Avatar durchbricht die 2-Milliarden-Dollar-Marke

Avatar hat in seiner siebten Veröffentlichungswoche einen weiteren Kassenrekord gebrochen. Es hat jetzt die 2-Milliarden-Dollar-Grenze in Bezug auf Einnahmen an den Abendkassen überschritten. Laut The Hollwood Reporter beläuft sich das kumulierte Brutto der weltweiten Abendkassen auf 2,045 Milliarden US-Dollar, nachdem am vergangenen Wochenende weitere 95,1 Millionen US-Dollar in 120 verschiedenen Ländern eingenommen wurden.

Der zweite Platz weltweit ging am vergangenen Wochenende an Sherlock Holmes, der nun die 400-Millionen-Dollar-Marke überschritten hat, was im Vergleich zu Avatar pingelig erscheint, aber zu jedem anderen Zeitpunkt in der Tat als ein sehr gutes Ergebnis angesehen werden würde.

Avatar fuhr auch auf dem nordamerikanischen Markt auf Platz eins fort, wobei sich die Newcomer Edge Of Darkness mit dem zweiten Platz und die Comedy When In Rome mit dem dritten Platz begnügten.

Der Hollywood Reporter hat auch eine Liste der Länder veröffentlicht, in denen Avatar bisher die beste Leistung erbracht hat:

1) Nordamerika – 594,5 Mio. USD
2) Frankreich – 133,9 Mio. USD
3) China – 126,3 Mio. USD
4) Deutschland – 106,7 Mio. USD
5) Großbritannien – 104,6 Mio. USD
6) Russland – 101,2 Millionen US-Dollar
7) Japan – 92 Millionen US-Dollar
8) Südkorea – 88,5 Mio. USD
9) Australien – 84 Millionen US-Dollar
10) Spanien – 82,7 Mio. USD
11) Italien – 55,7 Mio. USD