Cyberpunk 2077 ist ein PS1-RPG in diesem atemberaubenden Dreams-Demake

Cyberpunk 2077 entwickelt sich zu einem der schönsten und ehrgeizigsten Rollenspiele seit The Witcher 3. Aber was wäre, wenn wir das Wahlrad von 11 auf beispielsweise eins drehen würden – wie in PlayStation One? Nun, wir würden wahrscheinlich mit so etwas wie diesem kleinen, aber dennoch atemberaubenden Dreams-PS1-Demake von Cyberpunk 2077 von YouTuber und Dreams-Schöpfer Bearly Regal enden. Sie können den Teaser für das Demake im obigen Video ansehen, wonach Bearly Regal sich mit seiner Kreation befasst.

Diese Demake ist eine Shot-for-Shot-Nachbildung einer der Szenen aus der 48-minütigen Cyberpunk-2077-Gameplay-Enthüllung, die im August 2018 veröffentlicht wurde eigentliche Stadt. Während sich das eigentliche Gameplay auf die Crowd-Systeme der Stadt konzentriert, hat sich Bearly Regal auf dem Untergrundmarkt eingearbeitet, um einen vertikalen Teil der Spielumgebung zu schaffen. Dank einiger cleverer visueller Tricks und viel Pixelmalerei sieht es genau richtig aus.

Zum Erstellen von 3D-Objekten, die beispielsweise mit einer Auflösung von PS1 funktionieren, verwendete Bearly Regal rotierende Sprites, die der Kamera des Spielers folgen, ähnlich wie in Spielen wie dem Original Doom. Dies schafft eine Illusion von Tiefe und Bewegung und hält überraschend gut durch. Die gleiche Technik wurde auf die wenigen NPCs des Demakes angewendet, von denen einer sogar animiert ist.

Bearly Regal sagte, die Erstellung des Demake-Teasers habe fast 50 Stunden gedauert, und es sei nicht einmal sein erster Versuch gewesen, Cyberpunk 2077 nachzubilden Problemumgehungen für die technischen Einschränkungen des Projekts zu finden. Das Ergebnis ist überaus cool, also wende dich an Bearly Regal, um es zusammenzustellen. Schauen Sie sich seine Dreams Demake of Death Stranding an, wenn Sie mehr Kunst wie diese sehen möchten.

Apropos Demakes: Warum auf das Final Fantasy 7 Remake warten, wenn Du kannst es jetzt in Dreams spielen?