13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Es liegt ein langes Spiel vor Ihnen, daher helfen einige Tipps zum Todesschwimmen. Je nachdem, wie Sie spielen, kann es 40 oder 50 Stunden oder sogar mehr dauern, bis die Credits gewürfelt sind. Da 90% von Death Stranding von Punkt zu Punkt gelangen, möchten Sie Ihre Reisen maximieren und zu viel Rückschritt vermeiden oder in unproduktive Richtungen davonlaufen. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier 13 wichtige Tipps zum Todesschwimmen, um das Beste aus dem Briefträger am Ende der Welt zu machen.

1. Spielen Sie die Geschichte

13 Death Stranding-Tipps, mit denen Sie Ihre Lieferung perfektionieren können

Denn Death Stranding besteht hauptsächlich darin, über steinigen und schwer zu überwindenden Boden zu laufen&lsquo, ich möchte die Geschichte spielen, um einige wichtige Ausrüstungsgegenstände freizuschalten, die alles einfacher machen. Es ist verlockend loszulegen und Nebenlieferungen an all die verschiedenen Prepper zu machen, die Sie kennenlernen werden, aber es ist eine Menge Arbeit für wenig Belohnung. Das meiste, was Sie auf diese Weise verdienen können, ist kosmetisch (Hüte, neue Outfit-Farben usw.) oder ein kleines Upgrade auf die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, die Sie bei den Hauptmissionen der Story freischalten. Viele der Prepper benötigen außerdem eine 3-Sterne-Bewertung oder höher, um etwas Gutes zu erkennen, sodass Sie ewig hin und her laufen können und nicht wirklich viel davon herausholen. Wenn Sie sich an die Story halten, erhalten Sie wichtige Geräte schneller und können die Handlung zusammenfassen. Wenn Sie zwischen den Zwischensequenzen 20 Stunden damit verbringen, Unterhosen für zufällige Charaktere auszuliefern, verlieren Sie schnell den Überblick.

2. Achten Sie immer auf Ihre Ausdauer und füllen Sie sie auf

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Ausdauer ist ein wichtiger Teil des Spiels – von aufrecht zu bleiben, um den Saft zu haben, um zu entkommen, wenn Sie einen Lauf dafür machen müssen. Also behalte es im Auge. Wenn es zu blinken beginnt, hören Sie auf, was auch immer Sie tun, und warten Sie, bis es nachgefüllt ist, besonders in Wasser, als ob Sie in einem Bereich, der von Ihrem Scanner gelb markiert wird, erschöpft wären. Verwenden Sie Ihren Kolben, um sicherzustellen, dass sein Potenzial voll ausgeschöpft ist, und denken Sie daran, dass Sie Ihren Kolben an jeder Wasserquelle auffüllen können. Wenn er zur Neige geht, stehen Sie in Flüssen, um ihn aufzufüllen. Wenn zu viel von Ihrer Ausdauer-Bar ausgegraut ist, besuchen Sie einen sicheren Raum, um sich auszuruhen. Dort können Sie auch ein Monster Energy-Getränk trinken, um die Ausdauer zu steigern.

3. Beobachten Sie Ihren Schwung und Ihre Richtung, um aufrecht zu bleiben, wenn Sie fallen

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Sams Bewegung in Death Stranding ist eine Mischung aus Physik, Glück und einer scheinbar zufälligen Geschwindigkeit / Richtung. Er stolpert genauso leicht wie er selbst, ohne Vorwarnung, mit dem Gesicht nach vorne in den Boden – seien Sie besonders vorsichtig in der Nähe von Schluchten und Klippenrändern. Je näher Sie sich einer Höhe nähern, umso dramatischer wirken Stürze. Während das Spiel Sie auffordert, auf beiden Schultertasten zu jammen, um das Gleichgewicht zu halten, wenn Sie den Halt verlieren, hilft es auch, den Stock in die entgegengesetzte Richtung zu ziehen. Sobald Sam ins Stolpern gerät, kämpft man im Grunde gegen die Schwerkraft, um sein Gleichgewicht wiederzugewinnen.

4. Sie erhalten die gesamte Ausrüstung, die Sie für die Story benötigen

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände, die Sie benötigen, um in Death Stranding Fortschritte zu erzielen, stammen aus der Hauptgeschichte. Sie erhalten kleinere Upgrades und kosmetische Details von den Nebenmissionen, die an Prepper geliefert werden, aber nichts, was Sie tatsächlich benötigen. Mit diesen Extras erhalten Sie möglicherweise ein Upgrade für den Gepäckträger, das mehr Gewicht erfordert, z. B. ein paar Hüte und eine Menge zusätzlicher Farben für die Anpassung, aber nichts Wesentliches. Es lohnt sich zu überlegen, bevor Sie Stunden damit verbringen, Lieferungen zu tätigen, die Ihnen nicht wirklich viel bringen.

5. Verwenden Sie die schwimmenden Träger, sobald Sie sie entsperren

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Das Schlimmste, was in Death Stranding passieren kann, ist, dass Sie Ihre Fracht fallen lassen und beschädigen. Dies bedeutet, dass Sie zum Startort zurückkehren, das Paket erneut bereitstellen und erneut starten müssen. Der einfachste Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, den Floating Carrier so schnell wie möglich freizuschalten. Diesen erhalten Sie, wenn die Geschichte Sie zur Wetterstation bringt. Es ermöglicht Ihnen, Fracht auf einem fest angebrachten schwimmenden Wagen hinter sich zu tragen. Hier gibt es zwei Vorteile. Erstens, es macht Sie frei von viel Quetschgewicht, das Ihre Ausdauer belasten und Sie umkippen lassen kann. Zweitens, wenn Sie stolpern oder einen schweren Sturz erleiden, wird der Träger entweder getrennt oder schwimmt auf dem Boden – es ist fast unmöglich, etwas zu beschädigen, was Sie hineingesteckt haben.

6. Verwenden Sie Ihr Fernglas, um Entfernungen und Höhen zu überprüfen, um festzustellen, ob ein Sturz gefährlich ist

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Mit L1 können Sie Ihr Fernglas aus der Ferne sehen, aber es wird auch mit einem Entfernungsmesser geliefert, mit dem Entfernungen gemessen werden können. Es ist besonders praktisch zu sehen, wie weit unten die Dinge sind. Nützlich, um zu sehen, ob Ihre 30-Meter-Seile Ihren Zielort erreichen, und um festzustellen, ob Sie sich beim Herunterspringen verletzen werden. Wenn die Zahlen rot werden, haben Sie wahrscheinlich einen schlechten Tag.

7. Überprüfen Sie nach einer Abgabe immer die verfügbaren Bestellungen

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Wann immer Sie eine Lieferung abschließen, sehen Sie, welche Fracht sie woanders hin mitnehmen müssen. Alles wird auf der Karte angezeigt, sodass Sie leicht sehen können, was in der Richtung verfügbar ist, in die Sie fahren. Wenn sie irgendetwas auf der Route haben, die Sie nehmen könnten, könnten Sie es sich genauso gut schnappen und ablegen, wenn Sie gehen. Da Likes und Zustellungen zu Sams Gesamtrang beitragen, ist es kein Problem, einfache Auszahlungen zu tätigen. Vor allem dann, wenn Sie dafür keine Kilometer in die falsche Richtung zurücklegen müssen.

8. Wenn Sie einen neuen Prepper finden, der nichts zu liefern hat, suchen Sie nach verlorener Ladung

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Meistens finden Sie über die von Ihnen abgeholten Lieferungen neue Prepper. Sie können jedoch ein paar finden, indem Sie einfach erkunden (insbesondere um den Mittelpunkt des Spiels). Das Problem ist, dass Sie nicht mit ihnen interagieren können, wenn Sie ihnen nichts zu geben haben. Sehen Sie sich in der Gegend um und suchen Sie nach verlorener Ladung, um zu vermeiden, dass Sie später wiederkommen müssen. Wenn Sie Glück haben, finden Sie ein Paket mit dem Namen, das Sie abholen und ausliefern können, um auf sie und ihr Terminal zuzugreifen.

9. Private Schließfächer sind für jeden Standort spezifisch

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Sie werden das wahrscheinlich ziemlich schnell herausfinden, aber die privaten Schließfächer, auf die Sie an verschiedenen Orten zugreifen können, sind für diesen Ort spezifisch. Es gibt keine magische Box, auf die Sie von überall im Spiel zugreifen können. Denken Sie daran, wenn Sie Waffen, Ausrüstung, Fracht und alles andere ausladen, da Sie nur dort darauf zugreifen können, wo Sie es verlassen haben.

10. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Scanner lesen, um BTs zu vermeiden

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Es ist ziemlich einfach, BTs in Death Stranding zu vermeiden, solange Sie Ihrem Odradek folgen (dem Flappy-Sensor-Ding auf Sams Schulter). Sie können BTs sehen, wenn sie still sind, aber sie verschwinden, wenn Sie sich bewegen oder den Atem anhalten. Verwenden Sie während der Bewegung den Odradek, der weiß aufleuchtet und in Richtung der nächsten Bedrohung klatscht. Je näher du der Gefahr kommst, desto schneller klatscht es und wenn du einen BT triffst, wird es orange und beginnt sich zu drehen – bis dahin bist du im Grunde vollkommen sicher. Wenn Sie ein BT bemerkt und sich auf den Weg macht, bildet der Odradek auch eine Handform, um auf die drohende Gefahr hinzuweisen. Wenn Sie an dieser Stelle den Atem anhalten, können Sie sich davonschleichen, ohne dass es Sie findet.

11. Wenn dich ein BT erwischt, renn einfach weg

13 Death Stranding-Tipps, mit denen Sie Ihre Lieferung perfektionieren können

Wenn du von einem BT erwischt wirst, wirst du zu einem Einzelkampf mit einem größeren Monster gezerrt. Sie können aber auch … einfach weglaufen. Die Boss-Begegnung findet in einem großen Teerpool statt, und wenn Sie das hinter sich lassen können, endet die Begegnung. Wenn Sie also nicht kämpfen wollen oder nicht genug Ausrüstung haben, steigen Sie einfach aus dem Teer, um zu entkommen. Weil es so wenig Gefahr gibt, tatsächlich gefangen zu werden (abgesehen von Ladungsschäden), absichtlich ergriffen zu werden und dann zu entkommen, ist eine praktische Möglichkeit, einen Bereich zu räumen, wenn Sie nicht die Mühe haben, sich herumzukriechen.

12. Nehmen Sie immer ein Paar Ersatzstiefel mit

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Sie sollten nie ohne Ersatzstiefel erwischt werden. Haben Sie immer ein zweites oder drittes Set an Ihrem Bootshaken – es ist buchstäblich das einzige, was Sie darauf aufbewahren können – und stellen Sie jedes Mal ein neues Paar zusammen, wenn Sie sie tauschen. Ihre Schuhe können überraschend schnell ausgehen und es ist einfach zu glauben, dass Sie es schaffen werden, nur um gefangen zu werden und sich in nackten Füßen wiederzufinden. Sandleweed, eine Pflanze, mit der Sie Ihre Füße einwickeln können, reicht zur Not aus, aber es gibt wirklich keine Entschuldigung dafür.

13. Überprüfen Sie den Spiegel und das BB im Sicherheitsraum

13 Death Stranding-Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Lieferung zu perfektionieren

Hier gibt es keine Spoiler, aber sieh immer wieder auf Spiegel und BB, wenn du Sam’s Zimmer im Laufe des Spiels besuchst. Es wird sich lohnen.