Der Hobbit soll in 3D sein?

Daher sollte es nicht überraschen, dass sie vorhaben, ihre Filmversion von zu produzierenDer Hobbitist auf dem neuesten Stand, indem es in 3D erstellt wird.

Zumindest ist das laut einer geheimen Quelle vonDer Eine Ring. Aber ein Sprecher von Jacksons Wingnut Films weigerte sich zu bestätigen und sagte:

"Es ist ein Gespräch, das von vielen Studios geführt wird, aber das ist genauso viel wie zu diesem Zeitpunkt. Wir haben keine Besetzung, wir haben kein grünes Licht, und bis eines dieser Dinge passiert, wird keine Entscheidung getroffen.3D] wird angekündigt oder gemacht."

Der Hobbit soll in 3D sein?

Währenddessen weiß Sir Ian McKellen offensichtlich etwas, was Wingnut nicht weiß, und sagt, dass das Schießen weiter gehtDer Hobbitsollte im Juni beginnen. Unser Lieblingssir schrieb auf seine offizielle Website:

"Die beiden Filme von THE HOBBIT werden im Juni in Neuseeland gedreht. Die Dreharbeiten dauern über ein Jahr. Das Casting in Los Angeles, New York City und London hat begonnen. Auch das Skript geht weiter.

"Der erste Entwurf ist voller alter und neuer Freunde, wieder auf der Suche nach Mittelerde. Der Regisseur Guillermo del Toro lebt jetzt in Wellington, in der Nähe der Jacksons und des Studios in Miramar."

Also, ja, wir sollten wahrscheinlich davon ausgehen, dass alle großen Filme von nun an die 3D-Behandlung erhalten (außer in diesem Jahr)Raubtiere, boo), aber wir sind nurauchaufgeregt über die Aussicht aufDer Hobbitdas Ding dort zu machen, wo es bei uns aus dem Bildschirm herausspringt.

Niemals war 3D besser für eine Geschichte geeignet als für Tolkiens Geschichte mit seinen weitläufigen Welten und seinen überlebensgroßen Charakteren (auch große Schlachten, woo!). Erwarten Sie in den kommenden Monaten Neuigkeiten dazuHerr der Ringewird im Vorfeld in Kinos in 3D neu aufgelegtDer Hobbit