Will Smith und Ang Lee diskutieren über die Entwicklung von Gemini Man, ihrem neuen, technologisch wegweisenden Action-Thriller

Will Smith und Ang Lee diskutieren über die Entwicklung von Gemini Man, ihrem neuen, technologisch wegweisenden Action-Thriller

"Dieser Film ist ein Glaubenssprung," Ang Lee erzählt unserer Schwesterpublikation Total Film, mit dem nervösen Lachen eines Mannes, der gerade Millionen von Dollar ausgegeben hat, um in das Unbekannte einzusteigen und uns die Früchte seiner Arbeit zu zeigen. Kein Fremder der technologischen Avantgarde, sein neuester Film, Gemini Man, erscheint später in diesem Jahr mit einer ganzen Reihe von Schnickschnack-Filmen: native 3D-Darstellung, 4K-Auflösung, 120 Bilder pro Sekunde Fotografie … Oh, und Der realistischste digitale Mensch, der sich jemals dem Film verschrieben hat.

Nein, deine Augen spielen keine Streiche, das ist ein vollständig computergenerierter, 23-jähriger Will Smith, den du über diesen Worten siehst. Im Gegensatz zur digitalen Alterung, bei der der Schauspieler als Grundlage dient und (um es ganz einfach auszudrücken) die Falten glättet, basiert Gemini Mans „Junior“ auf Smiths Leistung, wurde jedoch von den Assistenten für visuelle Effekte bei Weta von Grund auf neu entwickelt. "Das ist nicht meine Haut, die sie gerade gestreckt haben," sagt Smith. "Das Niveau der Arbeit ist so spektakulär. Es ist wie … schau, du verstehst nicht, wie gut wir sind! Das Team von Weta hat etwas getan, was noch nie zuvor getan wurde."

Es gibt einen einfachen Grund, warum es noch nie gemacht wurde: Es war nicht möglich. Und nicht aus Mangel an Versuchen. Gemini Man wurde 1997 von dem Drehbuchautor Darren Lemke (Goosebumps, Shazam!) An Touchstone Pictures – eine schlafende Abteilung von Disney – verkauft und ist ein Film mit einem ansprechenden High-School-Konzept: Ein legendärer Firmen-Attentäter wird von einem jüngeren Klon von gejagt selbst. In den vergangenen Jahrzehnten haben zahlreiche Regisseure (Tony Scott, Curtis Hanson, Joe Carnahan), Schauspieler (Harrison Ford, Mel Gibson, Nicolas Cage, Clint Eastwood, Sean Connery) und Schriftsteller (Billy Ray, Andrew Niccol, David Benioff, Brian Helgeland) Ich habe versucht, Gemini Man auf die Leinwand zu bringen, aber erst als Ang Lee unterschrieb, machte der Film ernsthafte Fortschritte.

"Die Geschichte gibt es schon seit 20 Jahren, aber die Technologie würde nicht zulassen, dass die Geschichte erzählt wird," Lee erklärt. Lee gibt sich nicht damit zufrieden, etwas zu versuchen, was selbst die grenzenlosen Ressourcen von Lucasfilm noch vor wenigen Jahren mit Tarkin und Leia in Rogue One nicht überzeugend geschafft haben. Außerdem schießt er mit seidenweichen 120 Bildern pro Sekunde, genau wie das PTBS-Drama Billy Lynns Long Halftime Walk 2016. "Das war das erste Mal, dass ich diese Medien ausprobiert habe. Ich war wirklich überwältigt," Lee gesteht. "Es war, als müsste ich plötzlich zu einer neuen Religion wechseln. Aus diesem Grund hatte ich das Gefühl zu wissen, was ich jetzt tue."

Der Sprung auf 120fps

Wir haben ungefähr 20 Minuten mit Gemini Man in 120 Bildern pro Sekunde erlebt, und während die ausführlichen Kampfszenen – darunter eine, in der Smith und Smith in einer Katakombe gegeneinander kämpfen – manchmal etwas von Benny Hill enthalten, eine Sequenz mit 50 Bildern pro Sekunde. Der 23-jährige Henry Brogan (Smith), der von einem 23-jährigen Junior durch die Straßen von Cartagena, Kolumbien, verfolgt wird, sieht der Realität erstaunlich nahe. "Du siehst nicht nur die Geschichte von jemandem, du erlebst die Geschichte selbst," sagt Lee. "Es ist eine eindringliche Erfahrung. Wir haben versucht, es schön aussehen zu lassen. Wir haben verschiedene Arten der Beleuchtung geschaffen. Ich bin auf der Suche nach einer neuen Ästhetik für das digitale Kino, die klar und deutlich dimensioniert ist. Es reizt mich enorm."

Für die Besetzung, zu der auch Mary Elizabeth Winstead und Benedict Wong als Henrys Verbündete gehören, und Clive Owen als Clay Verris – Juniors ‘Vater’, der Henry vom Brett will – bedeuteten 120 Bilder pro Sekunde, jede Technik, auf die sie sich als Schauspieler verlassen, neu zu lernen. "Es ist ein bisschen beängstigend, weil keiner der alten Tricks funktioniert," Smith lacht. "Sie kennen die Dinge, die Sie in 24 Bildern verstecken können … aber mit der 3D-Kamera ist jede Aufnahme nah dran, oder? Es ist so in-your-face, jede kleine Pore und jedes Detail. Was passiert ist, dass man keinen Moment vortäuschen kann. Man muss es wirklich finden und man muss dorthin gelangen. Es ist unglaublich unversöhnlich und das, was mir am schwersten gefallen ist."

Aber Gemini Man ist mehr als nur ein technologisches Schaufenster, Lee erkennt das weise, "Egal wie die Technologie fortgeschritten ist, es ist nichts anderes, als eine überzeugende menschliche Geschichte zu erzählen." Zu diesem Zweck wird Gemini Man neben einem pulsierenden Action-Thriller einige wichtige existenzielle Fragen untersuchen, darunter die Tugenden von Jugend und Erfahrung, wie wir reagieren würden, wenn wir mit uns selbst konfrontiert würden und ob eine genetisch identische Kopie eines Menschen vorhanden ist seine eigene Seele.

Smith gegen Smith

Will Smith und Ang Lee diskutieren über die Entwicklung von Gemini Man, ihrem neuen, technologisch wegweisenden Action-Thriller

"Wir denken an [Junior] als Person," sagt Lee. "Er ist kein Roboter, er ist ein seelenvoller Mensch. Es gibt eine Unschuld. Es gibt einen Charakter. Es gibt eine Besonderheit. Wenn du zweimal leben könntest und du dich selbst siehst, was würdest du ihm sagen? Und wenn Sie Ihre Zukunft, Ihre Flugbahn sehen, wie gehen Sie damit um? Hat ein Klon eine Seele? Hat es Emotionen? Was macht uns das? Die menschliche Existenzfrage verbirgt sich also unter einem unterhaltsamen Action-Thriller."

Für Smith, der fast täglich mit seinen alten Auftritten konfrontiert wurde, während er den Film drehte, um sicherzustellen, dass der relativ unerfahrene, unreife Junior mit 23 Jahren so nah wie möglich am Schauspieler war, war es Anlass zu ernsthafter Selbstreflexion. "Es ist wirklich großartig, einen Blick auf mich selbst werfen zu können, einen Blick auf “Jugend versus Erfahrung” werfen zu können und “In welches Alter würdest du wirklich zurückkehren, wenn du könntest”." Smith überlegt.

Letztendlich hängt die Prämisse des gesamten Films von der Glaubwürdigkeit von Smiths jungem Klon ab, und Gemini Man wird mit der realistischsten digitalen Figur, die es bisher gab, Erfolg haben oder scheitern. "Ich hoffe, dass Sie an Junior glauben," Gibt Lee mit einem Kichern zu. "Wir wollen etwas Unglaubliches machen."

Gemini Man wird am 4. Oktober eröffnet. Der obige Artikel sowie viele weitere Interviews, Rezensionen und Features sind in der neuesten Ausgabe von Total Filmnow verfügbar. Wenn Sie ein Fan des Magazins sind, abonnieren Sie es doch einfach, damit Sie keine Ausgabe verpassen. Sie erhalten exklusive Cover, die nur Abonnenten vorbehalten sind. Worauf wartest du?

Will Smith und Ang Lee diskutieren über die Entwicklung von Gemini Man, ihrem neuen, technologisch wegweisenden Action-Thriller

Derzeit bieten wir ein Abonnement an, das Sie alle drei Monate für nur 12,25 Euro abonnieren können. Außerdem erhalten Sie fünf Blockbuster-Filme, die Sie von Rakuten TV (das Sie auf allen unterstützten Geräten wie Smart-TVs, Konsolen und Tablets ansehen können) abspielen können , Smartphones und mehr). Gehen Sie zu MyFavouriteMagazines, um das Angebot zu nutzen. (Ts und Cs gelten).