De Niro würde immer noch Taxifahrer 2 machen

Aber der Star hat zugegeben, dass er die Rolle für eine (sehr) verspätete Fortsetzung gerne wiederholen würde – natürlich solange der ursprüngliche Regisseur Martin Scorsese an Bord war.

"Ich habe mit dem Schriftsteller Paul Schrader und Marty gesprochen. Wir haben darüber gesprochen, was Travis in diesen Jahren widerfahren würde," der Schauspieler erzählteMTV.

"Wir hatten etwas und versuchten es herauszufinden, Paul versuchte etwas zu finden. Und es schien einfach nicht zu funktionieren."

Bereits im Februar dieses Jahres hatte sich Lars Von Trier gegen Gerüchte gewehrt, wonach er sich mit Scorsese zusammengetan habe, um das Projekt voranzutreibenTaxiFolge.

De Niro würde immer noch Taxifahrer 2 machen

De Niro bleibt jedoch optimistisch, in die Rolle des Bickle zurückzukehren, obwohl frühere Versuche fehlgeschlagen sind.

"Man weiß nie – es könnte etwas passieren," er sagte. "Ich dachte, es wäre interessant, einen Weg zu finden, um Travis all diese Jahre später zurückzubringen – vielleicht mit etwas Ironischem darüber, wo er enden würde, wie er es im ersten Fall getan hat.

"All diese Jahre später könnten wir vielleicht. Es ist immer noch möglich."