Bungie bestätigt, dass die Queständerungen für Lord of Wolves Nerfs und Iron Banner erst im August eintreffen werden

Bungie bestätigt, dass die Queständerungen für Lord of Wolves Nerfs und Iron Banner erst im August eintreffen werden

Das Getümmel um Destiny 2s Lord of Wolves Exotic-Schrotflinte ist abgeklungen, aber die Waffe ist im PvP nicht weniger kaputt geworden. Der ursprünglich für Juli geplante Nerf wird jedoch im August veröffentlicht –nachdas nächste Iron Banner Crucible Event – Bungie hat es angekündigt .

Bungie hat nicht genau angegeben, was der Nerf ist oder wann er veröffentlicht wird, aber er wird vor dem August Iron Banner hier sein. Die Iron Banner-Woche dieses Monats beginnt am Dienstag, dem 23. Juli und dauert bis zum Dienstag, dem 30. Juli. Der Nerf wird also voraussichtlich in der ersten oder zweiten Augustwoche eintreffen. In der Zwischenzeit kannst du dich auf ein weiteres heulendes Eisenbanner-Mahl einstellen.

Lord of Wolves wird auch dieses Eisenbanner nicht das einzige wiederkehrende Problem sein. Die unendlich lange Eisenbanner-Quest “Test of Strength” kommt ebenfalls zurück, und Bungie sagt es "Ich habe Feedback zu dieser Quest erhalten und einige Änderungen vorgenommen," Sie werden nicht rechtzeitig für die Veranstaltung dieses Monats bereit sein.

In Bezug auf den Grund, warum der Lord of Wolves Nerf mehrere Wochen für die Vorbereitung und den Einsatz benötigt hat, sagte der Franchise-Direktor von Destiny, Luke Smith, dass es um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gehe. "Wir könnten den Patch mehr oder weniger von der Patchfabrik nehmen und ein paar Leute bitten, super lange zu arbeiten und dieses Ding hinzuzufügen," sagte er während eines GuardianCon Charity Livestreams im Juni. "Und wir führen ein Gespräch darüber, ob es sich lohnt, das zu tun, oder ob es besser ist, die Work-Life-Balance zu wahren und sie später im Juli zu versenden. Das ist die 100% gottesfürchtige Wahrheit. Wir wissen es nicht, aber es ist immer eine Kosten-Nutzen-Analyse für Menschen, die sehr hart arbeiten. Etwas aus einem Release Candidate [Patch] herauszunehmen, ist etwas, was wir nicht sehr oft tun möchten."

Mit Destiny 2: Shadowkeep in nur zwei Monaten kann ich mir vorstellen, dass Bungie alle Hände an Deck hat, um die Erweiterung vorzubereiten, und es ist vernünftig zu vermuten, dass die Verzögerung der Queständerungen für das Eisenbanner auch (zumindest teilweise) eine Funktion davon ist. Ich muss zugeben, dass ich mich nicht auf ein anderes Eisenbanner ohne diese Korrekturen freue, aber ich würde auch niemanden bitten, Überstunden zu machen, um es zu reparieren. Es gibt immer nächsten Monat, um die Rüstung dieser Saison zu bekommen.

Hier ist alles, was Sie über die wissen müssen San Diego Comic Con 2019 Zeitplan .