Die Russen produzieren einen neuen (Nicht-Marvel) Comic-Film: Grüß Grim Jack

Die Russen produzieren einen neuen (Nicht-Marvel) Comic-Film: Grüß Grim Jack

Die Russo Brothers strecken nach Avengers: Endgame die Beine aus. Wie während ihres Endgame-Panels bekannt wurde, einem der am heißesten erwarteten Termine der San Diego Comic Con 2019, werden die beiden an einem weiteren Comic-Film arbeiten – als Produzenten von Grim Jack. Dies ist nur einer von mehreren Filmen und Projekten, die Anthony und Joe Russo während der SDCC-Veranstaltung 2019 angekündigt haben.

Habe nie davon gehört? Ärgern Sie sich nicht, denn selbst die Russen sagen, es ist eine "tiefer Schnitt" dass sie zufällig lesen und lieben, als sie erwachsen wurden. Es wurde ursprünglich von First Comics und den Stars John Gaunt (alias Grimjack) veröffentlicht, der kämpft, kratzt und sich die schmutzige, mit Gangstern gefüllte Leiter der Grube hinaufkratzt, einer Reihe von Slums, die die Cyberpunk-Stadtwelt von Cynosure durchdringen.

Es wurde noch kein Veröffentlichungsdatum für das Projekt angegeben, und es ist erwähnenswert, dass weder Anthony noch Joe Russo Regie geführt haben. Die Russen haben auch eine Reihe anderer Produktionen in der Pipeline, darunter “The Thomas Crown Affair” (das sie mit anderen MCU-Alumni, Michael B. Jordan, produzieren werden) und ein Battle of the Planets-Remake.

Das Regieduo hat kürzlich AGBO gegründet, eine Produktionsfirma, die viele der Projekte überwachen wird, die während des SDCC 2019-Panels von Russos angekündigt wurden.

Einige Hoffnungen und Träume von einem MCU-Comeback könnten bei SDCC zerschlagen worden sein. Die Russen haben GamesRadar zuvor mitgeteilt, dass sie keine Pläne mehr hätten, Marvel-Filme zu drehen. Schluchzen.

Weitere Informationen zu SDCC 2019 finden Sie in unserer ständig wachsenden Anhängernabe San Diego Comic Con 2019.