Warum paranormale Aktivitäten auf Spanisch neu gemacht werden sollten

Dies ist ein Film für Knöpfe, der auf einem Handheld gedreht wurde, in einem Schlafzimmer spielt und in dem niemand Berühmtes die Hauptrolle spielt, und der ist verdammt beängstigend.

Im WesentlichenBlair-Hexein einem Haus. Es ist großartig. Ich habe es wirklich genossen. Ich habe ein &lsquo, wah! ‚ Lärm am Ende. Und jetzt möchte ich, dass es neu gemacht wird. In Spanisch.

Zuallererst: bla, bla, bla, Horror-Remakes sind Quatsch, was auch immer, das interessiert mich nicht.

Hollywood macht es oft genug anders herum, es gibt anscheinend sowieso nur sieben Geschichten auf der Welt, es gibt nichts Neues unter der Sonne, und nur weil es ein Remake ist, wird es nicht automatisch schlecht.

Weißt du was, wir können es ein nennen&lsquo, sich etwas anders vorzustellen, wenn du dich dadurch besser fühlst?

Aber überlegen Sie mal, was die derzeitige Welle spanischsprachiger Horrorregisseure mit diesem Material anstellen könnte.

Nehmen Sie die Charaktere, das emotionale Herz. Ich fordere Sie auf, einen emotional befriedigenden Horror in den letzten fünf Jahren als zu nennenDas Waisenhaus.

Stellen Sie sich Tiefe und Wirkung vor, die er Katie und Micahs Beziehung geben würde? Ja, er würde dir beim Finale immer noch die Hosen abschrecken, aber danach würdest du dich traurig fühlen.

Und wenn man von Endungen spricht, bekommt man nicht viel mehr &lsquo, heiliger Mist, was zum Teufel ist das ?? !!! ‚ als die Abschlussaufnahmen von Jaume Balaguer&oacute und Paco Plaza [REC].

Timing wird kein Problem sein (Leiche im Treppenhaus Moment, jemand?), Aber warum nicht inActividad Paranormalspiele mit einer Ladung extra verrückter Scheiße?

Der Weg ist ganz einfachParanormalUSA wird erschossen. Aber sag mir, du wärst nicht neugierig auf die gleiche Geschichte, die Gabe Ib gedreht hat&aacute,&ntilde, ez, regisseurin von 2009Hierro?

Hierroist nicht einer meiner persönlichen Favoriten, aber mein Gott, es sieht umwerfend aus, es ist wie eine Kunstinstallation

Dann ist da noch der &lsquo monster.Blair-Hexehatte die Bell Witch Mythologie aberPara-Darauf gehen wir nicht wirklich ein.

Heißt nichtActividadsollte aber nicht – den mexikanischen Regisseur Rigoberto Casta anrufen&ntilde, eda! (Er spricht Spanisch, es zählt …).

Sein emotional und sehr gruseligKM31hängt von der Legende von La Llarona ab – &lsquo, die weinende Frau – eine populäre Legende in Mexiko.

"Jedes Kind weiß davon," nach Casta&ntilde, eda. "Die Leute sagen dir, wenn du dich nicht benimmst, wird die weinende Frau nachts kommen und dich packen und mitnehmen."

Bingo, Sie haben eine sofortige Hintergrundgeschichte und eine zusätzliche Dimension, die jeder versteht und vor der er bereits Angst hat, bevor Sie überhaupt die Kamera in die Hand nehmen.

Aber dieses spanische Remake hat noch einen weiteren Vorteil, der über die Tatsache hinausgeht, dass es zweifellos der Horrorfilm des Jahres wird. Nein, warte, der Film des Jahres, Das Publikum.

Das Screening vonParanormale AktivitätenDas, an dem ich teilnahm (eine Pressevorführung), wurde von einer Gruppe völliger Wichser behindert, die 3 Reihen hinter mir saßen.

Sie standen immer wieder auf und gingen umher. Sie lachten jedes Mal laut, wenn sie dachten, dass etwas Unheimliches passieren könnte.

Und einer von ihnen bestand darauf &lsquo, raten ‚, was als nächstes den ganzen Weg sehr laut passieren würde. (&lsquo, die Tür wird zuschlagen! ‚, &lsquo, sie wird … ‚Nun, das werde ich nicht sagen. Aber Sie können sich vorstellen.)

Dieses Los wird niemals einen spanischsprachigen Film sehen. Wird nie passieren. Sie gehen nicht ins Kino &lsquo, lies ‚(Es tut mir leid. Ich bin wütend. Sie haben es für mich ruiniert.).

Untertitel = kleinere Abendkasse in Großbritannien und den USA. Und dafür bin ich traurig. Aber wenn es die Idioten aus dem Weg räumt, bin ich bereit, ein wenig Trost zu suchen.

Und natürlich fremd = klug und legitim, oder??

Actividadwerden Auszeichnungen verdienen und aus irgendeinem dummen Grund scheint es schwierig für Genrefilme zu sein, die höchsten Auszeichnungen zu erzielen.

Der letzte Horrorfilm, der den Oscar für das beste Bild gewonnen hat? Das wird es seinSchweigen der Lämmerim Jahr 1991.

Ein Film über Rassenbeziehungen, über jemanden, der gestorben ist, oder über eine historische Persönlichkeit ist an sich nicht wertvoller als ein Film, der einen dumm macht.

Wenn ein Film brillant macht, was er zu tun beabsichtigt, wenn er Sie betäubt, bewegt, zum Nachdenken bringt, Sie zum Reagieren bringt, schreit, lacht, weint, dann verdient er Anerkennung.

Und glaub mirActividadwerde das alles tun.

Also Juan, Jaume, Paco, Gabe, Rigoberto, was hast du 2010 vor? Vielleicht mit Guillermo Del Toro über das Produzieren sprechen? Wir haben einen Film mit deinem Namen drauf und er wird unglaublich.

Actividad Paranormalfür das beste Bild 2011!

FRÜHERE BLOGS
Warum Christopher Nolan Batman neu besetzen muss.

Warum die Straße als Buch besser ist

Ist Megan Fox der Antichrist??