76 Abonnenten von Fallout haben eine “Aristokratie” gegründet, um ihre Fallout 1st-Vorteile zur Schau zu stellen

Einige Fallout 76-Spieler, die den umstrittenen Fallout 1st-Abonnementdienst abonniert haben, haben “The Apocalyptic Aristocracy” gegründet, anscheinend als Reaktion auf die empfundene Feindseligkeit einiger Mitglieder der Fallout 76-Community.

GamesRadar berichtete kürzlich, dass einige Fallout 76-Spieler die Fallout 1st-Abonnenten um ihre Unterstützung für den Dienst trauerten. Ein Gründer der Aristokratie namens VectorZarak erklärte gegenüber Polygon, als sich verbale Angriffe auf Bethesda auf die Abonnenten auszubreiten begannen, habe er zunächst versucht, die Spannung durch Memes im Spiel über den angeblichen Klassenkrieg zu verringern, was zur Bildung einer satirischen Kultur im Spannungsfeld beitrug.

Und was als Scherz begann, entwickelte sich schnell zu einer kleinen Organisation in der Defensive über ihre Entscheidung, ein System zu genießen und damit finanziell zu unterstützen, das der Großteil des Internets stimmlich verabscheute. Laut VectorZarak zählten die ersten Tage rund 100 Mitglieder, und zum Zeitpunkt des Schreibens haben sich 359 Facebook-Nutzer für die Sache zusammengeschlossen. Es gibt auch eine Reddit-Gruppe nur mit Einladung für die Aristokratie.

"Es gab eine echte Veränderung in der Dynamik, als die Leute hereinfluteten. Die Anti-Abonnement-Spieler waren sehr giftig geworden, so dass die Spieler nicht einmal die privaten Server oder die damit verbundenen Boni diskutieren konnten, ohne beleidigt oder angeschrien zu werden. Was als Witz begann, entwickelte sich schnell zu einem sicheren Hafen, in dem abonnierte Spieler offen über Fallout 1st-Themen diskutieren konnten, ohne angegriffen zu werden," VectorZarak erzählte Polygon.

Der von der Gruppe projizierte Geist und das Verhalten sind natürlich ein Spektrum. VectorZarak sagt, dass sie den Elitismus verspotten und mutig dastehen, um der Gegenreaktion der Community entgegenzuwirken. Andere entscheiden sich dafür, den Topf zu rühren, indem sie Nicht-Abonnenten hartnäckig als bezeichnen "Bauern" und verdoppeln wegen "jemandem unter die Haut gehen."

Wenn Fallout 76 zuvor keinen Bürgerkrieg ausrichtete, beweist die Existenz der apokalyptischen Aristokratie, dass sie sich einem immer näher rückt. Wenn Bethesda nur gewusst hätte, welche Wellen die Wellen der Kontroversen nach Fallout 1st schlagen würden.

Krieg in der Klasse oder nicht, verpassen Sie nicht die besten Black Friday-Angebote für 2019.