Call of Duty: Modern Warfare wird wegen der Umschreibung eines Kriegsverbrechens bombardiert

Call of Duty: Modern Warfare wird wegen der Umschreibung eines Kriegsverbrechens bombardiert

Wie wir in unserem Rückblick auf Call of Duty: Modern Warfare gesagt haben, werden einige seiner Missionen geschmacklos. Eine solche Mission, der Highway of Death, hat erhebliche Gegenreaktionen ausgelöst, so dass Tausende von Spielern damit begonnen haben, das Spiel auf Metacritic zu bombardieren .

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt die metakritische Punktzahl des Benutzers von Modern Warfare bei 3/10, wobei 1.127 von 1.517 Benutzerbewertungen negativ sind. Ein großer Teil dieser negativen Bewertungen wurde in den letzten zwei Tagen veröffentlicht, nachdem die Spieler im Spiel eine Mission entdeckt hatten, die sich auf einen Highway of Death konzentriert.

Also, was ist mit der Mission Highway of Death, die so viele Spieler aufregt? Nun, die Tatsache, dass viele der oben erwähnten negativen Bewertungen Russland erwähnen – oder tatsächlich auf Russisch geschrieben sind – ist ziemlich aussagekräftig. Sehen Sie, in Modern Warfare ist der Highway of Death ein Straßenabschnitt im fiktiven Land Urzikstan, um den Anführer der Rebellen im Spiel, Farah, zu zitieren, "Die Russen bombardierten … töteten die Leute, die versuchten zu fliehen." Die Sache ist, es gibt einen Highway of Death, der eine echte Sache aus einem echten Krieg ist.

In der realen Welt der Name "Autobahn des Todes" gehört zu einer Straße im Irak. Im Februar 1991 bombardierten von den USA angeführte alliierte Streitkräfte die irakischen Streitkräfte für ungefähr zwei Tage auf dieser Straße. Russische Truppen waren bei dem Angriff deutlich abwesend. Genauer gesagt, dieser Angriff wurde heftig kritisiert, da er übermäßige Gewalt an den Tag legte, und er ging unmittelbar der Entscheidung der USA voraus, die Einstellung der Feindseligkeiten im Irak zu fordern.

Mit anderen Worten, wir haben hier ein gefälschtes Kriegsverbrechen, das deutliche Parallelen zu einem echten Kriegsverbrechen aufweist, das Modern Warfare einem Land zuschreibt, das an dem ursprünglichen Vorfall nicht beteiligt war. Zugegeben, niemand hat je behauptet, Modern Warfare sei eine echte Nachbildung der Kriegszeit, aber Infinity Ward hat dies wiederholt betont "reflektieren die Welt, in der wir leben" auf scheinbar authentische Weise. Es ist eine Schande, dass dieses Problem bei manchen Fans einen sauren Geschmack hinterlassen hat.

Wenn Sie gerade erst anfangen, sollten Ihnen unsere Call of Duty: Modern Warfare-Anleitungen dabei helfen, mit dem Spiel Schritt zu halten.