Die Division 2: Episode 2 ist jetzt zusammen mit dem Titel-Update 6 erhältlich

Die Division 2: Episode 2 ist jetzt neben dem Titel-Update 6 erhältlich

Das neueste Update der Division 2 debütiert in Episode 2 des DLC Pentagon: The Last Castle. Besitzer eines Year 1 Pass können die drei Missionen in der letzten Folge erhalten, während alle anderen bis zum 22. Oktober warten müssen.

Pentagon: Das letzte Schloss bringt Sie zum Pentagon, wo der Fall von Washington D.C. andauert. Ihre Division Agents müssen versuchen, die Geheimnisse im Pentagon zu entdecken, bevor die Black Tusk es übernehmen – und sie sind bereits im streng geheimen Labor des Gebäudes. Es gibt auch zwei Classified Assignment-Missionen, die mit Episode 2 für Passinhaber der ersten Klasse geliefert werden: Marina und Embassy.

Das Update bietet auch eine neue Spezialisierung für Inhaber von Jahr-1-Pässen. Der Techniker landet mit einem P-017-Werfer, einer Maxim 9-Seitenwaffe und einer EMP-Granate auf dem Boden und soll eine Unterstützungsrolle mit einer Hive-Fertigkeit ausfüllen, die Teamkollegen stärken kann. Spieler, die den Pass für das erste Jahr nicht haben, können eine Reihe von Zielen erfüllen, um den Techniker freizuschalten.

Episode 2 ist nicht die einzige große Sache, die in die Division 2 kommt – Titelaktualisierung 6 ist auch für alle Spieler live. Dieses massive Update enthält wichtige Korrekturen und Verbesserungen, die auf dem Feedback der Community und einem Workshop der Elite Task Force basieren, der die Division 2-Spieler in das Malmö-Studio von Ubisoft Massive brachte (Diskussion über Crowd-Sourcing)..

Titel Update 6 beinhaltet:

  • Gezielte Beute
  • Eine Überarbeitung von Named Items
  • Crafting Änderungen
  • Änderungen bei der Neukalibrierung
  • Gefüllte Marken
  • Inventory Management 2.0
  • Erhöhter Stauraum
  • Talent und Waffenausgleich
  • Dark Zone Server-Übertragungen
  • Aktualisierter Diebeshöhlenverkäufer
  • Änderungen des Dunkelzonenvorratsabfalls
  • Normalisierung in Dunkelzonenänderungen
  • Besetzte Hinterhalte der Dunklen Zone
  • Konflikt: Auswahl der Auslastung während der Kartenabstimmung
  • Bonus-Rüstungsvisualisierung erhöht
  • Konflikt: Änderungen der Belohnungen für das Spielende
  • Gespeicherte Tutorials

Es gibt auch einen neuen PvP-Modus, in dem zwei Vierteams in einem Best-of-Seven-Kampf mitten in Washington D.C gegeneinander antreten, sowie eine neue Karte mit dem Namen “Wharf”. Den vollständigen Patch gibt es hier.

Wenn Sie The Division 2 ausprobieren möchten, können Xbox Live Gold-Mitglieder das Spiel vom 17. Oktober bis zum 20. Oktober kostenlos spielen. Danach ist das Spiel im PlaySTation Store, Microsoft Store, zu einem Preisnachlass von bis zu 70% erhältlich , Uplay Store und Epic Games Store.

Sehen Wie die Division 2 Washington zu einem atemberaubenden Spielplatz nach einer Pandemie machte .