Die Destiny 2-Server sind nach der Wartung nach dem Zurücksetzen wieder online

Die Destiny 2-Server sind nach der Wartung nach dem Zurücksetzen wieder online

Ab 13:20 Uhr EST am Dienstag, dem 8. Oktober, wurden die Destiny 2-Server für eine weitere Runde von offline geschaltet "Notfallwartung," wie Bungie auf Twitter bestätigt hat. Die Wartung erfolgt nur 20 Minuten nach der Veröffentlichung eines PvP-Hotfixes. Erstaunlicherweise hat Bungie jedoch keine Ausfallzeiten erwartet. Es scheint also, dass das Double-Whammy des Hotfixes und das wöchentliche Zurücksetzen, das einige neue Inhalte für Schicksal 2: Shadowkeep einführte, irgendwo ein paar Drähte gekreuzt haben.

Was auch immer der Grund sein mag, Destiny 2 ist zurzeit offline. Alle Spieler wurden in das Hauptmenü versetzt und der Versuch, sich einzuloggen, führt zu einem von zwei Dingen: 1) einem endlosen "Einen Moment bitte" Serverwarteschlange oder 2) eine Reihe von Wiesel- und Gitarrenfehlern, die Sie im Anmeldefegefeuer halten. In jedem Fall kommen Sie wahrscheinlich nicht rein, und selbst wenn Sie sich einloggen können, haben Sie viel Glück, wenn Sie etwas tun.

Hoffentlich ist diese Phase der Notfallwartung kürzer und weniger schwerwiegend als die Ausfallzeit, die den Start von Shadowkeep plagte. Zwischen enormen Serverwarteschlangen, Verzögerungen im Spiel und regelmäßigen Ausfällen verlief der Start der Erweiterung alles andere als reibungslos. Die gleichzeitige Veröffentlichung von Destiny 2: New Light, Shadowkeep und der Steam-Version des Spiels in Verbindung mit der Flut neuer und wiederkehrender Spieler war wahrscheinlich für die Probleme des ersten Tages verantwortlich, aber die Ursache des heutigen Ausfalls ist wahrscheinlich spezifischer . Wenn wir Glück haben, ist die Lösung auch einfacher.

Wir werden diese Geschichte aktualisieren, sobald Bungie neue Informationen veröffentlicht und die Server wieder online gehen. In der Zwischenzeit können Sie nachlesen, wie Sie die Divinity Destiny 2Exotic erhalten und wie Sie die Destiny 2-Augen auf die Mondmission richten und die neue Vex Offensive-Aktivität freischalten.