Fortnite Open Water fordert die Mission heraus

Eines der auffälligsten Dinge auf der neuen Insel ist die Menge an Wasser, die es derzeit gibt. Daher ist es gut möglich, dass die Fortnite Open Water-Herausforderungen für Woche 2 so benannt werden. Dabei geht es jedoch nicht wirklich um viel Schwimmen, Angeln oder Bootfahren und konzentrieren Sie sich stattdessen weiterhin auf die in Fortnite Chapter 2 Season 1 eingeführten Änderungen, sodass Sie neue Standorte besuchen und mindestens ein System ausprobieren, das für diese Saison frisch ist. Sie verdienen eine Menge EP, um die Ränge zu meistern. Lesen Sie also weiter und wir erklären, wie Sie alle Fortnite Open Water-Herausforderungen bewältigen und stellen Links zu anderen Leitfäden zur Verfügung, die Sie unterstützen in sie abhaken.

Fortnite Open Water Herausforderungen

Fortnite Open Water fordert die Mission heraus

Diese zweite Reihe von Herausforderungen fördert weiterhin die Erkundung der Insel sowie das Ausprobieren neuer Mechanismen, das Erreichen von Fernkampfausschlüssen und das Überleben so lange wie möglich.

Es gibt drei verschiedene Orte, an denen man landen kann – Craggy Cliffs an der Nordküste, Dirty Docks an der Ostküste und Salty Springs westlich der Insel am zentralen See.

Fortnite Hideouts sind Objekte wie Heuschober und Müllcontainer, mit denen Sie interagieren und sich darin verstecken können. Tun Sie dies für drei verschiedene Spiele und Sie sind klar.

Diese Bereiche befinden sich an entgegengesetzten Enden der Karte. Wählen Sie daher den Ort weiter von der Battle-Bus-Route aus, um die besten Chancen zu haben, ungeöffnete Truhen zu finden, die durchsucht werden können.

Eliminierungen mit einem Scharfschützengewehr zu erzielen, kann schwierig sein, aber wenn Sie dies in Team Rumble versuchen, geben Sie sich die beste Abwechslung. Finde ein Scharfschützengewehr, bunkere dann irgendwo in der Nähe des Randes der Hauptaktion und nimm einige Feinde mit.

Das Verstecken in Büschen oder Getreidefeldern ist eine gute Möglichkeit, sich in die Nähe eines Gegners zu ducken, ohne entdeckt zu werden. Wenn Sie Probleme haben, die Zeit zu vertreiben, sollten Sie sich mitten in einem Team-Rumble-Kampf in die Hocke begeben, um das Ziel zu erreichen.

Mach, was es verspricht – nimm eine Pistole und fange an, Gegner zu treffen. Je seltener die Pistole ist, desto mehr Schaden wird jeder Treffer verursachen. Da dies jedoch kumulativ ist, können Sie mit jedem Pistolenlevel hartnäckig bleiben.

Reisen Sie zu interessanten Orten außerhalb der Route des Kampfbusses, um die besten Chancen zu haben, ungeöffnete Munitionskisten zu finden, und achten Sie darauf, dass Sie unter Treppen nachsehen, da dies ein Standardversteck für sie ist.

Eine weitere Herausforderung, die sich im Team Rumble leichter bewältigen lässt – schnappen Sie sich eine Waffe mit Zielfernrohr, hängen Sie sich in der Nähe des Randes des Hauptkampfs auf und treffen Sie einen Gegner aus der Ferne.

Dies geschieht natürlich, wenn Sie Spiele durchspielen. Versuchen Sie also, so lange wie möglich zu überleben.

Versuchen Sie, ein Versteck in einem Gebiet zu finden, in dem der Sturmkreis schrumpft, und warten Sie, bis Gegner in Ihre Nähe gelangen, bevor Sie herausspringen und sie überraschen.

Nachdem du acht der Fortnite Open Water-Herausforderungen abgeschlossen hast, schaltest du einen neuen Ladebildschirm frei, in dem sich ein geheimer Brief verbirgt. Unsere separate Anleitung zum Auffinden der verborgenen Buchstaben von Fortnite in Ladebildschirmen zeigt Ihnen genau, wo Sie hin müssen, um das verborgene “O” zu finden..