Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Das erste Mal, dass ich die Kraft des Lichtschwerts in Star Wars Jedi: Fallen Order in genau drei Schwüngen spüre. Meine praktische Erfahrung zeigt mir einen neuen Planeten namens Zeffo. Sobald ich diese Welt erkunde, stoße ich auf zwei rattenähnliche Kreaturen, die an verschiedenen Enden eines Sturmtrupplers nagen. Obwohl ich mich für sie nicht schlecht fühle, muss ich schnell handeln, da der Scazz (ihr offizieller Name) den Helden Cal als nächstes Mahl sieht. Drei Schwünge des Lichtschwerts lassen eines der armen Tiere erkennengeschnitztentzwei. Es ist zwar ein bisschen eklig, aber genau so hast du gehofft, das Lichtschwert würde sich anfühlen.

Aber das Summen, dies zu spielen, beginnt und endet nicht mit dem Dröhnen des Lichtschwerts. In den akribisch gestalteten Levels gibt es Pfade, die sich an unerwartete Orte winden, die Art und Weise, wie Cal sich flink durch die Welt bewegen kann, und die Art und Weise, wie Machtkräfte zu nützlichen Werkzeugen werden, die den Tagtraum eines jeden Star Wars-Fans verwirklichen: Jedi werden.

Planet hüpfen

Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Lassen Sie uns ein wenig zurückspulen. Die praktischen Übungen beginnen zu Beginn des Spiels, etwa in Kapitel 2, als Cal seine ersten Schritte als Jedi unternimmt. Er verlässt den Planeten Bogano, zusammen mit Cere Junda, einem weiteren Jedi, der Order 66 überlebt hat, und Greez Dritus, Kapitän des Schiffes, mit dem Sie die Galaxie erkunden werden. Nach einer kurzen Erklärung erhält Cal die Wahl, zu welchem ​​Planeten er als nächstes aufbrechen soll: Zeffo oder Dathomir (ein Planet, den Fans des weiteren Kanons erkennen werden). Ich mache mich auf den Weg nach Zeffo und beobachte, wie Greez das Schiff in den Hyperraum versetzt und dabei die Scherze des Lotsen genießt, während ich die Aussicht vom Cockpit aus bewundere.

Sobald ich auf dem Planeten gelandet bin, sieht es zunächst ein bisschen aus wie das Ahch-To des letzten Jedi, mit felsigem Gelände und einem Hauch von Grün unter Schneeflecken. Die Aufgabe, diesen neuen Planeten zu erforschen und einen alten zeffonischen Tempel zu finden, ist schnell erledigt, aber jede Hoffnung, freundliche Gesichter zu finden, wird zunichte gemacht, wenn ich sehe, wie der erwähnte Scazz versucht, sich an einem Sturmtruppler zu knabbern. Ein paar Schwünge des Lichtschwerts sortieren sie aus und ich sehe mich in Zeffo um.

Die Erkundung ist ein wichtiger Teil des Spiels, wahrscheinlich genauso wichtig wie das Lichtschwert, und was diese frühen Momente so spannend macht, ist, wie sich Zeffo in so viele verschiedene Richtungen windet, von denen einige sofort zugänglich sind und andere andere Machtkräfte zum Freischalten benötigen.

Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Ein frühes Beispiel, wie es sich lohnt, nach Geheimnissen zu suchen, zeigt, wie ich von einem felsigen Pfad in eine Höhle auf der rechten Seite schäle. Cal kann sein Lichtschwert verwenden, um dunkle Bereiche zu beleuchten, indem er den Block-Knopf gedrückt hält, sodass ein Weg zu einem geheimen Upgrade sichtbar wird. Wir schleichen uns daran entlang und fordern das Upgrade, das unserem entzückenden Begleiter BD-1 einen zusätzlichen Gesundheitsreiz verleiht.

Während ich fast blindlings in diesen Bereich gestolpert bin, können Sie auf der Karte regelmäßig Orte erkennen, die Sie möglicherweise verpasst haben, neben Bereichen, auf die Sie noch nicht zugreifen können. Star Wars Jedi: Fallen Order ist in diesem Sinne ein Metroidvania und der Lead-Level-Designer Jeff Magers erklärt, wie das im Spiel funktionieren wird, "Du erlangst auf einem Planeten neue Fähigkeiten, die sich dann auf die anderen Planeten auswirken und ganz neue Regionen freischalten, die überraschend sind und mit denen du nicht gerechnet hast, als du zum ersten Mal auf diesen Planeten gegangen bist".

Kraftvoller Kampf

Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Ganz gleich, wie Sie auf Zeffo vorgehen, Sie werden auf etwas stoßen, gegen das Sie kämpfen müssen. Die gute Nachricht ist, dass es sich fantastisch anfühlt, im Kampf ein Lichtschwert zu tragen. Einer der Begriffe, die das Team verwendet hat, ist &lsquo, nachdenklicher Kampf ‘, und es ist eine handliche Phrase, um es zu beschreiben. Wenn Sie Ihren Angriffsknopf zerdrücken, haben Sie vielleicht ein paar Glückstreffer, aber Sie sind unglaublich offen für Angriffe und verschwenden ein unglaublich vielfältiges System.

Machen Sie einen frühen Abschnitt, in dem Cal in ein verlassenes Dorf wandert. In diesem mehrstufigen Gebiet stehen Dutzende von Sturmtruppen zur Verfügung, und Sie haben die Wahl, wie Sie es angehen möchten. Ich entscheide mich, eine früh zu entfernen, indem ich mich an einen Sims anschleiche und auf sie hinunterspringe, wobei ein Insta-Kill-Angriff meine Belohnung ist. In der Ferne bemerken zwei Soldaten den vorzeitigen Tod ihres Kumpels und fangen an wegzuschießen, während mehr davon zu rennen beginnen. Die Zahlen sprechen nicht für Cal.

Zum Glück hat er ein paar Tricks, um die Chancen auszugleichen. Erstens kann unser Lichtschwert Angriffe abhängig vom Timing blocken und parieren. Mit Blasterfeuer kann ein Block sehen, wie der Blitz in einem Winkel abgezogen wird, während ein Parier den Soldaten herausholt, der auf Sie geschossen hat. Wenn Sie ein paar davon miteinander verketten, werden Sie sich wie ein Jedi-Meister fühlen, wenn Sie jedes Mal das hörbare Zischen von aufschraubbaren Säbeln hören.

Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Die Soldaten, die zu mir rennen, haben Schlagstöcke, die Cal etwas anderes geben, um das sie sich Sorgen machen müssen. Sowohl Cal als auch die Mehrheit seiner Gegner haben einen weißen Balken, der anzeigt, wie viel Blockschaden sie erleiden können. Das Blockieren verringert Ihre Stärke, während das Parieren die Leiste Ihrer Feinde erschöpft und Ihnen ein Fenster gibt, in dem Sie angreifen können.

Der leitende Designer Jeff Magers geht darauf ein, wenn ich ihn frage, was das Team genau im Spiel machen muss "Es muss sich gut anfühlen, dein Lichtschwert zu schwingen. Es war uns sehr wichtig, dass es sich authentisch anfühlt, und für mich bedeutet das, dass ein Sturmtruppler mit einem Schlag sterben sollte. Die Herausforderung aus Gameplay-Sicht besteht darin, dass man im Nahkampf normalerweise den Charakter mehrmals treffen möchte, um sich wohl zu fühlen. [Wenn es] ein Treffer ist, der einfach alles durchläuft, wirst du dich überfordert fühlen und es wird ein bisschen langweilig."

Aber was ist, wenn der Sturmtruppler Cal rausholt? Ein neues System, das diese Demo enthüllte, ist Wiederherstellen. Du verlierst deine EP (die für Upgrades verwendet wird) an diesen Feind und musst ihn treffen, wenn du erneut im Spiel auftauchst, um sie in einem sehr blutigen System zurückzubekommen. Ja, hier gibt es einige klare Einflüsse von Software, aber das heißt nicht, dass dies eine Ableitung ist. Es hat einen Fluss, der absichtlich, fordernd und dank des Lichtschwerts deutlich ist, und die Systeme im Spiel fühlen sich ein wenig freundlicher an, ohne zu seinaucheinfach.

Benutze die Kraft

Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Wenn es um Macht geht, habe ich zu Beginn meiner Zeit auf Zeffo nur eine, die langsam ist. Auf diese Weise können Sie Feinde und Objekte an ihrer Stelle vorübergehend einfrieren. In einem Kampf ist es eine praktische Möglichkeit, sich Zeit zu nehmen, um einen Stim von BD-1 zu nutzen oder ein Zeitfenster zu schaffen, in dem sich ein stärkerer Force-Angriff aufbauen kann, dessen Aufladung einige Momente in Anspruch nimmt. Während andere Kräfte später im Spiel verfügbar sein werden, gab uns diese eine Menge Möglichkeiten, mit dem Kampf umzugehen und Level zu erkunden.

Diese Machtkräfte spielen auch eine Rolle in der Plattform des Spiels. Nachdem wir das verlassene Dorf geräumt haben und weiter nach Zeffo gezogen sind, um den Tempel zu finden, gibt es eine Vielzahl von Prüfungen, die unsere Machtkräfte und unsere gute alte Geschicklichkeit vereinen. Einen Moment lang hält Cal eine Turbine an, die einen Weg unbeholfen blockiert. Indem Sie die surrenden Plattformen verlangsamen, können Sie zwischen die zitternden Räder springen, sodass Cal genügend Zeit hat, um Sicherheit zu finden, bevor Sie auf die nächste springen.

Das ist nichts im Vergleich zu den Rätseln, mit denen Sie konfrontiert werden, wenn Sie den Tempel erreicht haben, nach dem Sie gesucht haben. Während die erste Hälfte von Zeffo ein offenes Gebiet ist, in dem der Kampf und die Erkundung im Vordergrund stehen, konzentriert sich der Schwerpunkt im Tempel von Eilrom auf das Lösen von Rätseln, um die neue Machtkraft Push freizuschalten.

Tomb Raiding

Star Wars Jedi: Fallen Order liefert mehr als nur das Lichtschwert

Der imposante unterirdische Tempel steckt voller alter Erfindungen, die Sie benötigen, um Fortschritte zu erzielen. In dem, durch den ich gegangen bin, müssen wir den Wind beherrschen, der durch das Grab weht. Manchmal bedeutet es, Ventile zu öffnen, die in die Wand eingebaut sind, um riesige Bälle an die Stellen zu drücken, an denen sie sein müssen. In anderen Fällen geht es darum, die Sprünge so anzuordnen, dass Sie eine Böe auf die Plattform bringt, die Sie anstreben.

Dies alles ist nur ein Auftakt, um eine neue Machtkraft zu erlangen, und sobald ich Push entsperre, ändert sich vollständig, was ich im Grab tun kann. Diese Kraft macht das, was sie sagt, und drückt Gegenstände (und später Feinde) von Cal weg. Sie kann dazu verwendet werden, kurzfristig Durchgänge zu öffnen.

Dies führt auch zu erfreulich komplexen Rätseln, die alles, was wir im Tempel gelernt haben, miteinander verbinden. Der gesamte Abschnitt ist eine erfreuliche Abwechslung, die sich als ebenso lohnend erweist wie die Zeit, die man damit verbracht hat, Feinde früher zu besiegen.

Wenn sich Star Wars Jedi: Fallen Order durch seine Einflüsse auf einfache Weise zusammenfassen lässt – eine Prise Software-ähnlicher Kämpfe, eine Prise Tomb Raiders Umwelträtsel, ein Schuss Respawns eigener Plattform-Possen -, heißt das nicht, dass sie von ihnen definiert sind . Stattdessen summieren sich all diese Elemente zu dem Star Wars-Abenteuer, von dem wir vielleicht schon seit Jahren geträumt haben, das das Spektakel und das Herz der Serie einfängt und gleichzeitig ein großartiges Spiel für sich ist.

Und vergessen Sie nicht, Ihren Star Wars Jedi: Fallen Order vor dem Erscheinungstermin am 15. November vorbestellen zu lassen.