“Zurück in Irland will meine Mutter mich immer noch bis 16 Uhr im Bett haben!” Becky Lynch auf WWE 2K17, dreht die Ferse und liebt Ryu

Angesichts des überlebensgroßen Rufs der WWE wäre es keine Überraschung, den ersten Smackdown-Frauen-Champion zu treffen und festzustellen, dass der Erfolg etwas zu spüren war. Doch Becky Lynch hat keine solche Aura. Die Dubliner Steampunk-Girl-Next-Door-Persona hat ihre Fans jung und alt gewonnen, seit sie im Juli 2015 auf dem Kader debütierte. Was sie am meisten beeindruckt, wenn sie in einem Hotel in Cardiff getroffen wird, ist, dass es kein Act ist. Wie aus einer Geschichte hervorgeht, in der sie letzte Woche nach Irland zurückkehrte, um ihre Familie zu besuchen.

"Ich muss vor dieser Tour nach Hause," enthüllt die 29-jährige Lynch – mit bürgerlichem Namen Rebecca Quin, deren Lebenslauf außerhalb des Rings eine Tätigkeit als Aer Lingus-Flugbegleiterin beinhaltet. "Wir hatten vorher ein paar Tage frei, also ging ich für zwei Nächte zurück nach Dublin. Fernsehen gesehen, mit meinem Hund gespielt, viel Tee mit meiner Mutter getrunken. Sie macht sich so viele Sorgen, dass ich Wrestlerin werde. Als ich zu Hause war, wollte sie mich bis 16 Uhr im Bett haben! Ich bin wie, Mama, ich bin der Champion der Frauen!"

"Das Haus meiner Mutter ist genau so, wie es früher war," Lynch spricht von der Möglichkeit, den Komfort zu Hause zu genießen. "Keine Actionfiguren. Kein Merch. Meine Mutter hat nichts davon, aber sie hat mich gebeten, ihr diesmal etwas zurückzuholen. Also habe ich es getan – und sie hat mich dazu gebracht, es zu unterschreiben! Ich war ein bisschen wie ‘, aber du kennst mich. Du hast mich geboren! ‘ Sie ist stolz wie Punsch und kann nicht wirklich über alles hinwegkommen."

Lynch zitiert ihre erste Actionfigur – eine zweite ist in Kürze in Vorbereitung – und einen ersten Auftritt in einem Videospiel, der zu ihren Lebenszielen gehört, und obwohl kein begeisterter Spieler demütigt ist, über WWE 2K17 in digitaler Form reproduziert worden zu sein.

"Ich bin ein Old-School-Gamer. Ich hatte einen Sega [Mega Drive], Commodore 64, Game Boy. Ich liebe Pac-Man, Mortal Kombat und Street Fighter. Ryu ist mein Lieblingscharakter – ich würde gerne über die Hadouken springen. Ich habe mich nie wirklich zu weit darüber hinaus entwickelt, aber ich habe 2K17 gespielt. Es war erstaunlich, es mit den Grafiken zu sehen. Ich mag es, wie Sie die Eingänge, die so lebensecht sind, vertauschen können, wenn ich, Bayley und Sasha den New Day-Auftritt machen. Das ist ziemlich genial."

"Ich habe nur eine Beschwerde," Lynch fährt fort. "Meine Haare sind im Videospiel weniger orange als im echten Leben. Das ist Becky Lynch von früher!" Zum Glück können Fans dieses Versehen mithilfe der Community Creations-Funktion beheben, mit der Wrestler-Bearbeitungen – einschließlich Haarfärbemitteln – mit nur wenigen Mausklicks global geteilt werden können. "Es erinnert mich an die kleinen Bücher, die Sie als Kind hatten und in denen Sie Charaktere mit Aufklebern verkleiden konnten," Sie sagt. "Es ist so, aber mit … mir! Fast wie in der virtuellen Realität. Es ist ziemlich surreal."

Ein Grund für Lynchs leidenschaftliche Gefolgschaft ist, dass sie 25% der Four Horsewomen ausmacht: Ein Quartett, das durch außergewöhnliche Matches in NXT die Fans langsam davon überzeugte, das Wrestling von Frauen ernst zu nehmen, und WWE dazu inspirierte, sein antiquiertes Konzept aufzugeben &lsquo, Diven. Lynch ist von Natur aus stolz auf die Rolle, die sie – zusammen mit Sasha Banks, Charlotte und Bayley – in dem spielte, was das Unternehmen a nannte &lsquo, Revolution der Frauen, und sagt, daß die vier ununterbrochen danach streben, sich zu übertreffen.

"Die wahre Revolution war nicht mit einem Hashtag versehen," sagt Lynch. "Es war nur so, dass wir langsam unsere Arbeit gut machten. Wir hatten die Gelegenheit dazu und wurden dann in die Hauptliste aufgenommen und [die Revolution] wurde zu dieser größeren Sache. Aber die reale Sache passierte viel ruhiger und ohne große Aufregung."

"Jeder von uns möchte der Beste sein. Wenn Sie sehen, dass [Sasha oder Charlotte oder Bayley] ein großartiges Match haben, möchten Sie eines haben, das noch besser ist. Auf eine gute und wettbewerbsfähige Weise."

Es ist nicht nur ihre Gefolgschaft zu den Reiterinnen, die Lynch nach Kräften lobt. Ihre aktuelle Fehde mit der WWE-Entwurfsaufforderung Alexa Bliss war eine der erfreulichsten 2016 und die irische &lsquo schwärmt lass kicker glücklich über ihren Bildschirm-Erzfeind.

"Ich möchte die Verantwortung, die neueren Ergänzungen wie Alexa in die Liste aufzunehmen," enthüllt Lynch. "Sie hat das große Rampenlicht und sie zerquetscht es nur. Sie ist so charismatisch. Sie sieht hinreißend aus, dieses kleine Ding in coolen kleinen Outfits, mit Zöpfen – aber diese kleinen Gesichtszüge und die Art, wie sie wie ein Pfau herum stolziert: Was für eine Ferse. Sie macht einen tollen Job."

Bild: WWE

Es gibt auch noch andere in NXT, mit denen Lynch es kaum erwarten kann, sich zu prügeln. "Peyton Royce und Billie Kay sind zwei phänomenale Arbeiter, ich würde sie gerne hier bei Smackdown sehen. Sie sind großartige Mädchen mit großem Talent. Ein bisschen Schwung und wir werden erstaunliche Dinge von ihnen sehen. Ember Moon ist extrem talentiert und Daria von Tough Enough ist einzigartig und cool. Die Fans werden sich hinter sie setzen. Asuka ist phänomenal."

Lynch ist als Gesicht sehr beliebt – AKA &lsquo, goody ‘- aber ein Höhepunkt ihrer Zeit auf der Entwicklungsmarke NXT war als Ferse, mit dem ebenso geliebten Bayley zu streiten. Sie sagt, dass sie sehr aufgeregt ist, ihre schändliche Seite irgendwo auf der ganzen Linie neu zu entfachen.

"Oh, zu 100 Prozent," Sie lacht. "Und wenn die Leute es am wenigsten erwarten! Meistens für soziale Medien: Twitter oder Instagram machen so viel mehr Spaß, wenn Sie sich rühmen und sagen können, was Sie wollen. Sie können so voll von sich und lächerlich sein, wenn Sie eine Ferse sind. Und wenn ich jemals wieder mit Bayley streiten würde, könnte sie nicht die Ferse sein. Eigentlich würde ich Bayley Heel aber gerne sehen. Wäre das nicht lustig? Was würde sie tun? Welpen treten? Ich weiß es nicht!"

Auch in Zukunft ist – wenn WWE einen Sinn hat – ein WrestleMania-Hauptereignis, bei dem die Vier Reiterinnen gegeneinander antreten. Es wäre eine logistische Herausforderung für Becky mit einer anderen Marke als für ihre langjährigen Kameraden (Banks, Bayley und Charlotte sind alle auf Raw), aber dennoch leuchten Lynchs Augen, wenn ich vorschlage, dass es passieren und gehen soll am letzten.

"Absolut! Ich frage mich nur, welche Meisterschaft wir anstreben würden," sie antwortet. [Charlotte, Tochter der Grap-Legende Ric Flair, ist der aktuelle Raw-Champion.] "Bei der Survivor Series [am 20. November] konnten wir alle vier gleichzeitig im Ring sein – mit mir gegen die drei! Wie wird das ausgehen? Ich hoffe, dass es eine Art Moment der Zurückhaltung geben wird. Ich werde so widersprüchlich sein."

"Aber ja, WrestleMania, das wäre das ultimative Ziel. Absolut unglaublich."

Und sicher wird der eine Abend, an dem diese Sperrstunde um 16 Uhr ist, definitiv nicht gelten.

WWE 2K17 ist da. Sie fragen sich, ob es Ihr Geld wert ist? Dann lesen Sie unbedingt unseren ausführlichen Testbericht .