise beide Optionen anbieten – entweder in derselben Konsole oder über verschiedene Varianten.

Sony PS5 Preis - was wird es sein, und wann werden wir wissen?

PS4 Pro in seiner ganzen Pracht, circa 2016

Wir sind geneigt, dem Dragon Fantasy-Entwickler und bekannten Eiskunstläufer Adam Rippon zuzustimmen, der Folgendes sagt: "Letztendlich hoffe ich, dass die PS5 beim Debüt 400 US-Dollar kosten wird, aber Raytracing-Hardware ist teuer und ich gehe davon aus, dass sie es haben wird," Sagte Rippon. "Ich denke, es ist weder für Sony noch für Microsoft sinnvoll, bei der Produkteinführung Mainstream-Hardware zu erschwinglichen Preisen anzubieten."

Michael Pachter, der Analyst der Spielebranche, hat im vergangenen Jahr bei seiner YouTube-Show The PachterFactor einen Rekord aufgestellt, um zu sagen, dass dies nicht der Fall ist "Ich denke, Konsolen der nächsten Generation kosten 500 US-Dollar", das scheint völlig vernünftig.

Ehrlich gesagt, gibt es nicht viele konkrete Details bezüglich des PS5-Preises. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde der mit Spannung erwartete Nachfolger der PlayStation 4 von Sony noch nicht angekündigt. Das heißt, Chef Honcho Kenichiro Yoshida betonte die Notwendigkeit von "Hardware der nächsten Generation" in einem Interview mit der Financial Times im vergangenen Jahr. Darüber hinaus sagte John Kodera, CEO von Sony Interactive Entertainment, im vergangenen Mai: "nächster Schritt" für PlayStation würde sich in den nächsten drei Jahren auflösen. Dieser Prozess hat begonnen, und was auch immer der Preis ist, es klingt so, als ob PS5 ein aufregendes Stück Hardware sein wird.