Der Ranglisten-Modus von Pokemon Sword and Shield besteht aus mehreren Stufen und ermöglicht es Mietteams

Der Ranglisten-Modus von Pokemon Sword and Shield besteht aus mehreren Stufen und ermöglicht es Mietteams

Auf den Fersen eines Pokemon Sword and Shield-Kampftrailers, der neue Moves und Fähigkeiten zeigt, enthüllte The Pokemon Company heute das Battle Stadium, den Ranglisten-Modus des Spiels. Auf den ersten Blick sieht das Battle Stadium aus wie ein großer Aufstieg in den Ratings Battles bei Pokemon Sun and Moon, was sich sehen lassen kann, da Sword and Shield die Spiele für das Wettbewerbsspiel bis 2020 sein werden.

Wie ein neuer Blog-Beitrag erklärt, verwendet Battle Stadium ein fünfstufiges Ranglistensystem. Die Ebenen sind: Anfänger, Poke Ball, Great Ball, Ultra Ball und Master Ball. Jedes Mal, wenn Sie ein Battle Stadium-Spiel gewinnen, erhalten Sie Rangpunkte. Sobald Sie genug Punkte gesammelt haben, steigen Sie um einen Rang auf. Sie werden mit Trainern von ähnlichem Rang verglichen, so dass die Kämpfe immer härter werden, wenn Sie durch die Stufen aufsteigen.

Battle Stadium sieht aus wie ein ziemlich normaler und moderner Ranglisten-Modus, hat aber ein paar Extras. Du kannst zum Beispiel auch im Einzel oder im Duo kämpfen "Sie können Objekte erhalten, indem Sie bestimmte Kriterien erfüllen, z. B. mehrere Kämpfe hintereinander," Die Pokemon Company sagt. Ich frage mich, ob der Modus tägliche oder wöchentliche Herausforderungen beinhalten wird. Battle Stadium Ränge werden auch zwischen den Saisons übertragen. Sie verlieren zu Beginn jeder Saison ein paar Rangpunkte. Seien Sie also bereit für einen erneuten Aufstieg.

Der Ranglisten-Modus von Pokemon Sword and Shield besteht aus mehreren Stufen und ermöglicht es Mietteams

Außerhalb des normalen Ranglistenspiels finden im Spiel auch offizielle Wettbewerbe statt. Diese Wettbewerbe haben ihre eigenen Regeln und Vorschriften, so dass die Spieler rechtzeitig benachrichtigt werden, um sich vorzubereiten. "Bei bestimmten Wettbewerben haben Sie möglicherweise sogar die Möglichkeit, am Pok teilzunehmen&eacute, mon Sword und Pok&eacute, mon Shield World Championships, wenn Sie in ihnen gut tun," Die Pokemon Company sagt.

Wenn Sie kein Spieler für knifflige Wettkämpfe sind oder nur gegen die legendären und mythischen Pokémon kämpfen möchten, die nicht für Ranglistenspiele in Frage kommen, interessieren Sie sich möglicherweise mehr für die Casual Battles im Battle Stadium. Dies sind genau die Klänge, nach denen sie klingen: nicht gewertete Kämpfe, die für freundschaftliche Kämpfe gedacht sind. Ebenso können Sie an von Spielern durchgeführten Freundschaftswettbewerben als Alternative zu offiziellen Wettbewerben teilnehmen.

Interessanterweise werden sowohl die Wettkampf- als auch die Gelegenheitsseiten von Battle Stadium den Verleih von Pokemon unterstützen. Nachdem Sie ein konkurrenzfähiges Team aus sechs Pokémon aufgebaut haben, können Sie dieses Team zur Vermietung zur Verfügung stellen, damit andere Spieler Ihre Aufstellung ausprobieren können. Sie können auch bis zu fünf Teams von anderen Spielern gleichzeitig mieten und sie sogar in Ranglistenschlachten einbeziehen.

Als Online-Modus benötigt Battle Stadium ein aktives Nintendo Switch Online-Abonnement, aber Sie benötigen kein Pokemon Global Link-Konto. Die Pokemon Home App ist ebenfalls optional, sollte sich aber als nützlich erweisen.

Die Pokemon Company sagt, dass das Wettbewerbsspiel ein wesentlicher Faktor war die umstrittene Entscheidung, den National Dex zu kürzen von Schwert und Schild.