Chuck kehrt mit großen Einschaltquoten zu US TV zurück

Chucks Premiere in der dritten Staffel in zwei Folgen am Sonntag in den USA erzielte die höchsten Einschaltquoten seit dem 3D-Special nach Superbowl. Das Publikum lag 21% über dem Durchschnitt der zweiten Staffel.

Die dritte Staffel begann am Sonntagabend mit zwei Folgen, bevor die Show am Montagabend für die dritte Folge auf ihren regulären Platz verlegt wurde.

"Chuck gegen den Pink Slip" wurde von 7,7 Millionen Zuschauern gesehen, während 7,2 blieben, um zu sehen "Chuck gegen die drei Wörter". Obwohl nicht spektakulär, sind diese immer noch die besten Zahlen, die NBC mit einer Dramaserie in der jüngeren Geschichte erzielt hat. Und wenn Sie die 3D-Episode aus der Gleichung nehmen, ist dies die beste Leistung für Chuck seit 2007.

Die große Frage ist, ist das Publikum für die Episode vom Montag geblieben? Weitere Neuigkeiten dazu in Kürze.