Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten – kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Wenn Sie einen Ausflug in die Mitte der Wüste von Arizona unternehmen, um Temple Gate einen Besuch abzustatten, sollten Sie ein paar Tipps für Outlast 2 einholen, um zu vermeiden, dass eine 23 cm große Frau mit einer riesigen Axt wiederholt in den Schritt sticht . Weil das niemand will. Die gute Nachricht ist, dass es ein paar wichtige Dinge gibt, an die Sie sich erinnern müssen, wenn Sie Outlast 2 spielen. Dies kann dazu führen, dass Ihre Erfahrung ein wenig weniger todeserfüllt ist als sie sein könnte. Deshalb sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Das Überleben in dieser Welt kann schwierig sein. Egal, ob Sie einen möglichst reibungslosen ersten Durchlauf wünschen oder diesen irrsinnigen 4-Stunden-Lauf versuchen, Sie sollten diese Outlast 2-Tipps stets zur Hand haben. Und wenn Sie ein PlayStation Plus-Abonnent sind, der den Horror bisher gemieden hat, ist es eines Ihrer kostenlosen PS Plus-Spiele für November 2019, und jetzt könnte es an der Zeit sein, es endlich zu versuchen.

1. Nehmen Sie sich Zeit, um nach Batterien zu suchen

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Lassen Sie uns diese Gelegenheit auf keinen Fall nutzen, um zu hinterfragen, warum Blake Langermann kein Lithium-Ionen-Gerät verwendet. Nachtsicht ist für die Mehrheit von Outlast 2 unabdingbar, da es Sie viel mehr in die Dunkelheit stürzt, als Sie wahrscheinlich gewohnt sind. Es gibt natürlich ein paar verstreute Feuer und die Sequenzen in der Schule sind gut beleuchtet, aber Sie brauchen eine solide Versorgung mit doppelten As, um zu überleben. Wenn Sie auf Ihren Körper herabblicken, können Sie sehen, wie viele Batterien sich in Ihrer linken Tasche befinden. Sie bleiben auch dann dort, wenn Sie gekreuzigt werden oder schwimmen.

Es fühlt sich wie gesunder Menschenverstand an, aber wenn Sie in einem Raum sind, durch den Sie nicht gejagt werden, gehen Sie umher und Sie werden wahrscheinlich ein paar hinterhältig leuchtende Batterien finden, die sich verstecken. Die Rückblenden zur Schule sind ein besonders guter Ort, um eine Anstellung zu finden. Wenn Sie also keine Lust haben, gehen Sie in alle Büros, in denen Sie jeden Schreibtisch betreten und überprüfen können. Zukünftig werden Sie dankbar sein, wenn Sie keine Angst haben, Ihre Batterien nachzuladen, nachdem Sie es in die Minen geschafft haben.

2. Errr, renn?

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Trotz der Tatsache, dass die Gebiete der offenen Welt so aussehen, als würden sie dich dazu ermutigen, dich zu verstecken, wirst du unweigerlich von Hicks oder dem oben erwähnten 9-Fuß-Crotch-Zerstörer erwischt. Laufen ist also angesagt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie versuchen, herauszufinden, wohin Sie gehen müssen, und natürlich kann Ihnen die Ausdauer ausgehen. Die erste Sequenz erfordert ein paar breite Kreise, bevor Sie erkennen, was passieren soll, ist aber eine gute Möglichkeit, genau zu lernen, wie Sie spielen werden. Während einige Abschnitte Sie fachmännisch in die richtige Richtung leiten und Sie über Tische springen und unter Hindernissen rutschen lassen, sind einige der offeneren Bereiche etwas dünner und Sie müssen nach unmarkierten Kriechstrecken Ausschau halten. Wenn Sie das Glück haben, drinnen zu sein…

3. Denken Sie daran, die Türen zu verriegeln

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Sie kennen die Übung. Sie rasen durch Hicksville, USA, und versuchen verzweifelt, einen Schritt voraus zu sein. Sie werden wahrscheinlich ein paar Mal in der Verfolgung sterben, bevor Sie feststellen, dass einige der Türen, durch die Sie geplatzt sind, tatsächlich Riegel haben, die Ihre Verfolger bremsen. Es hält sie nicht lange fest, bis sie irgendwann die Tür einschlagen, aber es gibt Ihnen ein paar Sekunden Zeit, um herauszufinden, was Sie tun müssen, wenn Sie nicht in Panik geraten und zwischen Nachtsicht wechseln.

4. Erinnern Sie sich an die Möglichkeiten, sich zu verstecken

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

In den Momenten, in denen Sie tatsächlich Stealth spielen können, ist das Spiel überragend. In späteren Abschnitten müssen Sie die Fässer verwenden, die Sie in der ersten Hälfte der Erfahrung ignoriert haben. Sie können nicht nur in diese springen, sondern auch unter Betten, in Schließfächern und Schränken kriechen und sich unter Wasser ducken. Blake hat auch eine überraschend lange Lungenkapazität, also mach dir keine Sorgen, dass du zu lange unter der Lunge bist, während Taschenlampen über deinem Kopf kreisen. Wenn die Blasen auftauchen, treten Probleme auf.

5. Kreis Martha

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Ach ja, der Schrittzerstörer. Martha mag dich wirklich nicht und wird dich glücklich mit einem Schlag töten, wenn du in der Nähe bist. Sie kommt immer wieder vor und verlangt von dir, dass du sofort in die andere Richtung gehst. Im Gegensatz zu einigen anderen Feinden kann man sie nicht umgehen. Ein bisschen wie Gandalf, sie ist einfach nicht zu überholen, egal wie weit du denkst, du bist. Halten Sie also Abstand, rennen Sie rückwärts und lenken Sie sie auf jede erdenkliche Weise ab, während Sie herausfinden, wo Sie rennen möchten. Es wird immer einen Weg geben, wie Sie sich bewegen können. Denken Sie daran, und sie wird sofort viel weniger einschüchternd sein.

6. Achten Sie auf Blut

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Die Beschilderung ist ziemlich variabel, wohin Sie gehen müssen, aber eine gute Möglichkeit zur Überprüfung ist Blut in jeder Form. Handabdrücke an den Wänden sind ein guter Indikator dafür, wohin man klettern muss, während halbierte Körper vor den Lüftungsöffnungen wahrscheinlich auf einen Ort hinweisen, an dem man versuchen sollte zu kriechen. Diese klingen im Prinzip einfach zu erkennen, aber bei eingeschalteter Nachtsicht und Feinden, die flammende Pfeile abfeuern, kann es schwierig sein, genau zu erkennen, wohin Sie als Nächstes wollen. Halten Sie einfach die Augen offen und denken Sie daran, dass das Nachtsichtsystem das Sehen unmöglich gemacht hat, wahrscheinlich weil Sie in einem Bereich angekommen sind, in dem Sie es nicht wirklich brauchen.

7. Suchen Sie nach interaktiven Elementen

Überleben Sie 2 Tipps: 7 Dinge, die Sie zum Überleben wissen sollten - kostenlos mit PlayStation Plus im November 2019

Wiederum in der Schule des gesunden Menschenverstands sind interaktive Objekte Ihr Freund und die meisten davon werden aufleuchten, wenn Sie sie verwenden müssen. Das einzige, was nicht blinkt, sind Karren, die auf Rädern bewegt werden müssen, um irgendwohin zu gelangen, oder Bücherregale, die zur Seite geschoben werden können, um Durchgänge dahinter zu finden. Sie werden auch viele Schiebetüren vorfinden, die in Panik geraten können. Versuchen Sie alles zu probieren und Sie werden sofort gefragt, was als nächstes zu tun ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich gegen alles abgesichert haben, was Sie gerade verfolgt, oder Sie finden ein Messer in Ihrem Rücken anstelle des nächsten mit Horror gefüllten Abschnitts.