Call of Duty: Der Battle Pass von Modern Warfare wurde bis Dezember verschoben

Call of Duty: Der Battle Pass von Modern Warfare wurde bis Dezember verschoben

Call of Duty: Modern Warfaremöglich schon in der Wildnis unterwegs, aber der Publisher Activision und der Entwickler Infinity Ward haben große Pläne für die diesjährige Wiederholung der Multiplayer-Shooter-Serie, einschließlich eines saisonalen Ansatzes für Inhalte nach dem Start, der sich an Fortnites beliebter Battle Pass-Entwicklung orientiert System.

Activision berichtete Anfang dieser Woche in einem Bericht über die vierteljährlichen Einnahmen (viaCharlieIntel), dass der bereits bestätigte Battle Pass-Inhalt für Modern Warfare, der den jüngsten Flirt der Franchise mit Beuteboxen ersetzt, im Dezember veröffentlicht wird, "etwas später als ursprünglich geplant."

Call of Duty: Der Battle Pass von Modern Warfare wurde bis Dezember verschoben

Diese geringfügige Verzögerung wird für ehrenamtliche Spieler eine schlechte Nachricht sein, aber Infinity Ward hält bereits an seinem Versprechen fest, den Multiplayer-Modus von Modern Warfare auf dem neuesten Stand zu halten und zwei neue Karten neben dem Hardpoint-Modus für das heutige Spiel kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Activision hat bereits versprochen, dass das bevorstehende Battle Pass-System dies tun wird "Ermöglichen Sie den Spielern, die Inhalte zu sehen, die sie verdienen oder kaufen [und] zu neuen, nach dem Start stattfindenden Live-Saisons starten. So können Sie coole neue Inhalte mit dem Motto “Modern Warfare” freischalten, die zu jeder Saison passen."

Bis zum Battle PasstutEs ist jedoch durchaus möglich, dass Modern Warfare in den Black Friday-Spieleverträgen von 2019 einen saftigen Preisrückgang verzeichnen wird. Achten Sie also in den kommenden Tagen und Wochen auf GamesRadar, um ein unwiderstehliches Angebot zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in den neuesten Tipps zu Call of Duty Modern Warfare, die Sie vor dem Einstieg kennen müssen.