Der Blick hinter die Kulissen des besten Duells der siebten Staffel von Game of Thrones zeigt, dass Sie sich nicht mit Maisie Williams anlegen sollten

Game of Thrones, Saison 7, hatte einen fairen Anteil an Fetzen und Scharmützeln, aber sicherlich wird ein Duell lange in Erinnerung bleiben. Wenn Sie nicht alles über Westeros wissen, dann gibt es dasmilde spoiler untenAber, mach weiter, du willst Schwert-auf-Schwert-Action sehen, nicht wahr??

Der 90-sekündige Teaser von HBO Nows The Game Revealed bietet einen Einblick in Briennes und Aryas halb-verspieltes Duell in Winterfell während Game of Thrones, Staffel 7, Folge 4. Oh, und wirf einen Blick auf Maisie Williams ‘ (in Echtzeit!) Dolch Flip bei der 38-Sekunden-Marke. Wowsers.

https://gfycat.com/ifr/SpectacularWarpedGoosefish

Über das Training für die Szene spricht Briennes Schauspielerin Gwendoline Christie, "Es war so aufregend, für diesen Kampf zu trainieren, und wir haben uns gegenseitig vertraut." Vertrauensübungen beinhalten normalerweise, jemanden zu fangen, wenn er fällt, und nicht die Hölle aus dem Weg zu räumen (Requisite oder auf andere Weise), aber hey, das ist es, was Sie auf Thrones bekommen müssen.

Maisie Williams hatte jedoch aufgrund des Höhenunterschieds eine einzigartige Herausforderung, wie sie erklärt: "Gwen zu bekämpfen, der weit über einen Fuß größer ist als ich, war eine gewaltige Herausforderung."

Das Zusammenprallen der beiden Schauspieler mit den Schwertern ist eine Sache, aber die Stuntmänner mussten es schaffenJa wirklichrunter und dreckig, oder "in Gefahr gebracht werden" als Stuntkoordinator beschreibt Rowley Irlam es. Man protzt sogar mit einem Backflip. Wir verstehen, du bist unglaublich. Ich bin nicht eifersüchtig. Überhaupt nicht…

https://gfycat.com/ifr/SimilarMeaslyCaimanlizard

Das Genie der Szene liegt, wie Christie schnell betont, nicht in der reinen Körperlichkeit, sondern in ihrem Verhalten und ihren Manierismen: "Jede Bewegung erzählt die Geschichte des Charakters. Es erzählt die Geschichte dieser beiden sehr unterschiedlichen Krieger."

Wenn Sie mehr über die Geheimnisse hinter dieser Szene (und darüber hinaus) erfahren möchten, können Sie HBO Now abonnieren.

Bild: HBO