Die Hobbit-Dreharbeiten haben sich verzögert

Sprechen mitDigital Spy, Jeder Serkis (er von Gollum, wie Sie sich erinnern müssen) bestätigte, dass die Dreharbeiten beginnen würden "Ich gehe davon aus, dass es irgendwann gegen Ende dieses Jahres losgehen wird".

Warum also die Verzögerung? Quellen zufolge sind es die gegenwärtigen finanziellen Schwierigkeiten von MGM, die dafür verantwortlich sind.

TheOneRing.netsprach mit einem geheimen Insider, der bestätigte, dass die finanziellen Nöte von MGM hinter der verspäteten Produktion stecken. Das Studio steht derzeit zum Verkauf, aber die Schuldner müssen noch ein Gebot von irgendjemandem annehmen.

TORDie Quelle von fügt hinzu: "In dieser Phase arbeiten wir alle und hoffen auf das beste Szenario. Ohne Zweifel ist die MGM-Situation von großer Bedeutung."

Die Hobbit-Dreharbeiten haben sich verzögert

Der zweiteilige Film sollte ursprünglich im Dezember 2011 und 2012 veröffentlicht werden, obwohl die Hoffnungen, dass die Filme jetzt diese Veröffentlichungsfristen erreichen, schwinden.

Das hindert Guillermo Del Toro jedoch nicht daran, seine Arbeit voranzutreiben und an Kreaturendesigns zu basteln, bis er das offizielle Nicken erhält, um mit der eigentlichen Vorproduktion zu beginnen. Bleib dran, Kumpel, wir haben Hoffnung…