Der geheime Chef der Division 2 wurde schließlich aufgedeckt, nachdem er mehr als zwei Monate lang versteckt geblieben war

Der geheime Chef der Division 2 wurde schließlich aufgedeckt, nachdem er mehr als zwei Monate lang versteckt geblieben war

Ein sehr geschickt platzierter Geheimboss in der Division 2 blieb zwei Monate lang erfolgreich versteckt, nachdem er in das Spiel integriert wurde, was für ein in diesem Jahr veröffentlichtes großes Spiel außergewöhnlich ist. Senior Game Designer bei Massive Entertainment Trick Dempsey war derjenige, der die Katze während eines State-of-the-Game-Entwickler-Streams endgültig aus der Tasche ließ. Seine Suche war leer.

Dempsey nahm an, dass es Zeit war, sich an den schwer fassbaren Chef zu wenden, und gab einige Hinweise, wo er zu finden war. Sicher genug, etwa 90 Minuten später wurde es von einem Redditor in der Mission des Manning National Zoo gefunden .

Die Agony ist der fragliche Boss und kann nur aktiviert werden, indem alle fünf Bienenstöcke im Zoo erschossen werden und mit dem Western Honey Bee-Gehege interagiert wird. Der Redditor, der die Entdeckung ursprünglich mit dem Namen ArcLight079 veröffentlicht hatte, schien ein wenig enttäuscht von dem Chef zu sein, der ihm über 60 Tage lang erfolgreich aus dem Weg ging. Anscheinend widerspricht der komplizierte Prozess zur Entdeckung von The Agony dem ziemlich normalen Aufbau des Chefs – ein Panzer, der ein Rollenspiel und einen Stachelstock in einem Schutzanzug trägt.

Der Entwickler gab eine allgemeine Faustregel für die Entdeckung von Geheimnissen in The Division 2 an, "Der einzige andere Tipp, den ich geben werde, ist, wenn Sie sich in einem unserer Level befinden und über eine Fußballfeldlänge verfügen, in der Sie nichts tun, sollten Sie sich wahrscheinlich umschauen."

Wenn Sie mit dem Schießen und Plündern in Washington DC noch nicht vertraut sind, lesen Sie in unserem The Division 2 Guide alles, was Sie wissen müssen.