Brad Bird für Mission: Impossible 4?

Paramount Pictures ist sehr daran interessiert, die Kameras zum Laufen zu bringen, und hat festgestellt, dass das Aushängeschild der Serie, Tom Cruise, und der Regisseur der dritten Mission, J. J. Abrams, mit Ruben Fleischer gesprochen haben (Zombieland), Edgar Wright (Sie wissen, wer er ist) und Brad Bird (Die Unglaublichen) über die Regie des Films.

Brad Bird für Mission: Impossible 4?

Eine interessante Sammlung von Namen, bei der Fleischer offensichtlich auf dem Erfolg seiner zom-com und Wright, der von allen geliebt wird, fußtAbstand,SeanundHot Fuzz. Bird ist jedoch eine seltsame Wahl, wenn man bedenkt, dass er eher in der Animation als in der Live-Action arbeitet.

Wer auch immer den Auftritt bekommt, wird nach einem Drehbuch von Andre Nemec und Josh Applebaum arbeiten, die beide an ABCs schnell gestrichener US-Version von gearbeitet habenLeben auf dem Mars.