Das Erscheinungsdatum von Death Stranding ist seit 2016 nicht mehr zu sehen

Das Erscheinungsdatum von Death Stranding ist seit 2016 nicht mehr zu sehen

Sie können über Tarotkarten lachen und an Horoskopen schnüffeln, aber es gibt keinen Streit mit den mystischen Kräften des Death Stranding-Plakats. Hochtöner GermanStrands hat sich das genauer angesehen

Natürlich ist es einfach, bei der Interpretation eine Augenbraue hochzuziehen, besonders angesichts des turbulenten Weges, den viele Blockbuster-Spiele zurücklegen müssen, um ein fertiges Spiel zu liefern – kein Schatten bedeutet “Der Letzte von uns” 2 -, aber es scheint auch das Beste zu sein Hideo Kojima, was Hideo Kojima kann. Wenn es echt ist, muss man die Fähigkeit des Mannes bewundern, diese Art von Frist einzuhalten und sich gleichzeitig darum zu sorgen, ob Norman Reedus ‘Gesäß korrekt gescannt wurde oder nicht. Wäre das Spiel bis 2020 verschoben worden, hätten wir die Verbindung nicht hergestellt, und die toten Wale wären einfach tote Wale gewesen. Aber – wie die Mutter mit Google Safesearch schon sagte – wenn Sie es einmal gesehen haben, können Sie es nicht mehr sehen.

Das Spiel wird am 8. November veröffentlicht, ist aber bereits mit Rezensionen, Memes und sogar einer Zusammenarbeit von Rick und Morty im Internet vertreten. Sie können hören, wie es aktuelle Ereignisse widerspiegelt, insbesondere Trump und Brexit, und darüber nachdenken, wie Kojimas erster Spielfilm aussehen könnte. All das sollte Sie beschäftigen, bis Sie später in dieser Woche Ihr eigenes Bridge Baby in die Hände bekommen.

Hideo Kojima liebt Filme, so wie wir Ihnen gerne Geld sparen. Schauen Sie sich also unsere Liste an Black Friday Spiel Deals .