Den Anfang in Stargate Universe machen Staffel Zwei

SFXCLUSIVE Die Produzenten der Show necken, wo sie in der zweiten Staffel die Geschichte über die Charaktere erzählen werden. SPOILERS – offensichtlich

Den Anfang in Stargate Universe machen Staffel Zwei

Die Dinge erreichten gegen Ende der ersten Staffel vonStargate-Universummit den interstellaren Schlägern, die als Lucien Alliance bekannt sind, die das Schiff unserer Helden mit äußerster Gewalt übernehmen und die Guten buchstäblich auf den Knien lassen, und einem trotzigen Colonel Young, der sich mit der Nachricht befasst, dass Ex-Liebhaber TJ (der ihr Kind trug) lag sterbend an anderer Stelle auf dem Schiff. Aber das könnte alles ein Nachmittag im Park sein, verglichen mit dem, was die Produzenten für die zweite Staffel geplant haben, enthüllen sie in einem Exklusivinterview inSFX198.

LangfristigStargateDer unerschütterliche Brad Wright verspricht, dass die Flucht aus der Allianz ein chaotisches Unterfangen sein wird. "Wenn Sie versuchen, einen realistischeren Ton anzunehmen, bei dem wir ehrlich gesagt nicht jedes Mal gewinnen, dann müssen sich Auswirkungen auf die reale Welt wie Tod, Verletzung und Verlust ergeben. Sie können tiefer in Charaktere eintauchen und je tiefer Sie eintauchen, desto größer können die Auswirkungen sein. Wir gehen mit diesen Charakteren an einige Orte und haben schon wirklich gemerkt, dass wir niemals mit den Helden unserer anderen Serie gehen würden."

Rob Cooper, Mitproduzent von Wright (der erst in der vergangenen Woche seinen Abschied vom Franchise angekündigt hat), sagt, dass gerade Young Schmerzen haben wird. "Er wird in der ersten Hälfte der zweiten Staffel durch den Wringer gehen und hoffentlich gestärkt daraus hervorgehen. Nach allem, was er durchgemacht hat – und es wird für ihn am Anfang der zweiten Staffel noch schlimmer -, ist es unmöglich sich vorzustellen, dass eine Person zumindest für kurze Zeit nicht an einen sehr dunklen Ort gehen würde."

Cooper verrät es auch, "Während die Konflikte zwischen Rush und Young in der zweiten Staffel eskalieren, zwingen sie unsere jüngeren Charaktere dazu, reifer zu werden und als stärkere Individuen aufzutreten, die ihren rechtmäßigen Platz bei der Entscheidungsfindung einnehmen."

Weitere Neuigkeiten aus der zweiten Staffel, einschließlich einiger Pläne des Produktionsteams für den neuen Bösewicht Simeon, gespielt von Robert Knepper von Heroes, finden Sie im vollständigen Interview inSFX198.