Das neue Blueprints-System der Rocket League ersetzt Beutekisten

Das neue Blueprints-System der Rocket League ersetzt Beutekisten

Psyonix arbeitet am kommenden Blueprints-System von Rocket League, das vor Jahresende randomisierte Beutekisten ersetzen wird. Der Entwickler veröffentlicht Details zu dem neuen System in Stapeln, kündigt zuerst Pläne an, um Beuteboxen aus der Rocket League im August zu entfernen, und enthüllt dann letzten Monat das neue Blueprints-System und erweitert nun die Details, einschließlich dessen, was gehandelt werden kann und was nicht.

Irgendwann im Dezember wird die Rocket League ein Update erhalten, das zufällige Beutekisten durch Blaupausen ersetzt. Nach jedem Online-Spiel hast du die Möglichkeit, einen Entwurf für einen bestimmten Gegenstand zu erhalten, den du sofort mit Credits erstellen, mit einem Freund tauschen oder für später speichern kannst. Credits sind die neue Premiumwährung der Rocket League und können daher mit echtem Geld gekauft werden. Um es klar auszudrücken, wird der Gegenstand, den die Blaupause erstellt, klar aufgelistet, bevor Sie ihn erhalten, sodass dieses neue System etwas transparenter ist.

Sobald das neue System in Kraft tritt, werden alle Ihre Kisten automatisch auf umgestellt "nicht aufgedeckte Blaupausen" derselben Serie, die Sie kostenlos anzeigen können, um zu sehen, welche Gegenstände sie herstellen. Ihre Schlüssel werden auch durch Credits ersetzt, wenn das Update später in diesem Jahr eintrifft. Ebenso haben Entschlüsseler keinen Platz im neuen System und werden durch frei zu öffnende Bonusgeschenke ersetzt, die Bestand haben "Lieblingsstücke der Fans in der Geschichte der Rocket League."

Hier ist alles, was Sie mit dem neuen Blueprints-System tun können und was nicht:

  • Enthüllte Blaupausen
  • Gegenstände, die aus Blaupausen gebaut wurden
  • Credits (Solange die andere Partei im Handel keine eigenen Credits hat)
  • Kostenlose Tropfen
  • Handelbare Altinhalte, die vor dem Blueprint-System erworben wurden
  • Rocket Pass-Artikel von Pro Tiers
  • Event-Gegenstände im Spiel
  • Credits, wenn gegen Credits getauscht
  • Credits, wenn für nichts gehandelt
  • Unentdeckte Blaupausen
  • Im Item Shop gekaufte Gegenstände
  • Bonusgeschenke und Gegenstände, die von Bonusgeschenken erhalten wurden
  • Esports Shop Artikel

Für das neue Update wurde kein spezifisches Veröffentlichungsdatum angegeben, aber laut Psyonix ist es im Dezember. Wir werden nach weiteren Einzelheiten in dieser Hinsicht Ausschau halten.

Rocket League ist eine fantastische Couch-Coop-Erfahrung und eine, die man am besten auf einem riesigen 4k-Fernseher genießt. Achten Sie also auf unsere besten Black Friday-TV-Angebote für 2019.