Avengers: Endgame-Post-Credits-Szene erklärt: Was der endgültige Sound bedeutet

Avengers: Endgame-Post-Credits-Szene erklärt: Was der endgültige Sound bedeutet

Erinnern Sie sich an das sinkende Gefühl, das Sie verspürten, als Sie merkten, dass es keine Szene mit Avengers: Endgamepost-Credits gab? Jetzt, da der Film auf DVD und Blu-ray erhältlich ist, ist es an der Zeit, den Nervenkitzel noch einmal zu erleben und zu untersuchen, was an seiner Stelle aufgetaucht ist. Für diejenigen unter Ihnen, die die Teile noch nicht zusammengestellt haben, erklären wir sogar, was für ein mysteriöses Geräusch über dem Marvel Studios-Logo zu spielen begann.

Für einen noch tieferen Einblick in die vergangenen Nachspannszenen der MCU haben wir alle Marvel-Nachspannszenen an einer Stelle zusammengefasst. Schau mal.

Avengers: Endgame-Post-Credits-Szene erklärt: Was der endgültige Sound bedeutet

Kein Shawarma-Treffen, kein Big Bad Tease und definitiv kein X-Men-Cameo. Wir alle dachten an verschiedene Dinge für eine potenzielle Avengers: Endgame-Post-Credits-Szene, aber Marvel Studios hatte eine ganz andere. Nichts. Dies war in vielerlei Hinsicht das Ende, und das erstreckt sich auf den Film selbst.

Sobald die Endszene zu Ende ist, gibt es einen Appell aller Hauptdarsteller, die im Film zu sehen sind, mit einer wirklich coolen Hommage an jeden, für die es sich zu bleiben lohnt. Es ist auch so nah an einer Post-Credits-Szene von Avengers: Endgame, wie es nur geht.

Das liegt daran, dass du danach dein traditionelles Long bekommst (und ich meine)lange: Gerüchten zufolge sind Sie nie weiter als einen Meter von jemandem entfernt, der an der Liste der Mitarbeiter von Avengers: Endgame gearbeitet hat, bevor das Marvel Studios-Logo erscheint.

Dann gibt es einen kleinen Audio-Hinweis, der mit dem endgültigen Marvel Studios-Logo versehen ist. Der Lärm ist ein Rückruf an Tony Stark, der 2008 seine allererste Iron Man-Szene aufbaute. Es ist weder ein Aufbau noch ein Hinweis auf einen zukünftigen Charakter, der in der MCU ankommt, sondern dient als schöne Buchstütze für den Beitrag von Robert Downey Jr. zum gesamten Franchise.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Es gibt keine Avengers: Endgame-Post-Credits-Szene, die tatsächlichen Credits sindSuperlange, damit Sie eine Toilettenpause machen können, und es gibt einen winzigen Moment, auf den Sie ganz am Ende achten müssen – aber erwarten Sie nichts zu Schockierendes.