Alles, was wir über das Gameplay und die Story von The Last of Us 2 in “Inside the Demo” gelernt haben

Vor der Schar von The Last of Us 2 war es ungefähr anderthalb Jahre her, dass wir etwas Neues über Naughty Dogs lang erwartetes Follow-up gesehen hatten. Aber mit drei Stunden Gameplay, die am 25. September den Medien zur Verfügung gestellt wurden, und der Veröffentlichung einer fast zehnminütigen Demo hinter den Kulissen am Outbreak Day, haben wir eine Menge zu tun. ‘Inside the Demo’ macht, was der Name andeutet, und führt uns mit Hilfe einiger Entwickler des Titels durch das Gameplay. Sie können die Vorschau unten sehen:

Während der größte Teil des Filmmaterials bereits in unserer Vorschau enthalten ist, macht es das Abrufen der Insider-Informationen der Entwickler viel interessanter. Wir erfahren, dass Ellie und Joel in einer Siedlung namens Jackson leben, seit wir sie das letzte Mal gesehen haben und dass Ellie und sie "Freund" Dina patrouilliert regelmäßig am Rande der Stadt, um sie von Infektionen zu befreien. Hier setzt der erste Teil der Demo an, und hier wird es schnell schwierig. Das verschlafene Schneegebiet wird bald von einem Sturm verwirbelt, ein Umwelteffekt, der Sie nervös machen soll. "Es ist alles, um Spannung aufzubauen," sagt Kurt Margenau, Co-Game-Regisseur.

Aber Ellie und Dina sind mehr als fähig, denn The Last of Us 2 hat unsere Lieblingsheldin ziemlich aufgewertet, was bedeutet, dass sich das Durchqueren der Spielwelt dramatisch ändern wird. "Ellie ist so viel agiler und sportlicher, dass es den Anschein hat, als sollten wir diesen ganzen Weg des Gameplays wirklich beschreiten," sagt Co-Game-Regisseur Anthony Newman, "Das Einführen wie ein echter Sprung, wie ein echter Bogensprung, hat es uns ermöglicht, viel interessantere Rätsel zu erstellen, interessantere vertikale Umgebungen zu schaffen und kann häufig gut in Kampfaufbauten integriert werden."

Aber was vielleicht der beste Teil des zehnminütigen Videos ist, ist zu lernen, dass Ellie sich durchdrücken kann "Durchdrücke" wie sie von Margenau genannt werden. "Oh, es sieht so aus, als könnte ich das durchziehen, oh, ich könnte das durchziehen, das ist cool," er sagt, sich auf kleine Räume zwischen Regalen oder Löchern in Wänden beziehend. Die Entwickler erklären weiter, wie dies die Stealth-Mechanik drastisch verändert und Ellie eine neue Möglichkeit bietet, sich herumzuschleichen, um zu vermeiden oder sich zu engagieren.

“Inside the Demo” bekräftigt außerdem, dass Sie technisch gesehen die Wachhunde nicht töten müssen. Während der Diskussion, wie das Hinzufügen eines neuen Sinnes für Wahrnehmung (Duft) den Stealth-Effekt erhöht, weist Margenau darauf hin, dass Sie im Listen-Modus die Visualisierung Ihres Duftes sehen können: "Sie können sehen, ob der Hund Sie schnüffelt, und wo er hingeht, können Sie Flaschen werfen, um den Hund von Ihrem Geruch abzulenken." Also, wenn Sie ein Hundeliebhaber sind und sich nicht vorstellen können, einen niedlichen Hund zu töten, ärgern Sie sich nicht, sondern meistern Sie einfach die Kunst der Heimlichkeit.

Regisseur Neil Druckmann geht auf die neuen Feinde ein, denen wir uns stellen müssen, darunter gefährlichere menschliche Feinde, die die KI komplett neu geschrieben haben, und ein Bosskampf mit einem Stalker, der die neuen Kampfmechanismen vorführt. In The Last of Us 2 werden sich die Zweikämpfe noch intensiver anfühlen. Sie können ausweichen, Combos austauschen und sich gegenseitig in Objekte stoßen. "Es wird alles getan, um dich mehr in dieser Welt zu erden, dich mehr in diesen Kampf einzutauchen und das Gefühl zu haben, dass Ellie von ihren Fähigkeiten kaum überlebt," sagt Druckman. Ich bin schon besorgt.

So können Sie es vorbestellen.