Der Schauspieler von Walking Dead neckt “Terror und Horror” aus Staffel 10

The Walking Dead bringt die Angst auf eine große Weise zurück. Während in den letzten Jahren möglicherweise Negan und die Erlöser in den Vordergrund gerückt sind, bedeutet das Auftauchen der Whisperers (und ihres mit Hechten gefüllten Massakers), dass die Walking Dead-Staffel 10 darauf ausgelegt ist, Ihnen zahlreiche Schüttelfrostgefühle in den Rücken zu jagen.

Avi Nash, der in der Show Siddiq spielt, sprach kürzlich mit GamesRadar + über genau das: die bevorstehende "Terror und Entsetzen" in Staffel 10.

"Ich denke, diese Staffel, weil sie genau dort ankommt, wo [Staffel 9] aufgehört hat, ist voller Schrecken" Nash erklärt. "Es ist getragen und geformt in Schrecken und Entsetzen, was letzte Saison nicht bis zum Ende war," Vielleicht deuten sie auf eine weitaus schwerere Whisperer-Präsenz in diesem Jahr hin.

Die ausführende Produzentin Denise Huth spiegelt diese Gefühle wider und sagt, es gäbe eine "Gefühl der Unruhe, Paranoia und Angst, was passieren wird. Es ist kein Krieg [zwischen den Überlebenden und den Flüsterern], Kampf um Kampf, aber die Angst und die Paranoia unter den Gemeinden köcheln immer unter der Oberfläche."

Horror geht natürlich Hand in Hand mit Eimern des Roten, wofür The Walking Dead bekannt ist, dank des meisterhaften Make-ups und der prothetischen Arbeit von Executive Producer Greg Nicotero. Während Nash beim Thema keine Einzelheiten über das Blut preisgibt – die Show enthielt bereits Dinge wie Nackenreißen und Schmelzen von Fleisch -, meint er "Dein Herz wird pumpen" in jeder Staffel 10 Folgen in den Jahren 2019 und 2020.

Möchten Sie mehr über unsere Woche mit Walking Dead erfahren? Hier ist, was Nash über Danai Guriras Ausstieg aus der Show zu sagen hat, während Executive Producerin Denise Huth ihre Gedanken darüber teilt, wie sich das Comic-Ende auf die weitere Entwicklung der Serie auswirken wird.