Der erste Fallout 76-Überfall wird im August dieses Jahres Vault 94 eröffnen

Der erste Fallout 76-Überfall wird diesen August Vault 94 eröffnen

Vor der freien Erweiterung von Fallout 76 Wastelanders im Herbst dieses Jahres wird das Pseudo-MMO-Überlebensspiel Multiplayer-Raids erhalten. Wie PC Gamer berichtet, kündigte Bethesda auf der QuakeCon an, dass der erste Fallout 76-Überfall am 20. August eintreffen und Vault 94 für Teams mit bis zu vier Spielern öffnen wird. Ein weiterer Überfall in einem anderen Gewölbe ist ebenfalls in Arbeit.

Projektleiter Jeff Gardiner sagte, der Überfall auf Vault 94 sei "sehr rätselhaft," Aber Sie können wetten, dass es auch viele Bösewichte geben wird, die schießen können. Wie die Raids in Destiny und The Division 2 verfügen auch die Raids in Fallout 76 über mehrere Schwierigkeitsgrade. Das Spielen auf höheren Schwierigkeitsgraden fügt dem Schlachtzug einen Timer hinzu und verbessert die erhaltene Beute. Es hört sich so an, als gäbe es mehrere Begegnungen mit dem Raid, wobei jede Begegnung etwas Beute und der letzte Kampf am meisten belohnt.

Bethesda teilte nicht alles mit, was der Überfall austeilen wird, aber Gardiner bestätigte eine Reihe von "Topfpflanze" Power Armor ist im Grunde ein getarnter Power Armor Ghillie-Anzug. Dieses Set Power Armor bietet auch einen Setbonus, sobald Sie alle Teile ausgerüstet haben. Die heutigen Plünderer werden mit den Rüstungsset-Boni von Diablo 3 und MMO immer komfortabler, und es ist ermutigend zu sehen, dass Fallout 76 an Bord kommt.

Der Vault 94-Raid wurde für vier Spieler konzipiert, wird aber kleineren Gruppen zur Verfügung stehen. Gardiner sagte, es sei sogar möglich, den Überfall alleine zu spielen, aber es werde extrem schwierig. Extreme Schwierigkeitsgrade haben Destiny-Spieler nie davon abgehalten, Raids und Raid-Bosse alleine zu bestreiten, selbst wenn man glaubt, dass es unmöglich ist, sie alleine zu meistern. Ich habe also kaum Zweifel, dass Solo-Raiding in Fallout 76 seine eigene Wettbewerbsszene hervorbringen wird.

Bethesda zeigte auch den Battlemode-Mehrspielermodus von Doom Eternal bei QuakeCon und gab uns einen ersten Einblick in seine spielbaren Dämonen, Power-Ups und mehr.