Der Autor Robert Holdstock ist gestorben

Der Autor Robert Holdstock ist gestorben

Der Fantasy-Autor Robert Holdstock, bekannt für seine Mythago-Wood-Bücher, starb gestern Morgen um 4 Uhr morgens im Alter von 61 Jahren. Hewebsitereports that, "Er war seit dem 18. November auf der Intensivstation, als er aufgrund einer E. coli-Infektion zusammenbrach."

Holdstock wurde erstmals veröffentlicht, als er erst 20 Jahre alt war, als seine Kurzgeschichte Pauper’s Plot vom New Worlds Magazine veröffentlicht wurde. Sein erster Roman, Eye Among the Blind, wurde 1976 veröffentlicht. Er schrieb Dutzende Fantasy-Romane in verschiedenen Serien und gab auch Kurzgeschichtensammlungen heraus. Er wird immer für den Mythago-Wood-Romanzyklus bekannt sein. Diese wurden in und um einen mythischen alten Wald in Herefordshire gelegt, der als Ryhope Wood bekannt ist und voller mysteriöser und magischer Bewohner ist,

Das erste Buch der Reihe wurde 1985 mit dem World Fantasy Award als bester Roman ausgezeichnet. Das jüngste Buch im Mythago Wood Cycle, Avilion, erschien im Juli dieses Jahres.

SFX spricht seiner Familie, seinem Partner und seinen Freunden sein aufrichtiges Beileid aus.