Die Auflistung von Metro Redux Switch legt nahe, dass wir uns dieses Jahr wieder mit Moskaus Underground beschäftigen werden

Die Auflistung von Metro Redux Switch legt nahe, dass wir uns dieses Jahr wieder mit Moskaus Underground beschäftigen werden

Kurz davor, eines der besten Spiele des Jahres 2019 mit Metro Exodus in diesem Jahr herauszubringen, ist es möglich, dass 4A Games pünktlich zu Weihnachten an der Portierung von Metro Redux – den remasterten Versionen von Metro 2033 und Metro: Last Light – auf Nintendo Switch arbeitet.

Das liegt daran, dass auf der Website eines portugiesischen Einzelhändlers, GamingReplay (viaWCCFTech), eine Produktliste für den Switch-Titel gefunden wurde, auf der neben der Produktbeschreibung und dem Veröffentlichungsdatum vom 1. Dezember 2019 auch die Grafik des Spiels deutlich zu sehen ist.

Die Auflistung von Metro Redux Switch legt nahe, dass wir uns dieses Jahr wieder mit Moskaus Underground beschäftigen werden

Weder 4A Games noch sein Herausgeber Deep Silver haben bisher offiziell etwas über einen Metro Redux Switch-Port verraten, so dass dieses Leck noch nicht als garantierte Bestätigung des Spiels verifiziert werden kann, aber es ist sicherlich überzeugend.

Das remasterte Paket ist ursprünglich auf PC, PS4 und Xbox One im Jahr 2014 angekommen, und für diejenigen, die sich fragen, ob der Switch auf seiner tragbaren Hardware etwas ausführen kann, das so detailgetreu und detailgetreu wie ein Metro-Spiel ist, damit wir nicht vergessen, dass The Witcher 3 Veröffentlichungen in wenigen Tagen auf dem Consolein.

Wir haben uns an Deep Silver gewandt, um einen Kommentar zu der durchgesickerten Produktliste abzugeben. Wir werden diese Geschichte aktualisieren, wenn wir mehr hören, offiziell oder anderweitig.

Weitere Informationen finden Sie in den großen neuen Spielen von 2019 und darüber hinaus, die noch auf dem Weg sind, oder in unserem Release-Radar unten.