Warum Sie spielen sollten … Marvel Champions: Das Kartenspiel

Warum Sie spielen sollten ... Marvel Champions: Das Kartenspiel

Wichtige Infos

Warum Sie spielen sollten ... Marvel Champions: Das Kartenspiel

Spieler:2-4
Zeit zum Spielen:120 min
Installationszeit:5 Minuten
Komplexität:Mäßig
Durchschn. Preis:60 US-Dollar / 60 Euro

Filme, Fernsehen, Videospiele. Zu diesem Zeitpunkt hat der unaufhaltsame Marvel-Gigant fast alle Unterhaltungsmedien befallen – und erobert -, sodass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis die mächtigsten Helden der Erde in ihrem eigenen legitimen Deckbuilding-Brettspiel vorgestellt wurden. Marvel Champions: The Card Gameby Fantasy Flight vor kurzem Wir sind angekommen, um diese Lücke zu schließen. Wir sehen uns und bis zu drei Freunde, die die Pläne mehrerer vernünftiger Comic-Schurken durchkreuzen. Insgesamt ist es eine unglaublich unterhaltsame Zeit, die die Fähigkeiten der größten Symbole von Marvel geschickt in das Tabletop-Format umsetzt und als eines der besten Kartenspiele des Jahres 2019 gilt.

Das Ziel des Spiels ist es, die HP deines Bösewichts auf Null zu bringen, bevor er dich entweder zerstören oder genug Punkte sammeln kann, um sein Schema voranzutreiben. Nur durch Smartcard-Aktionen können Sie dies verhindern, indem Sie Ihr aus Verbündeten bestehendes Super-Power-Deck aufrüsten und Karten unterstützen, die jeweils unterschiedliche Effekte anpreisen. Marvel Champions hat drei mögliche Bösewichte in diesem Starter-Set: Rhino, Klaw und Ultron. Alle drei rücken in genau aufsteigender Reihenfolge im Schwierigkeitsgrad vor.

Helden und Schurken

Das erste, was Marvel Champions richtig macht, ist zu erkennen, dass die Person hinter der Maske genauso viel Wert hat wie ihre Superheldenidentität. Sie sehen, während jedes Spiel damit beginnt, dass Sie zwischen Ihrem Line-up aus Spider-Man, Captain Marvel, Black Panther, She-Hulk und Captain America wählen, ist es ihre zivile Form, die immer den Prozess einleitet. Zum Beispiel könnte Spider-Mans Kernfähigkeit ihn in entscheidenden Momenten Schurkenangriffe unterbrechen lassen, aber nur, wenn Peter Parker eine zusätzliche Ressource erhält – nützlich, um während der anfänglichen Heldenphase mehr Karten einzusetzen.

Warum Sie spielen sollten ... Marvel Champions: Das Kartenspiel

Der Spielfluss wird durch die sich ständig abwechselnde Helden- und Schurkenphase bestimmt. Ersteres ist der Ort, an dem Ihr Team die Möglichkeit hat, Angriffe als Held niederzulegen oder entsprechend im Alter Ego zu planen. Hier möchten Sie so viel wie möglich tun, um die Anzahl der Runden zu minimieren, die Ihr Bösewicht haben wird, da sich die Zerstörung, die er in seiner eigenen Phase ansonsten anrichten kann, auf das Doppelte beläuft. In der ersten Angriffsrunde eines Bösewichts fügen sie Helden Schaden zu oder sammeln Schema für jeden Spieler, der sich als Alter Ego heilt. Sobald dies erledigt ist, zieht Ihr Bösewicht Karten von seinem eigenen Deck, die Ihnen mehr Hindernisse bieten, mit denen Sie fertig werden können.

Ich gebe zu, dass der Grundrhythmus von Marvel Champions ein paar Runden braucht, um sich darauf einzulassen, insbesondere für diejenigen, die gerade erst mit dem Aufbau von Tabletop-Spielen beschäftigt sind, aber irgendwann wird der Sinn der Aktionen eines jeden Helden klar. Und natürlich die Schönheit eines Bretts Ein solches Spiel, bei dem die Zusammenarbeit im Vordergrund steht, anstatt gegeneinander zu arbeiten, besteht darin, dass Sie mit allen anderen am Tisch frei kommunizieren können. Sie und Ihr Team werden ermutigt, bestimmte Entscheidungen zu treffen, die die Strategien anderer ergänzen, und die Karten entsprechend einzusetzen.

Expandierendes Universum

Fantasy Flight hat bereits seine zukünftigen Pläne skizziert, neue Helden einzuführen und mehr Szenarien für den Kampf gegen sie zu spielen, aber für den Moment gibt es genug AbwechslungWunder-Meisterdass es unglaublich schwer sein würde, sich zu langweilen. Wie bereits erwähnt, sind Rhino, Klaw und Ultron Ihre ersten drei Bösewichte. Je nachdem, wie viel Zeit Sie für das Spielen eingeplant haben, stehen Ihnen mehrere Phasen zur Verfügung, in denen Sie kämpfen müssen. Außerdem erscheinen während der Runden regelmäßig genügend Charaktere wie Jessica Jones und Daredevil als Verbündete und arbeiten gut mit den Helden der Hauptspieler zusammen.

Warum Sie spielen sollten ... Marvel Champions: Das Kartenspiel

Am Ende ist es schwer vorstellbar, dass ein Tabletop-Spiel dieses Stils besser funktioniert als Marvel Champions: The Card Game. Die Liste der Spielercharaktere besteht aus einer gelungenen Mischung aus Offensichtlichem und Dunklem (ich sehe Sie als She-Hulk an). Das erforderliche Maß an Strategie ist tiefgreifend, ohne sich jemals überwältigend zu fühlen. Alle verfügbaren Power-Sets wurden erfolgreich und intelligent übersetzt . Es ist perfekt vorbereitet, um aus jedem Marvel-Fan, der nach einer soliden Kartenspiel-Adaption verlangt, einen echten Gläubigen zu machen.

Wenn Sie mehr suchen, lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Brettspielen des Jahres 2019 oder werfen Sie einen Blick auf unsere Features zum Brettspiel Jaws oder zum Brettspiel Pandemic .