Spielmusik des Tages: Shadow of the Beast

Willkommen zu GamesRadars täglicher Explosion in Sachen Spielemusik. In jedem Beitrag werden neue Sounds, Spiele, Komponisten und von Fans erstellte Remixe der größten klanglichen Errungenschaften von Gaming vorgestellt.

22. Mai 2010

Spielmusik des Tages: Shadow of the Beast

Shadow of the Beast war einst eine Art Powerhouse-Franchise. Die Original-Inkarnationen auf dem PC enthielten einige bemerkenswerte technische Tricks, die ihn schärfer aussehen, animieren und klingen ließen als jedes andere 2D-Actionspiel des Tages. Offensichtlich interessieren wir uns mehr für die Musik, die, was nicht überraschend ist, ein Hören wert ist.

Das "Herzlich willkommen" Wenn Sie durch die Gebiete der Überwelt streifen, die in der

https://youtube.com/watch?v=PZ3G-Gc4MV4%2526amp%2Chl%3Dde_US%2526amp%2Cfs%3D1%2526amp%2C

Oben ist ein weiterer Titel aus David Whittakers Partitur zu sehen, der auf dem Turbo Duo neu interpretiert wurde. Heutzutage mögen diese Tracks albern, fast kitschig erscheinen, da die verwendeten Samples 1989 auf dem neuesten Stand der Technik waren, aber heute … kann ein bisschen Akzeptanz erforderlich sein. So oder so, hervorragende Arbeit für eine Serie, die im Wesentlichen tot und weg ist.

Spielmusik des Tages: Shadow of the Beast

Spielmusik des Tages: Shadow of the Beast

Zwei Star Wars-würdige Songs aus Hirasawa

Spielmusik des Tages: Shadow of the Beast

Lila Münzen und gutes Ei von Koji Kondo

Grüner garten von Akifumi tada