Abhilfe schafft der Control-PC-Patch, nachdem er die Spieler gezwungen hat, den Store-Launcher von Epic Games zu verwenden

Abhilfe schafft der Control-PC-Patch, nachdem er die Spieler gezwungen hat, den Store-Launcher von Epic Games zu verwenden

Remedy hat ein kürzlich veröffentlichtes PC-Update zurückgesetzt, nachdem Spieler entdeckt hatten, dass sie Control nur über den Store-Launcher von Epic Games starten konnten.

Während die Patchnotes für Update 1.04 eine Reihe von Verbesserungen und Änderungen enthielten – insbesondere die Hinzufügung eines neuen, kostenlosen Fotomodus – gab es keine Vorwarnung, dass das Update Spieler daran hindern würde, Control direkt über Steam oder die ausführbare Datei des Spiels zu starten.

Eine Reihe von Spielern teilte Reddit mit, dass sie nach dem Patch durch eine Fehlermeldung angewiesen wurden, den Store Launcher für epische Spiele zu verwenden, während einige berichteten, dass sie das Spiel nicht mehr offline spielen konnten. Andere waren unglücklich darüber, dass das Update sie nun daran hinderte, das umwerfende Spiel mit einem Steam-Controller zu spielen.

In einer schriftlichen Antwort an die Reddit-Spieler sagte Remedy, die Probleme seien die "unbeabsichtigte Konsequenzen" das hatte gemeint "um zukünftige bezahlte Erweiterungen zu validieren, Sie nicht zum Online-Spielen zu zwingen oder die Steam-Controller-Unterstützung zu entfernen".

"Wir werden so schnell wie möglich einen neuen Build von Control hochladen, um die Probleme zu beseitigen, die einige von Ihnen haben, wie zum Beispiel, online zu sein, um Control zu spielen," sagte ein Sprecher von Remedy in einer Antwort auf Reddit .

"Der Grund, warum Sie das Spiel mit dem Oktober-Update vom EGS-Launcher aus starten müssen, anstatt es direkt aus dem Spielverzeichnis heraus zu starten, war auf die zukünftige DLC-Validierung zurückzuführen. Dies hatte jedoch einige unbeabsichtigte Folgen. Daher werden wir die Änderungen rückgängig machen und einen neuen Build hochladen. Wir überprüfen gerade, dass wir keine Save Games vermasseln."

Infolgedessen hat Remedy das neueste Update von Control zurückgesetzt und den neu veröffentlichten Fotomodus mit sich gebracht. Hoffentlich wird es nicht mehr lange dauern, Remedy sagt jedoch, dass das fehlerhafte Update wiederhergestellt wird "sobald [es] die aufgetretenen Probleme beheben kann".

"Sobald wir das klären, werden wir weitere Informationen haben, die wir teilen können," Abhilfe sa i d auf Social Media. "Epic muss nicht für unsere Fehler verantwortlich gemacht werden."

Remedy hat weitere Pläne für 2020, darunter zwei bezahlte Erweiterungen. Die erste ist The Foundation, die sich mit der Geschichte des heute ikonischen Oldest House befasst. "Auf Ersuchen des immer mysteriösen Vorstands muss Jesse untersuchen, was sich unter dem Präsidium befindet, während sie die Bestellung an die Stiftung und das älteste Haus zurückschickt," 505 Games sagte. Die zweite Erweiterung, einfach AWE genannt, sieht etwas kniffliger aus.

Danke, USgamer .

Wenn Sie Control noch nicht kennen oder Probleme haben, verwenden Sie unser Steuerungstipps die Gefahren des ältesten Hauses zu meistern.