Berichten zufolge plant Nintendo, weitere 3DS-Serien auf den Switch zu bringen

Berichten zufolge plant Nintendo, weitere 3DS-Serien auf den Switch zu bringen

Das 3DS starb beinahe eines lautlosen Todes, als der tragbare Hybrid-Switch Anfang 2017 auf den Markt kam, aber es scheint, als würden in Zukunft mehr der beliebten Franchise-Anbieter des Handhelds zum Switch übergehen. Takashi Mochizuki vom Wall Street Journal berichtet, dass Nintendo nach dem aktuellen Erfolg von Nintendo Switch Lite plant, mehr 3DS-Spiele auf die Switch-Hardware zu bringen, um die Lite-Spiele hervorzuheben "Beschwerde."

In der Tat lassen die Verkaufszahlen des neuen Handhelds darauf schließen, dass die anhaltende Joy-Con-Tendenz den Weg zum überarbeiteten Switch Lite ebnet. Nintendo berichtete kürzlich in seinem vierteljährlichen Ergebnisbericht, dass die kleinere, leichtere Version des Switch in den ersten elf Markttagen fast zwei Millionen Einheiten verkauft hat. Es ist nur sinnvoll, dass Nintendo von diesem Erfolg profitieren möchte, indem es dem Switch Lite mehr handheld-orientierte Funktionen bietet, um seinen Wert als eigenständiges System weiter zu steigern.

Mochizuki benutzt das Wort "Franchise," Aber es ist klar, dass er sich auf 3DS-exklusive Nintendo-IPs bezieht. Unklar ist, ob es sich um Remakes von 3DS-Exklusivserien oder um Fortsetzungen von 3DS-Exklusivserien handelt. Es wurden keine genauen Angaben gemacht, aber ich kann mir einige Serien vorstellen, die sich gerne in HD auf den Weg zum Switch machen würden – hauptsächlich Kid Icarus: Aufstand, aber auch Super Mario 3D Land, Bravely Default, Die Legende von Zelda : Eine Verbindung zwischen den Welten und Luigis Villa: Dark Moon.

Eine umfassende Liste der derzeit besten 3DS-Spiele finden Sie in unserer Anleitung.