Der Google Stadia-Controller ist zumindest beim Start weniger drahtlos als gedacht

Der Google Stadia-Controller ist zumindest beim Start weniger drahtlos als gedacht

Eines der Verkaufsargumente von Google Stadia ist der coole Controller und die Art und Weise, wie die Verbindung über WLAN mit den Servern von Stadion hergestellt wird, um Verzögerungen so gering wie möglich zu halten. In einem kürzlich veröffentlichten Google-Video und einem Follow-up-Beitrag eines Unternehmensvertreters wurde bestätigt, dass der Controller nur über WLAN funktioniert, wenn er mit Chromecast Ultra verwendet wird.

Zugegeben, die einzige Möglichkeit, Google Stadia-Spiele beim Start zu spielen, besteht darin, die Gründer- oder Premiere-Edition zu erwerben, die beide über einen Controller und einen Chromecast Ultra verfügen (den Sie über eine HDMI-Verbindung an Ihren Fernseher anschließen und selbst mit dem WLAN verbinden). . Also ist das in Ordnung. Wenn Sie jedoch nutzen möchten, wie tragbar Stadia Ihre Spieleerfahrung macht, indem Sie Ihre Destiny 2-Sitzung direkt von Ihrem Fernseher auf den Chrome-Browser Ihres Computers oder Ihr Pixel-Telefon übertragen, müssen Sie den Stadia-Controller über USB an das Gerät anschließen Kabel.

Ein bisschen Kleingedrucktes im Video unten zeigte das Detail: "Beim Start ist das drahtlose Spielen mit dem Stadia Controller nur über einen Chromecast Ultra im Fernsehen möglich." Was das bedeutet, hat ein Mitarbeiter im offiziellen Stadia-Unterforum von Reddit geklärt .

"Sie benötigen einen Stadia Controller, um Spiele über den an Ihr Fernsehgerät angeschlossenen Chromecast Ultra zu spielen," der vertreter schrieb. "Das drahtlose Gameplay ist auf Chromecast Ultra beschränkt. Wenn der Stadia Controller über ein USB-Kabel angeschlossen ist, fungiert er als Standard-USB-HID-Controller und kann je nach Spiel und Setup auf anderen Plattformen verwendet werden."

Dies ist eine merkwürdige Einschränkung, da die direkte Verbindung zum WLAN dem Controller anscheinend die Möglichkeit bietet, viele Gerätekompatibilitätsprobleme zu umgehen. Google hat keinen Zeitplan angegeben, wann der Stadia Controller drahtlos mit mehr Stadia-Plattformen zusammenarbeiten wird, aber es ist eine gute Wette, dass er genau das schafft, bevor er den Service für Kunden eröffnet, die die Startpakete irgendwann im nächsten Jahr abholen.

Sehen Sie, wie Google sagt In Stadien könnten Spiele schneller laufen und sich reaktionsschneller anfühlen als auf einer Konsole .