13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Sie werden wahrscheinlich ein paar Modern Warfare-Tipps brauchen, um die Neuerfindung von Infinity Ward zu schaffen. Für eine neue Generation von Spielern umgebaut und überarbeitet, bedeutet dies, dass viele alte Tricks nicht mehr funktionieren. Der Entwickler überprüft alles von der Art und Weise, wie die Waffen funktionieren, über Ihre Überlebensfähigkeit im Kampf bis hin zu der Art und Weise, wie Feinde über die Karten schwärmen. Im Folgenden werden einige wichtige Modern Warfare-Tipps für die Kampagne und den Mehrspielermodus aufgeführt, die Ihnen dabei helfen sollen, ein wenig länger auf Trab zu bleiben. Angesichts des Bürgerkriegs im Nahen Osten und der Terrorzellen, die überall in der westlichen Welt in Call of Duty: Modern Warfare auftauchen, werden Sie alle Hilfe benötigen, die Sie bekommen können – vertrauen Sie uns in dieser Angelegenheit!

1. Hab keine Angst, den Schwierigkeitsgrad zu ändern

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Die Modern Warfare-Kampagne bietet fünf Schwierigkeitsstufen, von denen jede eine völlig neue Herausforderung darstellt. Während Infinity Ward gesetzt hat "Regulär" Als Basis stehen Ihnen je nach Ihren Kenntnissen mit Ego-Shootern und Ihrer Erfahrung mit anderen Einträgen in der Serie weitere Optionen zur Verfügung. Recruit wurde umgerüstet, um ein noch besserer Einstiegspunkt für diejenigen zu sein, die neu im Genre sind, und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Geschichte zu erleben, ohne jeden zweiten Schritt zu sterben.

Wenn Sie Recruit und Regular als etwas zu einfach empfinden, sollte Hardened eine nette Herausforderung für diejenigen sein, die viel Erfahrung mit der Serie haben. Wenn Sie andererseits eine ernsthafte Herausforderung suchen, stehen Ihnen die Modi Veteran und Realismus zur Verfügung. Obwohl wir diese für einen ersten Durchlauf nicht empfehlen würden – Veteran bietet aggressivere Gegner und eine noch härtere Zeit zum Töten, wobei Realism die Herausforderung durch die Bereitstellung von Veteraneneinstellungen mit einem eingeschränkten HUD weiter erhöht -, stehen sie Ihnen im zur Verfügung Start. Geben Sie einen dieser Modi an und denken Sie daran, dass Sie ihn später jederzeit ändern können. Niemand wird Sie dafür verurteilen, dass Sie den Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels umgerüstet haben, wenn Sie dies benötigen!

2. Bewegen Sie sich vorsichtig

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Es ist unglaublich einfach, in Modern Warfare zu sterben. Im Gegensatz zu anderen jüngsten Einträgen in der langjährigen Serie ist Modern Warfare eine fundierte Erfahrung, die sich auf die Macht des einzelnen Soldaten konzentriert. Es bedeutet, dass Sie jedes Szenario in Betracht ziehen und den besten Weg finden müssen, um durch Schusslinien zu weben. Bekämpfe die Versuchung, im Freien zu sprinten, stattdessen solltest du versuchen, langsam voranzukommen. Bewegen Sie sich zwischen den Deckblättern, bevor Sie ein paar Aufnahmen machen und denselben Vorgang wiederholen. Wenn Sie zu lange außerhalb der Deckung, im Freien oder auf Feinde zielen, werden Sie dafür bestraft.

3. Finden Sie Ihre Lieblingswaffen

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Das sollte nicht überraschen, aber Modern Warfare bietet eine Menge Waffen. Die Kampagne ist ein großartiger Ort, um eine große Auswahl an Modernen Kriegsgeschützen auszuprobieren, bevor Sie in die Killing Fields des Multiplayers einsteigen. Während jede der Missionen mit einem vordefinierten Ladevorgang beginnt, werden Sie feststellen, dass neue Waffen auf der Karte und in sicheren Häusern gefunden sowie von den Körpern eroberter Feinde und gefallener Kameraden aufgenommen werden können. Holen Sie sich so viele davon wie möglich in der Kampagne und fühlen Sie sich im Mehrspielermodus besser vorbereitet.

4. Kampagnenerfahrung hilft online

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Die Taktik, die Sie in der Kampagne lernen, wird direkt darüber informieren, wie Sie den Multiplayer spielen sollten. Die Lektionen, die Sie hier lernen, von vorsichtigen Bewegungen und der Verwendung von Deckung über die Zusammenarbeit mit Ihren Teamkollegen, um Räume freizumachen und die Wichtigkeit, Ecken zu überprüfen, sind großartige Strategien, um früh zu lernen. Die Kampagne stellt Sie nicht gegen riesige Armeen oder lächerliche Wellen von Feinden, sondern ist eine kleinere und intimere Angelegenheit, eine direkte Parallele zu der Art Herausforderung, die Sie sich gegen echte Feinde stellen sollten. Die Kampagne ist eine großartige Zeit, aber Sie sollten sie auch als Lernerfahrung betrachten.

5. Hab keine Angst zu campen

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Karten im Einzelspielermodus und im Mehrspielermodus von Modern Warfare wurden so gestaltet, dass sie intimer sind als die, die in anderen Call-of-Duty-Spielen üblich sind. Das bedeutet, dass Camping eine legitime Strategie ist, zumal Sie jetzt in der Nähe der Deckung in den richtigen Stock klicken können, um Ihre Waffe zu „montieren“. Dies verbessert die Stabilität und lernt die Auswirkungen des Rückstoßes, wodurch Sie ein stabiles Zentrum zum Halten von Positionen und zum Unterdrücken von Feinden um Objekte und wichtige Punkte von Interesse erhalten.

6. Sie können jetzt neu laden, während Sie zielen und sollten

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Es ist wichtiger denn je, die Position und Bewegung von Feinden im Auge zu behalten. In der Kampagne müssen Sie auf Ihre blinden Flecken achten – die KI nutzt sie zu ihrem Vorteil! – und das gilt gleich doppelt für den Mehrspielermodus, bei dem das Fehlen einer universellen Minikarte die Überlebensfähigkeit schwieriger macht als je zuvor. Sie müssen die Feinde im Auge behalten und dies Ihren Teamkollegen mitteilen. Eine Möglichkeit, Ihnen dabei zu helfen, besteht darin, dass Sie jetzt beim Zielen nachladen können. Es mag sich nach einer kleinen Veränderung anhören, aber es ist tatsächlich eine großartige Möglichkeit, Ihr Fadenkreuz auf das Vordringen von Feinden zu konzentrieren – seien Sie gewarnt, dies ist mit einer Strafe verbunden, die die Exposition gegenüber feindlichem Feuer erhöht, und hat einen erheblichen Einfluss auf Ihre Bewegungsgeschwindigkeit Dies kann auf kostengünstige Weise verringert werden, indem Sie Ihre Waffe in Gunsmith bearbeiten, um zu helfen.

Nutzen Sie Türen zu Ihrem Vorteil

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Ehrlich gesagt ist die Menge an Feinden – ob real oder KI -, die blind durch Türen sprinten, fast lustig. Dank des diesmal zunehmenden Innenraumklimas gibt es jetzt viele Möglichkeiten, Türen zu Ihrem taktischen Vorteil einzusetzen. Wenn Sie in eine Tür sprinten, werden Sie sie aufstoßen – es wird ein lautes Geräusch von sich geben, aber es könnte Sie überraschen. Wenn Sie eine Tür öffnen, während Sie nach unten zielen, erhalten Sie ein kleines Fenster, durch das Sie durch die Tür schauen und eine Granate in den angrenzenden Raum werfen können. Sie können jedoch auch einfach eine Tür kampieren oder direkt durch die Tür schießen, um weniger vorsichtige Gegner auszunutzen.

8. Halten Sie nach alternativen Wegen Ausschau

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Flankierung war schon immer eine wichtige Taktik in Call of Duty, und dies gilt insbesondere für Modern Warfare. Infinity Ward hat für Modern Warfare die Bewegung und den Mantel hier etwas aufgefrischt, damit Sie die Umgebung ein wenig mehr zu Ihrem Vorteil nutzen können. Sowohl in der Kampagne als auch im Mehrspielermodus sollten Sie nach alternativen Wegen durch die Levels und Möglichkeiten Ausschau halten, sich zu verstecken, um neue Schusspositionen zu erhalten – die meisten Karten bieten verschiedene alternative Routen.

9. Experimentieren Sie mit den Einstellungen für die Zielhilfe

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Wenn Sie auf der Konsole spielen, sollten Sie überlegen, ob Sie die Optionen ein wenig wiederholen möchten, bevor Sie sich in die Kampagne und das Multiplayer-Spiel begeben. Für Kampagnen sind diese neuen Zielhilfseinstellungen vorhanden, damit Sie sich mit dem allgemeinen Spielen ein wenig besser auskennen. Im Mehrspielermodus können sie nur den Unterschied ausmachen, insbesondere wenn Crossplay aktiviert ist. Konsolenspieler werden jetzt online gegen PC-Spieler antreten – gegen diejenigen, die eine überempfindliche Maus- und Tastaturkonfiguration haben – und daher sollten Sie einige davon ausprobieren, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich auf die neue Version einzulassen Gefühl und Geschwindigkeit des Spiels.

10. Verwenden Sie Gunsmith Verantwortung

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Das Ladesystem in Modern Warfare ist ein komplexes Tier. Waffen haben individuelle Level und es wird nicht lange dauern, bis das Spiel Sie mit einer Vielzahl von Anhängen wie Zielfernrohren, Aktien, Anhängen, Vorteilen und vielem mehr überflutet. Aufgrund der Vielfalt, die hier geboten wird, ist es wirklichJa wirklichEs ist einfach, die Leistung und die Fähigkeit einer ansonsten anständigen Waffe völlig durcheinander zu bringen. Jeder Anhang hat seine positiven und negativen Eigenschaften. Daher sollten Sie Ihre Optionen sorgfältig prüfen, bevor Sie mit dem Gunsmith-System von Modern Warfare loslegen.

11. Spec Ops ist eine großartige Möglichkeit, um Ausrüstung schnell freizuschalten

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Spec Ops ist eine gewaltige Herausforderung, bei der vier Teamkollegen zusammenarbeiten müssen und in ständiger Kommunikation sind, um diesen wellenbasierten Ziel- / Überlebensmodus zu überstehen. Es ist jedoch auch eine großartige Möglichkeit, individuelle Level für Ihre Waffen zu erstellen. Wenn Sie Ihre Lieblingszubehörteile für Ihre Lieblingswaffen schnell entsperren möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, sich in Spec Ops zu begeben, um sie gegen die KI-Streitkräfte aufzureihen, anstatt Ihren Kopf immer wieder gegen echte Spieler zu schlagen. Der Waffenfortschritt überträgt sich von Spec Ops auf den Multiplayer-Modus. Wechseln Sie also in diesen fantastischen Koop-Modus und fangen Sie an, Ihre Loadouts zu trainieren.

12. Bearbeiten Sie Ihr Loadout während des Spiels

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Multiplayer-Modus von Modern Warfare zu beeinträchtigen, sollten Sie nicht vergessen, dass Sie Ihre Loadouts jetzt bearbeiten können, während Sie sich mitten in einem Spiel befinden. Das ist richtig, wenn Sie feststellen, dass Sie das falsche Waffenset zur Party gebracht haben oder einen Fehler in Gunsmith gemacht haben, können Sie sich jederzeit in die Menüs einschleichen und alles optimieren, während Sie warten zu respawnen. Sie können universelle Änderungen an Ihren Ausrüstungsgegenständen vornehmen, die Waffen, die Sie mit ins Feld nehmen können, ändern, um in den Hintergrund zu gelangen, und auch Anpassungen und Anbaugeräte ändern.

13. Erstellen Sie Klassen, keine Loadouts

13 wichtige Modern Warfare-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Angesichts der Vielzahl der in Modern Warfare verfügbaren Karten, Modi und Spieltypen – und der Tatsache, dass Sie Ihre Ladevorgänge im Handumdrehen bearbeiten können – sollten Sie in Betracht ziehen, verschiedene dedizierte Klassen zu erstellen, anstatt ein Durcheinander von leicht abwechselnden Einstellungen für Ihren Favoriten Ladungen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie zwischen Modi wie Ground War wechseln, bei denen der Schwerpunkt auf Luftabwehrwaffen und Pistolen für mittlere bis große Entfernungen liegt, und zwischen Modi wie Realism oder 20-Mann-TDM, bei denen es sich um intimere Angelegenheiten handelt.