Der neue Blair Witch-Spieletrailer ist eine großartige Werbung für Therapien und für das Ausweichen aus dem Wald

Das neue Blair Witch-Spiel des Bloober-Teams ist bereit, Ihre Angst vor dunklen Wäldern und verlassenen Häusern wiederzubeleben, und der neue Trailer weist darauf hin, dass sein Held Ellis ebenfalls eine ziemlich beängstigende Vergangenheit hat. Wir sehen Rückblenden, Halluzinationen und es gibt bedrohliche Gerüchte darüber "Sünden, die wir vergessen wollen."

Ellis ist ein ehemaliger Polizist, der in den angeblich verfluchten Black Hills Forest in der Nähe von Burkittsville, Maryland, fährt, um bei der Suche nach einem vermissten Kind zu helfen. Nur für seinen treuen Begleiter Bullet, den Hund, muss er sich den Schergen der Hexe und seiner eigenen Vergangenheit stellen, um zu überleben.

"Ellis ist ein ehemaliger Polizist und er hat eine unruhige Vergangenheit und die Erforschung dieser Vergangenheit ist ein sehr wichtiger Teil von Blair Witch," Die Erzähldesignerin des Spiels, Barbara Kciuk, erzählte GamesRadar im Interview.

"In Blair Witch ist dies eines der Dinge, die wir als Voraussetzung verwenden, seine Vergangenheit. Wir wollten wirklich erforschen, was eine Person brechen kann und wie es gegen sie verwendet werden kann."

Das Bloober Team – ein polnisches Indiestudio – hat viel Erfahrung mit psychologischem Horror. Es gab uns künstlerische Alpträume mit Layers of Fear und Layers of Fear 2 und Cyberpunk mit Observer 2017. Das Studio arbeitete eng mit Lionsgate zusammen, um die Blair-Hexe für Spiele zu gewinnen.

Blair Witch wird am 30. August auf Xbox One und PC veröffentlicht, und Sie können erwarten, diese Woche mehr Gameplay von der Gamescom zu sehen.

Hier sind die besten Horrorfilme, mit denen Sie Ihre Träume in Albträume verwandeln können.