“Wie schreibe ich gerade nicht nur Fanfiction?”: Wie die Autoren von Borderlands 3 Ihre Lieblings-Vault-Jäger zum Wohle der Allgemeinheit in die Hölle schicken

Wie ich hatten Sie wahrscheinlich diesen Moment, als Sie mit Ihren Freunden über Ihr Lieblingsspiel plauderten und dann jemand etwas sagte, das einfach nur schlicht warfalsch. Sie versuchen, dem Drang zu widerstehen, sie zu korrigieren, aber Sie scheitern letztendlich. "Tatsächlich…" Sie können beginnen, bevor Sie sie über ihren Fehler informieren. Es ist in Ordnung! Hier gibt es kein Urteil, das verspreche ich. Es stellt sich heraus, dass Sie an einem Spiel wie Borderlands 3 arbeiten, wenn Sie auch zufällig a sindenormFan der Serie ist genauso schwer. Sam Winkler, Co-Hauptautor von Gearbox ‘neuem Looter-Shooter-Spiel, hat genau diese Position eingenommen. Deshalb habe ich mit ihm darüber gesprochen, wie es ist, an Borderlands 3 zu arbeiten und wie man dem Drang widerstehen kann, es zu Fanfiction werden zu lassen.

Hier ist, warum die Nebenmissionen in Borderlands 3 sind, wo Sie finden "dunklerer Humor, die zufälligen Scherze und die Respektlosigkeit"

Laut Winkler ist es jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es zwar viele wiederkehrende Gesichter gibt, es aber nicht die gleichen Menschen sein werden, die sie in Borderlands 2 waren, oder wie Sie sie sich vorgestellt haben. "Wir wollen, dass sie ihre eigenen persönlichen Bögen haben, weil die Ereignisse des Spiels wild und traumatisch sind," Winkler sagt es mir. Oh oh. Das klingt nicht gut für die Charaktere in Borderlands 3, oder? Andererseits wäre es kein besonders interessantes Spiel, wenn es sich jetzt um einen eintönigen Monat des Unterhalts in Sanctuary 3 handeln würde, oder??

"Ich würde das überprüfen, bevor ich ins Internet twittere": Troy Baker * behauptet *, er sei nicht in Borderlands 3 eingeladen worden

"Wir möchten, dass die Spielercharaktere Teilnehmer sind," sagt Winkler. "Wir werden niemals ein so tiefes Rollenspiel mit Dialogzweigen oder so etwas sein, aber wir wollen, dass sie sich wie reale Charaktere fühlen, die reagieren," er fährt fort, was es einfacher macht, sich unweigerlich emotional an den Vault Hunter Ihrer Wahl zu binden und in Alarm und Empörung zu schreien, wenn sie bei ihrem zweiten Wind zu Unrecht getötet werden. Oder bin das nur ich??

Egal, ob Sie ein eingefleischter Borderlands-Fan sind oder sehen möchten, worum es geht, die Reise, die die Charaktere unternehmen, scheint eine Reise zu sein, die Ihre Zeit mehr als wert ist. Ich bin seit dem ersten Spiel ein Fan der Serie und bereite mich auf einen unvermeidlichen Herzschmerz vor, wenn es um ihre Charakterbögen geht (RIP, Roland und Bloodwing). Wenn Borderlands 3 am 13. September herauskommt, können Sie es selbst versuchen und miterleben, wie Winkler aus erster Hand schreibt.

Hier ist unser Borderlands 3 Vorschau Was läuft alles, was es tut, um das Franchise neu zu erfinden, oder schauen Sie unten, um es in Videoform zu sehen!