Ark: Survival Evolved Genesis wird ab Dezember um neue Dinos und einen sprechenden Roboter erweitert

Die nächste große Erweiterung von Ark: Survival Evolved ist Ark: Genesis, gab Entwickler Studio Wildcard bekannt. Genesis wird in zwei Teile unterteilt, wobei der erste Teil für PC, PS4 und Xbox One im Dezember und der zweite Teil für Winter 2020 geplant ist. Spieler können jetzt den Genesis-Saisonpass im Wert von 35 US-Dollar vorbestellen, um sofort Zugang zu HLN-A zu erhalten (ausgesprochen Helena), eine kleine schwimmende Roboter-Begleiterin, die als Erzählerin und Führerin fungiert. Sie wird vorerst nur ein bisschen um dich herum schweben, aber sie wird eine wichtige Rolle in der Geschichte der Erweiterung spielen.

Als technischer Art Director und Co-Creative Director erzählte Jesse Rapczak unseren Freunden von PC Gamer , "Anstatt nur ein Sandbox-Überlebenserlebnis zu sein, nimmt Genesis das Sandbox-Erbe, das vom Rest von Ark stammt, schließt es jedoch mit einigen Anweisungen zu Dingen ab, die Sie tun möchten, um die Story-Punkte durchzuarbeiten und den Endgegner in den Griff zu bekommen. und decken Sie die nächsten Kapitel der Geschichte auf, die wir erzählen." HLN-A, der erste sprechende Charakter in der Geschichte von Ark (es sei denn, Sie zählen die Dino-Grunzer), ist ein wichtiger Teil dieser neuen Richtung.

Zusätzlich zu HLN-A wird Genesis neue zu erforschende Biome einführen, exotische Kreaturen zähmen – darunter eine riesige Meeresschildkröte, auf der Sie eine Basis bauen können, eine feuerspeiende Eidechse und ein Hangry-Gremlin-Ding – und noch mehr Gegenstände Kunst. Es wird auch neue Optionen für den Aufbau von Stützpunkten hinzufügen und ihnen viel Glück bringen, denn es wird schwierig, eine Basis auf dem Rücken einer riesigen Meeresschildkröte zu errichten. Ich wollte das schon immer in einem Videospiel machen, seit ich die Löwenschildkröte in Avatar: The Last Airbender gesehen habe.

Letztes Jahr haben wir genommen Ein tiefer Sprung in einen geheimen Krieg Das dominiert Ark: Survival Evolved seit über zwei Jahren.